SCHOTT® Jade: Finalist des Crystal Cabin Awards 2020

Das SCHOTT® Jade Flugzeug-Leselicht war am 30. März 2021 unter den Top drei des Crystal Cabin Awards 2020 in der Kategorie „Materials and Components“. Der Crystal Cabin Award gilt seit seiner Einführung 2007 als die renommierteste Auszeichnung der Aviation-Branche. Jade wurde bereits mit dem German Design Award 2021 in der Kategorie „Excellent Product Design – Aviation, Maritime and Railway“ prämiert.

Das SCHOTT® Jade Flugzeug-Leselicht war am 30. März 2021 unter den Top drei des Crystal Cabin Awards 2020 in der Kategorie „Materials and Components“. Der Crystal Cabin Award gilt seit seiner Einführung 2007 als die renommierteste Auszeichnung der Aviation-Branche. Jade wurde bereits mit dem German Design Award 2021 in der Kategorie „Excellent Product Design – Aviation, Maritime and Railway“ prämiert.

Wir haben mit dem Team von SCHOTT Aviation und dem Designer PriestmanGoode gesprochen, die Jade in Zusammenarbeit entwickelt haben.

„Jade ist einzigartig: Es ist das erste Flugzeug-Leselicht aus Glas, das intuitiv per Touch bedient werden kann,“ so Philip Fischer, Leiter SCHOTT Aviation. Jade erzeugt durch warmes, weißes Licht eine angenehme Atmosphäre. Die Helligkeit des Lichts lässt sich dabei individuell verstellen, und selbst bei Änderung der Sitzposition folgt der Lichtstrahl automatisch dem Sitz. „Unsere neuste bahnbrechende Innovation ist Resultat einer großartigen Zusammenarbeit mit dem Designer PriestmanGoode. Im Finale des Crystal Cabin Awards zu stehen, ist eine fantastische Leistung und Anerkennung! Ich möchte mich bei allen bedanken, die bei der Entwicklung und Vermarktung des Produkts mitgewirkt haben.“

Ben Rowan, Geschäftsführer bei PriestmanGoode, fügt hinzu: „Es ist ein bedeutender Erfolg in der Luftfahrtbranche, die Endrunde des Crystal Cabin Awards zu erreichen und der Beweis für den Mehrwert unserer Zusammenarbeit. Mit den SCHOTT Experten an unserer Seite konnten wir ihre Expertise in der Spezialglastechnologie mit unserer in der Entwicklung von benutzerorientierten, maßgeschneiderten Lösungen vereinen und ein neues Produkt entwickeln, das das Passagiererlebnis verbessert. Herzlichen Glückwunsch an beide Teams zu dieser bedeutenden Leistung!“

Auch Yvonne Winter, Product Manager Jade und Sales Manager Aviation bei SCHOTT, freut sich über den Einzug ins Finale. Sie ist sehr stolz und begeistert, dass Jade selbst während der schwierigen Lage der Luftfahrtbranche, verursacht durch die Corona-Pandemie, eine positive Resonanz erfahren hat. „Wir haben Jade im April 2020 auf den Markt gebracht und bereits ein erstes Projekt mit einer internationalen Fünf-Sterne-Airline gewonnen“, fügt sie hinzu.

Philip Fischer und Ben Rowan auf der AIX 2019. Foto: SCHOTT
Yvonne Winter und Philip Fischer präsentieren das SCHOTT® Jade Flugzeug-Leselicht. Foto: SCHOTT

Das Jade Leselicht folgt dem Geist der Gründerväter Otto Schott, Carl Zeiss und Ernst Abbe. Seit der Gründung von SCHOTT im Jahr 1884 haben Ingenieure und Wissenschaftler die Grenzen der Innovation stets auf ein nächstes Level gehoben und das Unmögliche möglich gemacht. „Jade ist typisch für SCHOTT,“ so Dr. Bernd Wölfing, Head of Product Development LED. „Das Produkt vereint die Kernkompetenzen unserer Business Unit Lighting and Imaging: Unser Know-how in der Glasfaseroptik und in der LED-Technologie ist in die technische Entwicklung eingeflossen. Jade wird von weißen LEDs betrieben, die dezent unter der Glasabdeckung verborgen sind, während faseroptische Lichtleiter das Licht zum Austrittspunkt transportieren.“

Aufgrund von COVID-19 fand die Verleihung des Crystal Cabin Awards 2020 nicht auf der Aircraft Interiors Expo (AIX) im vergangenen Jahr statt, sondern wurde auf dieses Jahr verschoben. Philip Fischer und Yvonne Winter präsentierten die Funktionen und Vorteile des Produkts in einem lebhaften Online-Pitch.

30. März 2021

Kontakt

Yvonne Winter
Lighting and Imaging
SCHOTT AG

nach oben