Publikumsmagnet

Ob es bei dem Feldtest in Köln bleibt oder das Projekt deutschlandweit ausgerollt wird, kann Vapiano aktuell noch nicht sagen. „Das Interesse ist groß, das Feedback der Kunden durchweg positiv“, so Steppeler. „Hinzu kommt, dass für Vapiano das Thema Außenkamine nicht nur auf den Winter begrenzt ist. Vielmehr sehen wir auch in den heißen Monaten großes Potential darin, laue Sommerabende mit einem gemütlichen Feuer zu ergänzen und dadurch die Kunden zum Bleiben anzuregen.“

Das Vapiano Restaurant am Kölner Schokoladenmuseum ist um zwei Attraktionen reicher: zwei Außenkamine des Typs Rüegg Surprise, die mit gebogenen ROBAX® Kaminsichtscheiben ausgestattet sind.
Ralf Steppeler, Head of Construction bei Vapiano, genießt die abstrahlende Wärme der Kamine. Gegenüber Gas-Heizpilzen punkteten die Rüegg-Kamine außerdem auf Grund der ökologischen Nachhaltigkeit, so Steppeler.

Kontakt

Isabel Eymael
SCHOTT ROBAX®
SCHOTT AG

Weitere Beiträge

nach oben