SCHOTT® Solar Glass 0787

empty
Der Weltraum gilt als eine der härtesten uns bekannten Umgebungen. Missionen in das All erfordern deshalb eine besondere Ausrüstung aus Materialien, die selbst unter den anspruchsvollsten Bedingungen zuverlässig funktionieren. SCHOTT® Solar Glass 0787 wurde spezielle für diese Bedingungen entwickelt und nach dem Standard der ECSS qualifiziert, um Raumfahrtmissionen auf der Erkundung des Weltalls zu unterstützen.  
Satellite
Zuverlässiger Schutz vor schädlicher Strahlung

Eine besondere Gefahr für Raumfahrzeuge und deren Systeme geht von der hohen UV-Strahlenbelastung im Weltall aus. Die spezielle Materialzusammensetzung von SCHOTT® Solar Glass 0787 bietet durch den Zusatz von Cer einen effektiven Schutz vor dieser Strahlung.
Trotz des UV-Schutzes, erreicht SCHOTT® Solar Glass 0787 eine hohe Transmission im Spektrum des sichtbaren Lichts bis hin zur der nahen Infrarotstrahlung. Auch bei langfristiger UV Belastung bleibt die Transmission stabil und zeigt keine Effekte von Solarisation. 
SSCHOTT® Solar Glass 0787 ist in einer Reihe von Dicken, Größen und Beschichtungen erhältlich
Zugeschnitten auf die Anforderungen Ihrer Mission

SCHOTT verfügt über Jahrzehnte von Erfahrung sowie die nötige Kompetenz in der Herstellung und Nachverarbeitung von Glas. Dementsprechend kann SCHOTT® Solar Glass 0787 direkt aus der Schmelzwanne in verschiedensten Dicken hergestellt und anschließend in Form von großen Glastafeln oder auch kundenspezifischen Zuschnitten geliefert werden. Zusätzlich kann die Funktionalität des Glases durch verschiedene Beschichtungen noch erweitert werden.
Zuverlässig über die Missionsdauer

SCHOTT® Solar Glass 0787 bietet eine Vielzahl von technischen Vorteilen beim Einsatz in Raumfahrtanwendungen wie Solargeneratoren oder thermo-optischen Reflektoren. Das Material hat eine ausgezeichnete Transmission über das gesamte Spektrum von UV-A bis zum nahen Infrarot, während UV-Strahlung mit niedriger Wellenlänge sowie Partikelstrahlung zu einem Großteil blockiert wird. Außerdem gewährleistet eine geringe Solarisation eine zuverlässige Leistung über die gesamte Lebensdauer der Mission. Die feuerpolierten Oberflächen und eine hervorragende Homogenität der geometrischen Eigenschaften des Glases tragen ihr Übriges dazu bei.