Präzisions-Spektral-Goniometer

Für eine hochgenaue Bestimmung von Brechzahl und Dispersion setzt SCHOTT automatisierte Spektral-Goniometer „URIS“ (Ultraviolett to Infrared Refractive Index Measurement System) ein.

Mit dieser Methode können der Brechungsindex von optischen Gläsern mit einer Genauigkeit von bis zu ± 4 · 10–6 und die Dispersion mit bis zu ± 2 · 10–6 im erweiterten Spektralbereich von 185 nm bis 2325 nm gemessen werden. Durch den Einsatz eines temperierten Probenraums ist die Möglichkeit gegeben den Temperaturkoeffizienten der Lichtbrechung mit einer Genauigkeit von ± 5 · 10–7 · K-1 zwischen - 100 °C und + 140 °C zu bestimmen.

Dies erfolgt anhand der Methode der Minimalablenkung in Autokollimationsstellung. Auf Anfrage können Präzisionsprüfscheine für die Brechzahlen im erweiterten Spektralbereich ausgestellt und die Konstanten der Sellmeier-Dispersionsgleichung angegeben werden. Die Messungen für Präzisionsprüfscheine erfolgen an Luft bei einer Temperatur von 22 °C und einem Luftdruck von 1013,3 hPa. Temperaturkonstante Messungen können auf Wunsch innerhalb eines Temperaturbereiches von 18 °C bis 28 °C und unter Stickstoffatmosphäre durchgeführt werden.
Kontakt
Advanced Optics
SCHOTT AG

Hattenbergstrasse 10
55122 Mainz
Deutschland
E-Mail an SCHOTT+49 (0) 6131/661812
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.