17.01.2019, Mainz, Deutschland

SCHOTT vervollständigt Portfolio an ready-to-use adaptiQ® Fläschchen mit ISO Formaten 15R bis 30R

Der internationale Technologiekonzern SCHOTT erweitert sein Portfolio genesteter ready-to-use (RTU) Pharmafläschchen um die großvolumigen ISO Formate 15R, 20R, 25R und 30R. Die Fläschchen sind "for human use (FHU)" und können ab sofort vom Fertigungsstandort Lebanon (USA) bestellt werden. Als Teil der iQ™ Plattform werden sie vorsterilisiert in einem Nest und standardisierten Tub geliefert, was Pharmaunternehmen eine flexiblere Nutzung ihrer Produktionsanlagen ermöglicht.
adaptiQ® Fläschchen (hier in 20R) werden am Hals gehalten und können im Nest fixiert den Füllprozess durchlaufen oder herausgehoben werden. Foto: SCHOTT
adaptiQ® Fläschchen (hier in 20R) werden am Hals gehalten und können im Nest fixiert den Füllprozess durchlaufen oder herausgehoben werden. Foto: SCHOTT
Lesen Sie hier die vollständige Meldung auf Englisch.

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automobil- und Luftfahrtindustrie. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Mit über 15.500 Mitarbeitern an Produktions- und Vertriebsstandorten in 34 Ländern ist der Konzern weltweit präsent. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erzielte SCHOTT einen Umsatz von 2,08 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Diese ist eine der ältesten privaten und eine der größten wissenschaftsfördernden Stiftungen in Deutschland. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Joana Kornblum
PR & Communication Assistant Manager
Pharma | Medical | Diagnostics
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4073
empty
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.