Asphärische Linsen

empty

Asphären für verbesserte Bildqualität 

Asphärische Linsen besitzen ein komplexes Oberflächenprofil und werden bei SCHOTT in kleineren und mittleren Stückzahlen für Prototypen mittels Computerized Numerical Control (CNC-Bearbeitung) und Magneto Rheological Finishing (MRF-Systemen) hergestellt. Große Stückzahlen dagegen werden unter Anwendung des Präzisionsblankpressverfahrens gefertigt.

Aufgrund ihrer einzigartigen Oberflächenstruktur vermeiden asphärische Linsen monochromatische Abbildungsfehler (z.B. sphärische Aberrationen) und ermöglichen damit eine verbesserte Bildqualität. Sie werden zunehmend eingesetzt, um optische Baugruppen, die aus mehreren sphärischen Elementen bestehen, zu ersetzen und so ein geringeres Gesamtgewicht und ein insgesamt kompakteres Design zu erzielen.

SCHOTT bietet Asphären in verschiedenen Materialien und Abmaßen an, wobei  zwei grundlegend verschiedene Polierverfahren zum Einsatz kommen:
CNC-Bearbeitung und -Polieren von asphärischen Linsen

CNC-Bearbeitung und -Polieren von asphärischen Linsen

Präzisionsblankpressen von asphärischen Linsen

Präzisionsblankpressen von asphärischen Linsen

Dabei decken beide Basis-Polierverfahren verschiedene Produkt- und Marktanforderungen ab:
 
CNC-Bearbeitung und -Polieren
Präzisionsblankpressen
Menge Prototypen, kleinere und mittlere Mengen Massenfertigung
Märkte Laser- und industrielle Anwendungen Abbildungs- und Beleuchtungsanwendungen
Vorteile Hohe Flexibilität bei Design-Änderungen Großserie
Glastypen Alle Glastypen, Quarzglas Low-Tg-Glas

Polierprozesse bei asphärischen Linsen

Applikationen:

  • Digitale Projektion, Kameras, Ferngläser
  • Hochleistungs-Laserlinsen
  • Endoskopie
  • Mikroskopie
  • Astronomie & Weltraum
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.