Yellow robot arm with camera attached

Machine Vision

SCHOTT ist seit über 40 Jahren maßgeblich an der Weiterentwicklung von Machine Vision beteiligt. Strenge Qualitätskontrollen und innovatives Denken sind grundlegende Voraussetzungen bei der Entwicklung und Weiterentwicklung von Beleuchtungslösungen und Komponenten für automatisierte Inspektionssysteme, Prozesssteuerungen und Roboteranalyse.

Machine vision lenses with light guide

Optisches Glas

Machine Vision basiert darauf, mit Herstellern und Kunden zusammenzuarbeiten, um Systeme zu entwickeln, die optimal auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Unser Angebot an optischen Komponenten ermöglicht uns die Leistung Ihres Bildverarbeitungssystems zu optimieren. Bei Objektiven für die industrielle Bildverarbeitung sind wir beispielsweise auf großformatige, hochauflösende Zeilen- und Flächenkameras spezialisiert, die ein hochleistungsfähiges Objektiv mit geringer Verzerrung erfordern.

Optische Klarglaslinsen in verschiedenen Größen

Optische Komponenten

SCHOTT bietet ein breites Portfolio an optischen Komponenten. Für die industrielle Bildverarbeitung zählen hierzu u. a. unsere flexiblen Bildleiter, die sich hervorragend für die industrielle Inspektion von Systemen oder die industrielle Bildverarbeitung an herausfordernden oder schwer zugänglichen Orten eignen. Sie sind hitzebeständig und mechanisch robust.

Hände mit einem Smartphone mit Luftbild der Landschaft

Optische Filter

Genaue und benutzerfreundliche maschinelle optische Inspektionssysteme basieren für die Bereitstellung der besten Bildqualität auf optischen Filtern. SCHOTT verfügt über ein umfangreiches Produktportfolio, das exakte Lösungen liefert. Wir bieten zudem äußerst zuverlässige und robuste elektronische Verpackungslösungen, die die langfristige Zuverlässigkeit der optischen Filter auch in feindlichen Umgebungen und bei gefährlichen Anwendungen gewährleisten.

Serie schwarzer, magentafarbener und blauer Scheiben mit verschiedenen optischen Beschichtungen

Beschichtungen

SCHOTT Interferenzfilter gewährleisten in einer Vielzahl von Anwendungen eine hohe Stabilität mittels des Einsatzes dünner Beschichtungen mit unterschiedlichem Brechungsindex auf hochwertigen Glassubstraten. Egal ob es sich um Spektralwerte oder um Oberflächeneigenschaften, um die thermische Stabilität oder um schwierige Umwelteinflüsse handelt, wir unterstützen unsere Kunden mit Lösungen für Ihre Anwendungsprobleme.

Winzige Linse angeschlossen an blauer Microchip-Platine

Dünnglas

Ein Bereich, in dem SCHOTT neue Branchenmaßstäbe gesetzt hat, ist die Entwicklung extrem dünner Glasprodukte. Unsere ultradünnen Substrate werden mit unserer proprietären Down-Draw-Technologie hergestellt. Sie erfreuen sich in Bereichen wie beim maschinellen Sehen großer Beliebtheit, wo leichte und miniaturisierte Komponenten immer gefragter werden. Ein Beispiel ist D 263® T, welches hochgradig individualisierbar ist und mit umweltfreundlichen, arsen- und antimonfreien Raffinationsmitteln hergestellt wird.

Mikroskop mit hochauflösendem Bild eines Elektronikbauteiles

Beleuchtungssysteme

Zur Beleuchtung beim machinellen sehne bietet die ColdVision-Serie von SCHOTT ein umfangreiches Sortiment an LED- und Halogen-Lichtquellen, Glasfaserlichtleitern und Zubehör. Die Produkte sind speziell aufeinander abgestimmt.

Serie von Glasscheiben in einer Produktionslinie

Glassubstrate für optische Filter und Objektive

SCHOTT ist bekannt für seine Innovationskraft im Bereich der Glassubstrate, wo wir die Glastechnologie immer weiter vorantreiben, um unseren Kunden hochentwickelte Produkte anzubieten. SUPREMAX® 33 ist ein äußerst vielseitiges gewalztes Borosilikatglas, das Ähnlichkeiten mit BOROFLOAT® 33 aufweist, dem weltweit ersten gefloateten Borosilikatglas, das immer noch häufig für die zuverlässige und robuste Herstellung optischer Filter verwendet wird.