MIROGARD®

Das entspiegelte Bilderglas MIROGARD® ist das Ergebnis von Hightech-Fertigungsmethoden und strenger wissenschaftlicher Kontrolle – von nanometerdünnen Metalloxidschichten bis hin zu chemischen und mechanischen Tests.

Hoher Reflexions- und UV-Schutz

Exzellente Entspiegelung

Die entspiegelnden Eigenschaften von MIROGARD® werden erreicht, indem das Glas unter Reinraumbedingungen einem umfassenden Beschichtungsprozess unterzogen wird. Das Glas wird im Sol-Gel-Verfahren tauchbeschichtet. Dabei werden nanometerdünne Metalloxidschichten aufgebracht, bevor sie anschließend eingebrannt werden.

Perfekte Farbwiedergabe

Die farbneutralen Eigenschaften von MIROGARD® sorgen dafür, dass Kunstliebhaber einen unvergleichlich klaren Blick auf Exponate erhalten, und erreichen den höchstmöglichen Farbwiedergabeindex von 100.

Hoher UV-Schutz

SCHOTT MIROGARD® schützt Kunst- und Museumsexponate herausragend vor ultraviolettem Licht im Bereich von 300 nm bis 380 nm. Bestimmte MIROGARD® Produkte eliminieren 99 % der UV-Strahlen.

Test bestanden

Die Experten von SCHOTT wenden strenge Testmethoden an, um sicherzustellen, dass MIROGARD® eine Vielzahl von Gefahren bestehen kann, von unsachgemäßer Handhabung bis hin zu verschütteten Chemikalien. Alle Produkte durchlaufen einen Kupferchlorid-Essigsäure-Sprühnebeltest, den Taber Abraser Test, den Bleistift-Härtetest sowie den Klebeband-, Alkohol- und Stylus-Test.

Spezifikationen

Alle MIROGARD® Gläser zeichnet ein hohes Maß an Entspiegelung, Transmission, Farbwiedergabe und UV-Schutz in verschiedenen Dicken aus. Jede MIROGARD® Variante ist für eine bestimmte Anforderung geeignet. Finden Sie anhand der folgenden Details heraus, welche Variante für Sie die richtige ist.

Herkömmliches Glas (Floatglas) MIROGARD® MIROGARD® Plus MIROGARD® Protect MIROGARD® Protect Ultra MIROGARD® DARO
Reflexionsgrad ρvA % ~ 8 % ~ 0,9 % ~ 1,1 % ~ 0,9 % ~ 0,9 % < 1%
Transmissionsgrad τvA % ~ 91 % ~ 99 % ~ 98 % ~ 98 % ~ 98 % ~ 98 %
Empfundene
Farbwiedergabe
98 100 98 99 100 100
Mechanische Schutzwirkung gering gering gering mittel bis
hoch
mittel bis
hoch
gering bis
hoch
Splitterschutz möglich
Reduzierte Sichtbarkeit von Fingerabdrücken
UV-Schutz
(300 nm – 380 nm)
~ 44 % ~ 48 % ~ 82 % ~ 99 % ~ 99 % mind. 48 %
max. 99 %*
Glasdicke 2 mm – 8 mm 2 mm 2 mm 4,4 mm 2,95 mm mind. 2,0 mm
3 mm 3 mm 6,4 mm
4 mm 4 mm 8,4 mm
Verfügbare Abmessungen in mm x mm 1.000 x 1.600 1.000 x 1.600
1.220 x 1.770 1.220 x 1.770 1.220 x 1.770 1.220 x 1.770
1.220 x 885 1.220 x 885 1.220 x 885 1.220 x 885 1.220 x 885
3.180 x 1.770 3.180 x 1.770 3.180 x 1.770

* Die Angabe zum UV-Schutz hängt von dem MIROGARD® Typ ab, der mit DARO beschichtet ist.

Eigenschaften der Entspiegelung

MIROGARD® entspiegeltes Bilderglas ist ein ein- bzw. beidseitig entspiegeltes Floatglas mit optischen Interferenzeigenschaften zur Minimierung von Oberflächenreflexionen. Durch ein spezielles Tauchverfahren werden mehrere, nur wenige Nanometer dicke Metalloxidschichten aufgebracht. Reflexionen werden optisch um bis zu 90 % reduziert und das Glas erscheint nahezu unsichtbar. Mit einer Transmission von über 98 % können sich die Betrachter auf das Wesentliche konzentrieren.



Vorteile von SCHOTT MIROGARD®

  • Lichtreflexion von 0,9 %
  • Nahezu unsichtbar
  • Farbneutral
  • Hohe Transmission
  • Farbwiedergabeindex von Ra = 100 – für eine klare Sicht auf die Kunst

 

Floatglas vs. entspiegeltes Glas 

Herkömmliches Floatglas hat zuverlässige, aber begrenzte optische Eigenschaften. Mit nur 91 % Transmission geht eine erhebliche Menge Licht verloren. Der kleinere Anteil davon (ca. 1 %) wird vom Glas selbst absorbiert. Die anderen 8 % werden von der Glasoberfläche reflektiert. Diese Reflexion wird als sehr unangenehm empfunden, insbesondere in Bereichen, die eine klare Sicht erfordern. Hier kann die Oberflächenveredelung helfen.

 

Nachteile von Floatglas

  • Lichtreflexion von 8 %
  • Unerwünschte Reflexionen
  • Geringe Transmission
  • Farben wirken eintönig
  • Zeigt Kunst mit unkonventionellen Farben 
 Floatglas Floatglas  SCHOTT MIROGARD® SCHOTT MIROGARD®
 - 1 % Lichtreflexion bei SCHOTT MIROGARD® im Vergleich zu 8 % Lichtreflexion bei herkömmlichem Glas.

 Tests und Reinigung

SCHOTT investiert viel Zeit und Mühe, um Kunstliebhabern auf der ganzen Welt einen uneingeschränkten Blick auf ihre Lieblingswerke zu ermöglichen. Das Ergebnis ist ein hochtechnisiertes, entspiegeltes Bilderglas von höchster Qualität mit einer extrem stabilen, leicht zu reinigenden und hochabriebfesten Oberfläche.



Vorteile von tauchbeschichteten SCHOTT Gläsern

  • Eingebrannte Oberflächenbeschichtung
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Extrem stabil

 

MIROGARD® ist zudem mechanisch robust und äußerst chemikalienbeständig, sodass eine dauerhafte Leistung in jeder Anwendung gewährleistet ist. Zu den wichtigsten Eigenschaften gehören:

  • Hohe mechanische Beständigkeit, belegt durch internationale Standards
  • Einfache Handhabung und Verarbeitung
  • Robuste Oberfläche für tägliche Reinigungszyklen

 

Tests

MIROGARD® wird einer Reihe von strengen Tests unterzogen, die in eine Überprüfung von mechanischen und chemischen Eigenschaften unterteilt sind:

 

Mechanische Tests

  • Der Tesa-Test zeigt die Beständigkeit gegen die Kräfte auf, die beim Abreißen eines Klebebands von der Beschichtung entstehen.
  • Taber Abraser Test 

Tests und Reinigung 01

 

Prüfung der Abriebfestigkeit von Beschichtungen mit dem Taber Abraser Test

  • Bleistift-Härtetest. Hier erreicht MIROGARD® die Klasse 9H, eine deutlich höhere Punktzahl als andere entspiegelte Oberflächen.

 

Tests und Reinigung 03

Mit dem Bleistift-Härtetest wird die Kratzfestigkeit geprüft.

  • Cheesecloth-Test.

Tests und Reinigung 04

Der Cheesecloth-Test zeigt die gute Beständigkeit der Beschichtung

Der Cheesecloth-Test ist ein Indikator für die Beständigkeit der Beschichtung. Er basiert auf DIN ISO 9211-4 und simuliert einen moderaten Abrieb. Bei diesem Test wird ein Kissen aus Textil mit einer bestimmten Kraft auf die beschichtete Oberfläche gedrückt und dann mehrmals bewegt. Anschließend wird die Oberfläche auf Beschädigungen überprüft. Wettbewerbsprodukte schneiden bei diesem Test um 95 % schlechter ab als SCHOTT Produkte.

 

Chemische Tests

  • Standardisierter CASS-Test (Kupferchlorid-Essigsäure-Sprühnebeltest)
  • NSS-Test (Salzsprühnebeltest) zur Überprüfung des Korrosionsschutzes

MIROGARD® DARO

Der Unterschied zwischen entspiegelter Bildverglasung und MIROGARD® DARO ist sofort ersichtlich. Diese beständige Antireflexbeschichtung mit oleophoben Eigenschaften ist eines der besten Produkte am Markt, wenn es darum geht, Fingerabdrücke und Verschmutzungen auf Bildverglasungen zu minimieren.

 MIROGARD DARO 01 

Technische Daten MIROGARD® DARO:
Glasdicke 2 – 4 mm
Verfügbare Abmessungen 990 x 1.770 mm
Lichtreflexionsgrad < 1%
Lichttransmission ~ 98 %
Farbwiedergabeindex Ra= 100
Kombination mit anderen Eigenschaften möglich

 

Fingerabdruckfrei

Fingerabdrücke haben einen entscheidenden Einfluss auf die optischen Eigenschaften einer Antireflexbeschichtung und sind deutlich sichtbarer als bei unbeschichtetem Glas. MIROGARD® DARO tilgt diese Fingerabdrücke durch eine Kombination aus oleophoben und hydrophoben Eigenschaften und reduziert deren Sichtbarkeit auf 10 %.

 

Pflegeleicht

Die DARO Beschichtung ist eine proprietäre Mischung aus hydrophoben und oleophoben Molekülen, die optimiert ist, um sich mit den Nanofunktionen der Antireflexbeschichtung von SCHOTT zu verbinden. Oleophobe und hydrophobe Oberflächen (anfänglicher Wasserkontaktwinkel > 110°) verhindern, dass Fett und Schweiß von Fingern am Glas anhaften können. Rückstände lassen sich sehr leicht trocken abwischen.

 Pflegeleicht01      Pflegeleicht02

 

Gleichartiger Abdruck auf MIROGARD® DARO und einem entspiegelten Glas (beide wurden dreimal trocken abgewischt)

Sie möchten mehr erfahren?

Wünschen Sie sich weitere Informationen, Muster, ein Angebot oder Beratung für ein Projekt? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns
Man in glasses in business office on phone while working on laptop_605x350.jpg