Pressemappen

Jeder kennt Glas, aber nur wenige wissen welche Möglichkeiten Spezialglas wirklich bietet. Unsere weltweit 6.000 Wissenschaftler und Ingenieure lüften ständig neue Geheimnisse über das Material, das unser Gründer vor mehr als 130 Jahren erfunden hat. Als #glasslovers spielen wir eine Schlüsselrolle bei den wichtigsten Megatrends unserer Zeit.
Hier finden Sie Pressemappen, die sich auf unsere neuesten und relevantesten Themen konzentrieren. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

So können Sie unsere Pressebilder nutzen

Unsere Pressebilder enthalten IPTC-Informationen. Für redaktionelle, wissenschaftliche und private Zwecke können unsere Bilder honorarfrei genutzt werden. Als Quelle geben Sie bitte "Foto: ©SCHOTT" an. Die kommerzielle Nutzung und die Weitergabe an Dritte ist untersagt. Für jegliche andere Nutzung benötigen Sie eine Genehmigung der SCHOTT.

 

 

Im Kampf gegen COVID-19. Unser Beitrag

SCHOTT unterstützt die Pharmaindustrie im Kampf gegen die Pandemie durch die Lieferung von pharmazeutischen Fläschchen aus Borosilicatglas, die Impfstoffe gegen COVID-19 und Medikamente zur Behandlung enthalten. Etwa 90 Prozent der zugelassenen COVID-19-Impfstoffe setzen auf Fläschchen von SCHOTT, und bis Ende 2021 wird das Unternehmen genügend Fläschchen für mehrere Milliarden Impfstoffdosen geliefert haben. Als weltweit größter Anbieter von pharmazeutischem Glasrohr und führender Hersteller von Primärverpackungen für die Pharmaindustrie stellt das Unternehmen jährlich über 11 Milliarden Pharmaverpackungen her.

 

 

SCHOTT Fläschchen für 1 Milliarde Impfstoffdosen gegen COVID-19 geliefert. Bild: SCHOTT

UNTERHALTUNGSELEKTRONIK. Die digitale Zukunft ermöglichen

Unsere Welt ist stärker vernetzt als je zuvor. Völlig neue Geräte wie faltbare Smartphones finden ihren Weg in den Alltag, während Augmented Reality (AR) der Akzeptanz durch die Verbraucher immer näher kommt. Spezialgläser von SCHOTT sind oft ein Kernelement von noch nie dagewesenen Gerätedesigns. Ob als ultraflexibles Coverglas für faltbare Smartphones (Xensation® Flex) oder als starkes Coverglas für Smartphone-Displays mit hervorragender Fallleistung (Xensation® Up.), als Substrat für 5G-Antennentechnologie oder als High-Index-Glaswafer für Augmented Reality (SCHOTT RealView®). Unsere hochmodernen Produkte sind nicht immer sichtbar, aber immer da.

Vier faltbare Smartphones mit flexiblem Coverglas
Unser dünnstes, flexibelstes Glas ist dank seines unglaublichen Biegeradius von < 5 mm die perfekte Lösung für faltbare Geräte von heute und morgen. Bild: SCHOTT

SCHOTT CERAN®. Eine Küchenikone wird 50

Vor einem halben Jahrhundert revolutionierte sie das Kochen. Heute ist es unmöglich, sich die Küche ohne die schwarze glatte Kochfläche aus Glaskeramik vorzustellen. Seit ihrer Markteinführung 1971 setzt sie weltweit neue Maßstäbe in der Küche. Das Material, das ursprünglich für Riesenteleskope und Satelliten zum Auffinden neuer Galaxien konzipiert wurde, entwickelte sich schon bald zum Bestseller und Trendsetter in der Küche. Mit mehr als 180 Millionen verkauften Exemplaren ist das Original CERAN® Kochfeld seit Jahren marktführend und ermöglicht immer wieder neue Gerätefunktionen und Designs. Und auch nach 50 Jahren steht es nach wie vor bereit, um die Küchen von morgen zu gestalten.

Innovative Beleuchtungslösungen eröffnen neue Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten. Bild: SCHOTT

KLIMANEUTRAL 2030. Ein ambitioniertes Ziel

Verantwortungsvolles Handeln ist seit jeher ein fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Heute hat die Übernahme von Verantwortung eine neue Bedeutung bekommen. Der fortschreitende Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, um den Klimawandel zu stoppen, und haben uns ein ambitioniertes Ziel gesetzt. Unser Versprechen: klimaneutral bis 2030.

Schnell fließender Fluss durch Wald aus der Vogelperspektive
SCHOTT will bis 2030 klimaneutral sein. Bild: SCHOTT

ZERODUR®. Spiegelsubstrate für das ELT

Horizonterweiterung bedeutet für Astronomen, nach den Sternen zu greifen. Die Europäische Südsternwarte (ESO) hilft, dies zu ermöglichen. Derzeit arbeitet die ESO am „Extremely Large Telescope“ (ELT), dem leistungsstärksten Teleskop der Welt. SCHOTT ist an diesem spannenden Projekt mit der Herstellung des Trägermaterials für insgesamt vier von fünf Spiegeln beteiligt. Die Glaskeramik ZERODUR® ermöglicht aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften extreme Formgenauigkeit und sorgt für scharfe Bilder aus dem Weltraum. Die Glasexperten fertigen derzeit die Substrate aus der Glaskeramik ZERODUR® für den segmentierten 39 m-Primärspiegel. Das ELT soll 2025 sein „First Light“ haben.

ZERODUR® Qualitätskontrolle 2017
SCHOTT stellt das Glaskeramik-Substrat für Spiegel her, die im Astronomieprojekt "Extremely Large Telescope" (ELT) eingesetzt werden. Bild: SCHOTT

JAHRESERGEBNISSE. Gute Ergebnisse trotz COVID-19 Krise

SCHOTT hat seine positive Entwicklung fortgesetzt und mit einem mutigen Investitionsprogramm die Weichen für weiteres Wachstum gestellt. Trotz des allgemein schwachen wirtschaftlichen Umfelds aufgrund der Corona-Pandemie ist es SCHOTT gelungen, die Finanzkennzahlen im Geschäftsjahr 2020 weiter positiv zu entwickeln bzw. auf dem guten Niveau des Vorjahres zu halten.

Dr. Frank Heinricht, Vorstandsvorsitzender
Dr. Frank Heinricht, Vorstandsvorsitzender SCHOTT AG. Bild: SCHOTT
Sie möchten mehr erfahren?

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

Kontaktieren Sie uns