Surgeons in an operating theater with robot

Minimalinvasive Chirurgie

Bei der endoskopischen Chirurgie, Laser- und Roboterchirurgie handelt es sich um innovative Behandlungsmethoden, die lange und komplexe Operationen durch weniger invasive und schnellere Eingriffe ersetzen. Eine wichtige Rolle hierbei spielen Lichtleiter und optische Glasfasern, die eine intensive Beleuchtung genau dorthin transportieren, wo der Chirurg diese benötigt.

Sichtbarkeit, Leistung, Präzision

Eine genaue und zuverlässige Beleuchtung ist bei minimalinvasiven Eingriffen von entscheidender Bedeutung. Mit Hilfe einer winzigen Kamera oder faseroptischer Bildleiter können Bilder aus dem Körperinneren auf einen Monitor übertragen werden, so dass der Chirurg ein vollständiges Bild des Behandlungsbereichs erhält.

Reinweißes, homogenes Licht im sichtbaren Wellenlängenbereich bietet eine intensive Ausleuchtung mit einem sehr natürlichen Farbeindruck. Das Licht wird über optische Glasfasern übertragen. Diese weisen über große Entfernungen eine hohe Transmission auf, um eine naturgetreue Darstellung des menschlichen Gewebes zu ermöglichen. 

Mit zunehmendem Einsatz der Laserlichttherapie gibt es inzwischen eine Reihe von Anwendungen, die eine präzise Zuführung von Licht im sichtbaren, NIR- und UV-Spektrum an den Behandlungspunkt erfordern.
Doctor in white coat holding an endoscope
1/3

Verbesserte Sichtbarkeit

Die endoskopische Chirurgie wird in einer lichtabsorbierenden Bauchhöhle durchgeführt. Helles, „natürliches“ weißes Licht im sichtbaren Spektrum mit einem hohen Farbwiedergabeindex ist für eine erfolgreiche Visualisierung unerlässlich.

Robot performing surgery in an operating theater
2/3

Verbesserte Visualisierung

Bei robotergestützten Eingriffen muss Licht verlustfrei von einer weit entfernten Lichtquelle zum Patienten geleitet werden. Licht im NIR- und UV-Spektrum bietet eine verbesserte Sicht in Anwendungen wie der Fluoreszenzbildgebung.

Diagram of a luminous diffuser treating a tumor inside the throat
3/3

Fortschrittliche Laserlichtbehandlungen

Von der Tumorbehandlung bis zur Dermatologie sind Laserlichttherapien nicht mehr wegzudenken, wenn es um die Gesundheit der Patienten geht. Die photodynamische Therapie, die Photoimmuntherapie sowie die interstitielle Laserthermotherapie stehen an der Spitze der neuen Entwicklungen in der Medizin.

Verbesserung Ihres Beleuchtungs- und Bildgebungsdesigns

Das Design des Beleuchtungssystems ist ein entscheidender Faktor für die Bildqualität, die es dem Chirurgen ermöglicht, den menschlichen Körper bis ins kleinste Detail zu betrachten. Wir bei SCHOTT wissen, wie wichtig es ist, bei der Entwicklung neuer Endoskope, robotergestützter Visualisierungsoptiken und anderer tragbarer medizinischer Geräte, das Beleuchtungssystem auf das bildgebende Gerät abzustimmen.

Für Chirurgen ist die hochauflösende Sichtbarkeit ihrer Arbeitsschritte auf einem Monitor unerlässlich, eine Sichtbarkeit, die durch sehr weißes und homogenes Licht, das in den Körper geleitet wird, gewährleistet wird. PURAVIS® Glasfasern von SCHOTT sind ideal, um Licht von einer externen Lichtquelle direkt zum Patienten zu transportieren. Sie bieten intensives und präzises Licht mit einer sehr natürlichen Farbe.

Für lichtgestützte Therapien bieten SCHOTT® Luminous Diffusoren eine effiziente und homogene Streuung des Laserlichts genau an der Behandlungsstelle sowie ein präzises Wärmemanagement.

Hervorragende Lichttransmission

Dank ausgezeichneter Lichtdurchlässigkeit und langer Lebensdauer bieten PURAVIS® Glasfasern Entwicklern maximale Gestaltungsfreiheit für Lichtlösungen verschiedenster Anwendungen. Durch ihren großen Akzeptanzwinkel erfassen die Fasern zudem mehr Licht, und sorgen dank sehr geringer Dispersion für eine farbhomogene Ausleuchtung.

Hervorragende Lichttransmission

Bündel von SCHOTT PURAVIS® Glasfasern

Flexibel und vielseitig

Die flexiblen Lichtleiter von SCHOTT sind eine vielseitige Option für eine Reihe von Anwendungen. Basis-Lichtleiter sind eine gute Wahl für die einfache Verbindung von Lichtquelle und Anwendungsbereich, komplexe Lichtleiter werden für schwierigere Anforderungen verwendet, und interne Lichtleiter können Faserbündel ersetzen.

Flexibel und vielseitig

Zwei flexible Lichtleiter von SCHOTT

Homogen und effizient

SCHOTT® Luminous Diffusoren übertragen Laserlicht in einem breiten Wellenlängenbereich, von NIR und dem sichtbaren Spektrum bis hin zu UV, und erzielen eine hoch reproduzierbare Lichtstrahlung. Sie bieten eine exzellente Homogenität der Lichtabstrahlung bei einer optischen Effizienz von mehr als 80 % und ein zuverlässiges Wärmemanagement.

Homogen und effizient

Zwei SCHOTT® Luminous Diffusoren mit Rotlicht
Text Image Slider-06_monteris-medical

Monteris Medical: Ein Paradigmenwechsel in der minimalinvasiven Neurochirurgie

Monteris Medical hat sicht der Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit Epilepsie oder Hirntumoren verschrieben. Ein Expertenteam arbeitet hierzu an der Entwicklung minimalinvasiv chirurgischer Optionen. Richard Tyc, Vice President, Technology and Advanced Development, hat die Entwicklung des Unternehmens seit seiner Gründung miterlebt. Er spricht über die Herausforderungen der intrakraniellen Therapie und die Bedeutung der klinischen Nachweise.
Weitere Informationen
Text Image Slider-02_TeDan

TeDan Surgical Innovations: Fortschrittliche chirurgische Zugangssysteme

TeDan Surgical Innovations ist ein weltweit führender Anbieter von chirurgischen Zugangssystemen mit Schwerpunkt auf Wirbelsäulen-, Neuro- und Herz-Thorax-Chirurgie. In diesem Interview spricht Ed Asturias, Vice President, Business Development, über die Bedeutung eines präzisen chirurgischen Zugangs bei minimalinvasiven Eingriffen, den Innovationsansatz des Unternehmens und die Vorteile, die sich aus einer multikulturellen Perspektive ergeben.
Weitere Informationen
Text Image Slider-01-gray optics

Gray Optics: Verbesserte optische Bildgebung für minimalinvasive chirurgische Eingriffe

Gray Optics treibt das Design optischer Systeme und die Produktentwicklung für minimalinvasive chirurgische Eingriffe, sowie wichtige medizinische Bildgebungsverfahren und industrielle Anwendungen voran. In diesem Interview spricht Gründer und CEO Dan Gray über die Entwicklung komplexer optischer Systeme, die Bedeutung der Beleuchtung für eine bessere Visualisierung und seine Leidenschaft, die Jugend für die Optik zu begeistern.
Weitere Informationen
Text Image Slider-03_Trice Medical

Trice Medical: Förderung der minimalinvasiven orthopädischen Diagnostik

Trice Medical hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch die Revolutionierung der Abläufe in der Arztpraxis eine unmittelbarere und definitivere Patientenversorgung zu ermöglichen. Mit dem Ziel, die orthopädische Diagnostik zu verbessern, hat das Unternehmen Pionierarbeit bei der Entwicklung vollständig integrierter, kamerafähiger Technologien geleistet. Mark Foster, CEO und President, spricht über die Zukunft der Patientenversorgung, die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und die Rolle von Optik und Visualisierung.
Weitere Informationen
Text Image Slider-04_Activ Surgical

Activ Surgical: Kombination von autonomer Robotik und traditioneller medizinischer Behandlung

Das Unternehmen Activ Surgical hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Chirurgie zu revolutionieren. Chirurgen werden mit Echtzeit-Intelligenz und Visualisierung ausgestattet, um bestmögliche operative Eingriffe durchzuführen und damit Leben zu retten.
WEITERE INFORMATIONEN
Text Image Slider-05_titan medical

Titan Medical: Innovative Technologien für die robotergestützte Single-Access-Chirurgie

Titan Medical hat es sich zur Aufgabe gemacht, chirurgische Technologien für die robotergestützte Single-Access-Chirurgie zu entwickeln. In diesem Interview spricht Dr. Perry A. Genova, Senior Vice President, Research and Development bei Titan Medical Inc. und President von Titan Medical USA Inc. über Innovationen in der Roboterchirurgie, die Bedeutung der Visualisierung für ein immersives Erlebnis und darüber, warum es ein großartiges Team braucht, um erfolgreich zu sein.
Weitere Informationen
Text Image Slider-07_maxer endoscopy

Maxer Endoskopie: Verbesserte Bildgebungssysteme für die minimal-invasive Chirurgie

Maxer Endoscopy, mit Sitz im Endoskopie-Cluster Tuttlingen, hat sich auf minimal-invasive Chirurgie spezialisiert. Das Unternehmen arbeitet kontinuierlich an neuen Möglichkeiten zur Verbesserung von chirurgischen Ergebnissen. Geschäftsführer Shirish Joshi berichtet über das Potenzial von Fluoreszenzbildgebungstechnologien, Augmented Reality als Wegbereiter für die Chirurgie der Zukunft und warum Innovationen in der Endoskopie optimales Licht benötigen.
Weitere Informationen