Datenschutzrichtlinie

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an SCHOTT. Datenschutz ist uns sehr wichtig. Deshalb nehmen wir den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

Während Ihres Besuchs auf unserer Website können teilweise personenbezogene Daten erhoben werden.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für SCHOTT geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mit dieser Datenschutzrichtlinie möchten wir Sie darüber informieren, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Website erfassen und wie diese genutzt werden.

I. Wer arbeitet mit Ihren persönlichen Daten?

Die SCHOTT AG ist verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Unser Unternehmen hat eigene Niederlassungen in einzelnen Ländern; diese können Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter oder als Mitverantwortliche gemäß diesem Dokument verarbeiten.

SCHOTT AG
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Deutschland

E-Mail: info@schott.com
Website: www.schott.com

Vorstand der SCHOTT AG:
Dr. Frank Heinricht (Vorsitzender)
Hermann Ditz
Dr. Heinz Kaiser
Dr. Jens Schulte

Ihre personenbezogenen Daten können von unseren Partnern nur auf der Grundlage einer Datenschutzvereinbarung weiterverarbeitet werden, die den Schutz Ihrer Privatsphäre gewährleistet. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt XI. dieses Dokuments.

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns zur Verfügung.

Christoph Dahl
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Deutschland

E-Mail: info.datenschutz@SCHOTT.com

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem SCHOTT Online-Angebot werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert.

Jeder Datensatz besteht aus:

  • Die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Der Name der Datei
  • Das Datum und die Uhrzeit der Anfrage
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • Die IP-Adresse des Clients

Ihre Daten werden auch in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung Ihrer Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung von Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um die Auslieferung der Website an Ihren Computer zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Wir speichern Log-Dateien, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus helfen uns Ihre Daten, unsere Website zu optimieren und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Eine Auswertung Ihrer Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Diese Zwecke beruhen auf unserem berechtigten Interesse an der Verarbeitung der Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn Ihre Sitzung beendet ist. Bei Daten, die in Logfiles gespeichert werden, werden Ihre Daten spätestens nach 90 Tagen gelöscht. Eine zusätzliche Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden Ihre IP-Adressen gelöscht oder verfremdet, so dass sie nicht mehr einer bestimmten Person zugeordnet werden können.

5. Einspruch gegen die Verarbeitung und Löschung

Die Erhebung Ihrer Daten für die Bereitstellung unserer Website und die Speicherung Ihrer Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website unerlässlich. Es besteht daher keine Möglichkeit, dieser Datennutzung zu widersprechen oder die Löschung von Dateien zu verlangen.

IV. Verwendung von Cookies
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die SCHOTT Websites verwenden Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Jedes Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Hier können Sie Ihre Einstellungen auf bestimmte Cookie-Kategorien eingrenzen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

 
 
2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Für Website-Analyse und Marketing-Cookies ist die Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

3. Zweck der Datenverarbeitung

Durch den Einsatz von Cookies kann SCHOTT Ihnen als Nutzer dieser Website nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären und Ihnen die Nutzung der Websites erleichtern. Dieser Zweck ist die Grundlage für unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Der Einsatz der Analyse-Cookies dient der Verbesserung der Qualität unserer Website und ihrer Inhalte. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot ständig optimieren.

4. Dauer der Speicherung

Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung dieser Cookies.

Die Gültigkeit der Session-Cookies ist auf die Dauer Ihres Besuchs auf unserem Portal beschränkt. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Persistente Cookies werden auf Ihrem Gerät für einen Zeitraum, jedoch nicht länger als 10 Jahre, gespeichert und auch beim Schließen des Browsers nicht gelöscht.

5. Einspruch gegen die Verarbeitung und Löschung

Sie können das Setzen von Cookies jederzeit über die Cookie-Einstellungsbox auf unserer Website verwalten. Die Erhebung der Daten für die Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Session-Cookies ist für den Betrieb der Website unerlässlich. Es besteht daher keine Möglichkeit, dieser Datennutzung zu widersprechen oder die Löschung von Dateien zu verlangen.

Sie können auch jederzeit über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers die Speicherung von Cookies verhindern oder bereits gesetzte Cookies löschen.

  • Chrome: Klicken Sie oben in der Adressleiste auf das Schloss (für SSL-zertifizierte Seiten) oder auf das Informationssymbol (i).
  • Firefox: Klicken Sie in der linken oberen Ecke auf das Symbol neben der Webadresse. Folgen Sie der Klickbox nach rechts und wählen Sie "Weitere Informationen". Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter "Datenschutz & Verlauf".
  • Internet Explorer: Wählen Sie die Schaltfläche "Extras> Internetoptionen" hinter dem Zahnradsymbol. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datenschutz". Unter Einstellungen finden Sie den Punkt "Erweitert" mit den Verwaltungsoptionen für Cookies.

Bitte beachten Sie, dass das Blockieren von Session-Cookies dazu führen kann, dass einige Seiten nicht mehr korrekt angezeigt werden.

V. Website-Analytik
1. Von Google bereitgestellte Analysedienste

Soweit nicht anders angegeben, ist der Anbieter der nachstehend aufgeführten Dienste die Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten ("Google").

a) Google Analytics

Wir verwenden für diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google zur statistischen Erfassung.

Google analysiert in unserem Auftrag Ihre Nutzung dieser Website. Dazu verwenden wir Cookies wie oben beschrieben. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden jedoch die Funktion "_anonymizeIp ()", dadurch werden IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt, um einen direkten Personenbezug auszuschließen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen der Website-Analytik von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen finden Sie unter

https://www.google.com/analytics/terms/gb.html

oder bei

https://www.google.com/intl/en/policies/

b) Google Analytics Audiences

Auf dieser Website nutzen wir den Dienst "Google Analytics Audiences". Der Zweck dieses Dienstes ist die interessenbasierte Anzeige von Werbung für Nutzer. Dazu ist eine Analyse der Websitenutzung mittels Cookies erforderlich. In den Cookies werden anonymisierte oder pseudonymisierte Daten über die Nutzung der Website gespeichert. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Wenn Sie andere Websites besuchen, die ebenfalls diese Dienste nutzen, wird Ihnen Werbung angezeigt, die Ihren bisherigen Interessen entspricht. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten in die USA übermittelt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/ads.

c) Google Tag Manager

Aus Gründen der Transparenz möchten wir darauf hinweisen, dass wir auf dieser Website den Google Tag Manager einsetzen. Der Google Tag Manager selbst erhebt keine personenbezogenen Daten. Er erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. 

Tags sind kleine Codestücke, die unter anderem dazu verwendet werden, den Traffic und das Besucherverhalten zu messen, die Wirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und Targeting einzurichten sowie Websites zu testen und zu optimieren. 

Wir nutzen den Tag Manager für die Google-Dienste Google Analytics und GA Audience. Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, erkennt der Google Tag Manager diese Deaktivierung. Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter: https://www.google.com/analytics/tag-manager/use-policy/.

2. Zweck der Datenverarbeitung

Die von Google erhobenen Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (z.B. die verweisende URL, die besuchten Seiten, Ihr verwendeter Webbrowser, Ihre Spracheinstellung, Ihr verwendetes Betriebssystem oder Ihre Bildschirmauflösung) werden an einen Server von Google in den USA übertragen, dort gespeichert, analysiert und das Ergebnis uns in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus verwenden Teile dieser Seite die demografischen Berichte von Google Analytics, die interessenbasierte Werbedaten von Google und Besucherdaten von Drittanbietern (wie Alter, Geschlecht und Interessen) verwenden.

3. Dauer der Speicherung

Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen.

4. Einspruch gegen die Verarbeitung und Löschung

Sie können das Setzen aller Analytics-Cookies jederzeit über die Cookie-Einstellungsbox auf unserer Website verwalten. Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

VI. Marketing

Vorbehaltlich Ihrer Zustimmung können bestimmte Marketing-Cookies Ihre Besuche auf der Website sowie anonyme Daten über die Nutzung der Website aufzeichnen und an die folgenden Remarketing-Dienste übertragen:

1. Benutzte Dienste

a) Google Ads Remarketing

Wir nutzen die Remarketing-Funktion innerhalb des Google Ads-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google-Werbenetzwerks (in der Google-Suche, auf YouTube oder auf anderen Websites) Anzeigen basierend auf ihren Interessen präsentieren. 

Zu diesem Zweck wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website analysiert, z.B. welche Angebote den Nutzer interessieren, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Website auf anderen Seiten gezielt Werbung anzeigen zu können. Dazu speichert Google eine Nummer in den Browsern der Nutzer, die bestimmte Google-Dienste oder Websites im Google-Display-Netzwerk besuchen. Diese Nummer, ein sogenanntes "Cookie", wird verwendet, um die Besuche dieser Nutzer zu verfolgen. Diese Nummer dient der eindeutigen Identifizierung eines Webbrowsers auf einem bestimmten Gerät und nicht der Identifizierung einer Person; persönliche Daten werden nicht gespeichert.

b) Google Ads Conversions

Wir nutzen die Dienste von Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sog. Google Ads) auf externen Websites auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Anhand der Daten der Werbekampagnen können wir feststellen, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Dabei verfolgen wir das Interesse, Ihnen nur solche Werbung anzuzeigen, die Sie interessiert und eine faire Berechnung der Werbekosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden von Google über sogenannte "AdServer" ausgeliefert. Die Ad-Server-Cookies ermitteln bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie z. B. die Anzeige von Anzeigen oder Klicks durch Nutzer. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, speichert Google Ads ein Cookie auf Ihrem Computer. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sind nicht dazu bestimmt, Sie persönlich zu identifizieren. Für dieses Cookie werden in der Regel als Analysewerte die eindeutige Cookie-ID, die Anzahl der Ad Impressions pro Schaltung (Häufigkeit), die letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) und Opt-Out-Informationen (Kennzeichnung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen es Google, Ihren Internetbrowser zu erkennen. Wenn ein Nutzer bestimmte Seiten auf der Website eines Anzeigenkunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Anzeigenkunden wird ein anderes Cookie zugewiesen. Cookies können daher nicht über die Websites der Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten bei den vorgenannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten lediglich statistische Auswertungen von Google. Diese Auswertungen ermöglichen uns zu erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitere Daten aus der Nutzung der Werbemittel erhalten wir nicht; insbesondere können wir anhand dieser Informationen keine Nutzer identifizieren.

Durch die verwendeten Marketingtools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Google-Server auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der von Google durch die Nutzung dieses Tools erhobenen Daten und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder auf eine Anzeige von uns geklickt haben. Sofern Sie bei einem Google-Dienst registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Auch wenn Sie nicht bei Google registriert sind oder sich nicht eingeloggt haben, ist es möglich, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

c) Google Campaign Manager (früher DoubleClick by Google)

Diese Website nutzt auch das Online-Marketing-Tool Campaign Manager von Google. Campaign Manager verwendet Cookies, um für Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, Berichte über die Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu verhindern, dass ein Nutzer dieselben Anzeigen mehrmals sieht.

Google verwendet eine Cookie-ID, um zu verfolgen, welche Anzeigen in welchem Browser erscheinen, und so zu verhindern, dass sie mehr als einmal angezeigt werden. Darüber hinaus kann Campaign Manager Cookie-IDs verwenden, um Konversionen im Zusammenhang mit Anzeigenaufrufen zu erfassen. Dies ist z. B. der Fall, wenn ein Nutzer eine Campaign Manager-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden besucht und dort etwas kauft. Laut Google enthalten Campaign Manager-Cookies keine personenbezogenen Daten.

Aufgrund der verwendeten Marketing-Tools stellt Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google her. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der von Google mit diesem Tool erhobenen Daten und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung des Campaign Managers erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder auf eine Anzeige von uns geklickt haben. Sofern Sie bei einem Google-Dienst registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Auch wenn Sie nicht bei Google registriert sind oder sich nicht eingeloggt haben, ist es möglich, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Darüber hinaus ermöglichen uns die verwendeten Campaign Manager (DoubleClick Floodlight)-Cookies zu verstehen, ob Sie irgendwelche Aktionen auf unserer Website durchführen, nachdem Sie eine unserer Display-/Videoanzeigen auf Google oder einer anderen Plattform über Campaign Manager aufgerufen oder angeklickt haben (Conversion-Tracking). Campaign Manager verwendet dieses Cookie, um zu verstehen, mit welchen Inhalten Sie auf unseren Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung zu senden.

Weitere Informationen zum Campaign Manager finden Sie unter https://www.google.de/doubleclick und zu den Datenschutzbestimmungen von Google im Allgemeinen unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Alternativ können Sie auch die Website der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.

d) BingAds

Wir nutzen auf dieser Website auch den Dienst "BingAds". BingAds ist ein Conversion- und Tracking-Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA ("Microsoft").

Microsoft setzt Cookies auf den Geräten der Nutzer, um das Nutzerverhalten auf unserer Website zu analysieren. Dabei wird davon ausgegangen, dass der Nutzer über eine BingAds-Anzeige auf unsere Website gelangt ist. Dadurch erhalten wir lediglich Informationen über die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine solche Anzeige geklickt haben. Es werden keine IP-Adressen gespeichert und es werden keine persönlichen Informationen über die Identität unserer Nutzer weitergegeben.

e) LinkedIn Insight Tag

Wir nutzen das Retargeting-Tool sowie das Conversion-Tracking von LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland ("LinkedIn"). Zu diesem Zweck ist auf unserer Website das LinkedIn Insight Tag integriert,das es LinkedIn ermöglicht, statistische, pseudonyme Informationen über Ihren Besuch und Ihre Nutzung unserer Website zu erheben und uns auf Basis dieser Informationen aggregierte Statistiken zur Verfügung zu stellen. Die folgenden Informationen werden gesammelt:

  • LinkedIn-Benutzer-ID (Cookie-ID)
  • IP-Adresse
  • Metadaten des Website-Besuchs, z. B. Browsertyp, besuchte Website

Darüber hinaus werden diese Informationen verwendet, um Ihnen Angebote und Empfehlungen zu unterbreiten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten und relevant sind, nachdem Sie sich über bestimmte Dienste, Informationen und Angebote auf der Website informiert haben. Diese Informationen werden in einem Cookie gespeichert.

f) Facebook-Pixel

Zur Messung von Konversionsraten verwendet diese Website das Besucheraktivitäts-Pixel von Facebook. Der Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Dieses Tool ermöglicht das Tracking von Seitenbesuchern, nachdem diese nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch ist es möglich, die Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen zu statistischen und Marktforschungszwecken zu analysieren und zukünftige Werbekampagnen zu optimieren.

Für uns als Betreiber dieser Website sind die erhobenen Daten anonym. Wir sind nicht in der Lage, Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer zu ziehen. Facebook archiviert die Informationen jedoch und verarbeitet sie, so dass ein Bezug zum jeweiligen Nutzerprofil hergestellt werden kann und Facebook in der Lage ist, die Daten unter Beachtung der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie für eigene Werbezwecke zu nutzen. Dies ermöglicht Facebook die Schaltung von Werbeanzeigen sowohl auf Facebook-Seiten als auch an Stellen außerhalb von Facebook. Wir als Betreiber dieser Website haben keinen Einfluss auf die Verwendung dieser Daten.

Soweit auf unserer Website mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten erhoben und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortung beschränkt sich ausschließlich auf die Erhebung der Daten und deren Weiterleitung an Facebook. Die nach der Weiterleitung stattfindende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen sind in einer gemeinsamen Verarbeitungsvereinbarung festgehalten worden. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum.

Gemäß dieser Vereinbarung sind wir für die Bereitstellung der Datenschutzinformationen bei der Nutzung des Facebook-Tools und für die datenschutzsichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Facebook ist für die Datensicherheit der Facebook-Produkte verantwortlich. Sie können Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) bezüglich der von Facebook verarbeiteten Daten direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Nach Angaben von Facebook können die erhobenen Daten in die USA und andere Länder übertragen werden. Diese Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage der Standardvertragsklauseln (SCC) der Europäischen Kommission. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

In den Datenschutzrichtlinien von Facebook finden Sie weitere Informationen zum Schutz Ihrer Privatsphäre unter: https://www.facebook.com/about/privacy/.

2. Zweck der Datenverarbeitung

Mit dieser Funktion können wir Sie gezielter und effektiver ansprechen, indem wir Ihnen personalisierte, interessenbasierte Werbung von SCHOTT anzeigen, während Sie andere Websites besuchen.

3. Dauer der Speicherung

Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert und von unserer Seite an ihn übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen.

4. Einspruch gegen die Verarbeitung und Löschung

Sie können das Setzen aller Marketing-Cookies jederzeit gemeinsam über die Cookie-Einstellungsbox unserer Website verwalten. Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

VII. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt 
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website enthält die Möglichkeit zur einfachen Kontaktaufnahme mit SCHOTT per Mail. Wenn Sie diese Funktion nutzen, werden die in der Eingabemaske eingegebenen Kontaktdaten an uns übermittelt und gespeichert. Darüber hinaus können je nach Art der Kontaktaufnahme weitere Daten erhoben werden. Zum Zeitpunkt des Absendens der Nachricht werden auch die folgenden Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Benutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

In diesem Zusammenhang geben wir keine Daten an Dritte weiter. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Konversation verwendet.

Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihre Zustimmung zum Erhalt von Informationen im Bereich Spezialglas und Glaskeramik von SCHOTT zu erteilen. Wenn Sie diese Option in einem bestimmten Formular finden, werden Ihre Daten gemäß der jeweiligen, mit dieser Option verbundenen Einwilligung verarbeitet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der im Rahmen des Versands einer E-Mail übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail gehört dazu auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei Ihren personenbezogenen Daten aus Kontaktformularen und solchen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Die Konversation ist beendet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Sendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 90 Tagen gelöscht.

5. Einspruch gegen die Verarbeitung und Löschung

Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen. Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgesetzt werden.

VIII. Newsletter
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf Teilen unserer Website haben Sie die Möglichkeit, einen kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Bei der Anmeldung zu einem Newsletter werden die in der Eingabemaske eingegebenen Kontaktdaten an uns übermittelt und gespeichert.

Bei der Anmeldung zum Newsletter werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Im Rahmen des Registrierungsprozesses willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, um Informationen im Bereich Spezialglas und Glaskeramik von SCHOTT zu erhalten. Insbesondere haben Sie diese Einwilligung erteilt:

"Ich bin damit einverstanden, dass mir die SCHOTT AG E-Mails mit Informationen zu speziellen Glas- und Glaskeramikprodukten zusendet. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nach der Anmeldung kann ich diese Einwilligung jederzeit widerrufen."

Ein Widerruf der Einwilligung kann an unsubscribe@mailing.schott.com oder per Fax oder per Post gesendet werden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, diese Einwilligung zu widerrufen, indem Sie den Abmeldelink in jeder Marketing-E-Mail nutzen, die Sie von uns erhalten.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung des Nutzers zum Newsletter ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung Ihrer E-Mail-Adresse dient der Zustellung des Newsletters und der Werbung für unsere Produktangebote. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird dafür so lange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

5. Einspruch gegen die Verarbeitung und Löschung

Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen.

IX. Webshop-Registrierung
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Um eine Bestellung in unserem Webshop aufgeben zu können, müssen Sie sich registrieren. Dabei benötigen wir Informationen über Ihr Unternehmen, aber auch einige persönliche Daten. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Für den Registrierungsprozess erheben wir die folgenden Daten:

  • Begrüßung
  • Vornamen
  • Nachname
  • Unternehmen
  • Adresse (geschäftlich)
  • Rufnummer (geschäftlich)
  • E-Mail Adresse (geschäftlich)

Wir verwenden diese Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Bestellung. Zum Zeitpunkt der Registrierung werden auch folgende Daten gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse 
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Ihre Registrierung ist für die Bearbeitung Ihrer Bestellung und damit für die Erfüllung eines Vertrages oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist somit Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Ihre Registrierung ist erforderlich, um Ihre Bestellung zu bearbeiten.

4. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Abwicklung Ihrer Geschäftsbeziehung mit SCHOTT erforderlich ist oder wir gesetzlich zur Aufbewahrung dieser Daten verpflichtet sind.

5. Widerspruchsrecht

Sie haben grundsätzlich jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung zu widerrufen. Sie können die über Sie gespeicherten Daten jederzeit ändern lassen

Sofern die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, ist eine vorzeitige Löschung der Daten jedoch nur möglich, wenn einer Löschung keine vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen entgegenstehen.

X. Dienstleistungen von Dritten

Wir binden auf Teilen unserer Website Inhaltselemente ein, die wir von Dritten beziehen ("Drittanbieter").

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Für diese Integration ist es erforderlich, dass die Drittanbieter dieser Inhalte Ihre IP-Adresse verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte bzw. Funktionen erforderlich.

2. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung des Nutzers zum Newsletter ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO - unser berechtigtes Interesse, Ihnen einen effizienten, wirtschaftlichen und sicheren Service zu bieten.

3. Genutzte Dienste von Drittanbietern

a) Google Maps

Wir binden die Karten des Dienstes "Google Maps" von Google ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die nicht ohne deren Einwilligung erhoben werden (in der Regel im Rahmen der Einstellungen ihrer mobilen Geräte).

Weitere Informationen zu diesem Dienst finden Sie unter https://policies.google.com/privacy. Sie können der Nutzung Ihrer Daten widersprechen, indem Sie ein unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbares Plugin installieren.

b) YouTube-Videos

Wir binden Videos ein, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind, aber direkt von unserer Website aus abgespielt werden können. YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA ("YouTube"), ist der Betreiber der notwendigen Software für das notwendige Plugin.

Wir binden diese Videos über den "erweiterten Datenschutzmodus" ein. Dadurch wird sichergestellt, dass YouTube keine Daten über Sie als Nutzer erhält, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies geschieht unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, in das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto vorhanden ist.

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Profil mit YouTube verknüpft wird, müssen Sie sich vor Aktivierung der Schaltfläche ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und/oder zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Bildung dieser Nutzerprofile zu widersprechen, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Rechts an YouTube wenden müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch YouTube finden Sie in den Datenschutzhinweisen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

c) Captchas

Diese Website verwendet in bestimmten Fällen Google reCAPTCHA v2, um zu verhindern, dass automatische Programme bzw. Bots Textfelder verwenden. Dies erhöht die Sicherheit unserer Website und verhindert SPAM-Mails. Dies ist auch unser berechtigtes Interesse und dient der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung, sichere Webdienste zu betreiben. Bei den erhobenen Daten handelt es sich um Hard- und Softwareinformationen, wie z.B. Geräte- und Anwendungsdaten, sowie die Ergebnisse von Sicherheitsprüfungen. Diese Informationen werden an Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, übermittelt. Die Daten werden nicht für personalisierte Werbung verwendet. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy. Weitere Unterlagen finden Sie hier: https://developers.google.com/recaptcha/ und https://www.google.com/recaptcha/admin/create.

XI. Potenzielle Empfänger von personenbezogenen Daten

SCHOTT ist ein weltweit agierender Konzern mit länderübergreifenden, rechtlich selbständigen Unternehmen, Geschäftsprozessen, Managementstrukturen und technischen Systemen.

Die auf diesen Webseiten erhobenen Daten werden grundsätzlich von der SCHOTT AG erhoben und verarbeitet. Soweit für die Geschäftsprozesse erforderlich, werden Ihre Daten an verbundene Unternehmen weitergegeben.

Im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen werden Ihre Daten unter Umständen auch an Dritte übermittelt, die wir in die Auftragsabwicklung einbezogen haben, z. B. IT-Dienstleister. Bei der Weitergabe personenbezogener Informationen an diese Dritten beschränken wir uns auf die Informationen, die für die Erbringung der jeweiligen Dienstleistung erforderlich sind und stellen sicher, dass diese Weitergabe unter Einhaltung der erforderlichen Datensicherheitsmaßnahmen erfolgt. SCHOTT wird Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weitergeben, die sich zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verpflichtet haben.

Darüber hinaus kann SCHOTT durch ein Gericht oder eine behördliche Anordnung gezwungen werden, Ihre Daten und damit verbundene Informationen offen zu legen. Ebenso behalten wir uns das Recht vor, Ihre Informationen zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen zu verwenden. Im Falle einer Übernahme oder eines Zusammenschlusses mit einem anderen Unternehmen kann es notwendig sein, Ihre Daten an tatsächliche oder potenzielle Käufer offen zu legen oder zu übertragen. SCHOTT wird sich in diesem Fall um ein höchstmögliches Maß an Datenschutz bemühen und die gesetzlichen Bestimmungen einhalten.

XII. Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten
1. Recht auf Information

Sie haben es immer selbst in der Hand, welche Ihrer persönlichen Daten Sie uns zur Verfügung stellen. Darüber hinaus können Sie natürlich auch von Ihrem Recht nach Art. 15 DSGVO Gebrauch machen und durch schriftliche Anfrage mit Nachweis Ihrer Identität von SCHOTT eine Bestätigung darüber verlangen, ob und welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und / oder Vervollständigung gegenüber SCHOTT, wenn Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir müssen diese unverzüglich korrigieren.

3. Recht auf Löschung

Selbstverständlich können Sie jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns beantragen.

4. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgt, nicht berührt.

5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Ebenso haben Sie unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

6. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.