Lasermaterialien und -komponenten

SCHOTT Lasermaterialien und -komponenten eignen sich für Dioden-, Festkörper- und Gaslaser, die eine Vielzahl von Wellenlängen und Impulslängen abdecken. In allen Fällen spiegeln sie SCHOTTs Ruf wider, Komponenten von höchster Qualität mit einer Reihe von Eigenschaften zu liefern, die zu Ihren Laseranforderungen passen.

Breites Spektrum an Eigenschaften für eine Vielzahl von Lasern

Hoher Emissionsquerschnitt

Unsere Produkte LG-940, LG-950 und LG-960 sind er-yb dotierte Phosphatgläser mit sehr geringem dn/dT, guten thermischen Eigenschaften und sehr hohen Emissionsquerschnitten, wodurch sie für die Laserentfernungsmessung und medizinische Laser geeignet sind.

Hohe Homogenität

SCHOTT ist in der Lage, Zick-Zack-Platten und Laserstäbe mit großem Durchmesser mit außergewöhnlicher optischer Qualität und Homogenität herzustellen, was ihre Eignung für Lasersysteme zur Materialbearbeitung erhöht.

Hervorragende thermomechanische Eigenschaften

APG-760 ist ein hochentwickeltes Laserglas mit verbesserten thermomechanischen Eigenschaften, das sich ideal für Lasersysteme mit hohen Wiederholungsraten eignet.

Maßgeschneiderte Lösungen

SCHOTT ist in der Lage, Produkte mit hochreflektierenden oder antireflektierenden Beschichtungen (hohem LIDT) perfekt auf Ihre Anforderungen abzustimmen.

Aktives Laserglas

SCHOTT bietet aktives Laserglas mit Phosphat- und Silikat-Basiszusammensetzungen an.

Silikatbasiertes Laserglas

Das LG-680 ist das klassische Laserglas mit hohem Querschnitt, hoher UV-Transmission und hoher Solarisationsbeständigkeit. Dieses Glas wird in der Regel in Festkörperlasersystemen mit hoher Wiederholrate eingesetzt.

Laserglas auf Phosphatbasis für Hochenergieanwendungen

LG-750, LG-760, LG-770 wurden entwickelt, um die Anforderungen der energiereichen Festkörperlaser-Community zu erfüllen. Alle drei Gläser weisen einen hohen Laserquerschnitt, einen niedrigen nichtlinearen Brechungsindex und thermische Eigenschaften auf. Alle sind in einer Form erhältlich, die frei von metallischen Platinpartikeln oder anderen Einschlüssen ist, die Laserschäden aufweisen können.

Phosphatbasiertes Laserglas für Hochleistungs- und Ultrakurzpulsanwendungen

APG-1 ist ein Phosphatglas mit verbesserten thermisch-mechanischen Eigenschaften, die bei Anwendungen mit hoher mittlerer Leistung erwünscht sind. Die breite Emissionsbandbreite dieser Materialien wurde in Femtosekunden-Lasersystemen verwendet. Aufgrund des geringeren Verstärkungsquerschnitts und der langen Lebensdauer bei niedrigen Emissionskonzentrationen ist dieses Glas für Anwendungen interessant, die durch verstärkte stimulierte Emissionen begrenzt sind und/oder für die Anregung durch Diodenlaser vorgesehen sind.

Phosphat-Laserglas für Hochleistungsanwendungen mit 1,00 μm

APG-760 ist die nächste Generation unserer fortschrittlichen Lasergläser mit erhöhten thermomechanischen Eigenschaften. Es wird empfohlen, es in Lasersystemen mit hohen Wiederholungsraten als aktives Material zu verwenden.

Phosphatbasiertes, "Eye-Safe" Laserglas für 1,5-μm-Emissionen

LG-940, LG-950, LG-960 sind Er- und Yb-dotierte Phosphatgläser für den Einsatz in Blitzlampen oder Diodenlasersystemen. Es hat einen sehr geringen dn/dT, gute thermische Eigenschaften und einen sehr hohen Emissionsquerschnitt. Typische Anwendungen sind Laserentfernungsmessung und medizinische Laser.

Breitband-Laserglas

BLG-80 ist ein Neodym-Ytterbium-dotiertes Phosphat-Laserglas mit sehr breitem Emissionsspektrum, das in Lasersystemen mit Pulskompression eingesetzt werden kann. Es bietet auch Möglichkeiten zur Abstimmung der Wellenlänge der Laseremission innerhalb des breiten Emissionsspektrums.

 

LG-680 LG-750 LG-760 LG-770 APG-1 APG-760 BLG-80 LG-940 LG-950 LG-960
Emissionsspitzenwellenlänge (nm) 1,060 1,054 1,054 1,053 1,054 1,54 1,055 1,533 1,533 1,534.3
Emissionsbreite (nm) 36 26 24 25 28 29,2 40,6 40 53 42,9
[μs]RadStrahlungslebensdauer τ 361 347 323 350 361 376 327 9,400 8,600 11,0
2Emissionsquerschnitt σem [10-20 cm] 2,5 3,7 4,5 3,9 3,4 3,2 entf. 0,7 0,7 6,7
 
bei PeakBrechungsindex n 1,560 1,516 1,508 1,500 1,526 1,5328 1,5491 1,522 1,515 1,544
Nichtlinearer Brechungsindex n2 4,3 3,0 2,9 2,9 3,1 3,01 3,68 3.5 3,4 3,6
/K]-6dn/dTrel. (1060 nm 20 ° – 40 °C) [10 2,9 -5,1 -6,8 -4,7 1,2 1,9 -3,8 -3,6 - -
 
Dichte ρ [g/cm3] 2,54 2,83 2,60 2,59 2,63 2,70 2,93 3,04 2,92 3,14
Wärmeleitfähigkeit λ25 °C [W/(m ・ K)] 1,19 0,49 0,57 0,57 0,78 0,76 0,53 0,51 0,63 0,65
Thermische Ausdehnung α(+20/+300 °C) [10–6/K] 10,18 13,01 15,04 13,36 9,96 8,9 13,1 11,96 12,90 10,0
 
Anwendung mit hoher Energie
Hohe Leistung/Kurzzeitimpuls
Augensicher
Medizinische/Kosmetische Anwendungen
Materialverarbeitung
Entfernungsmesser
LIDAR
Analytik

Laser-Hohlraummaterial S7000, S7005 und S7010N

SCHOTT stellt drei Arten von Laser-Hohlraummaterialien her: S7000, S7005 und S7010N. 

S7000 ist ein klares, ceriumdotiertes Glas, das als Laser Cavity verwendet werden kann. Es ist auch als Abtrennmaterial erhältlich. 

S7005 ist ein Laser-Hohlraummaterial mit einer Dotierung von 5 % Samariumoxid (Sm2O3) und wird typischerweise für Rohrwände verwendet, die dicker als 6 mm sind.

S7010N ist ein Laser-Hohlraummaterial mit 10 %iger Dotierung von Samariumoxid. Dieses Glas wird für die meisten Anwendungen empfohlen. 

SCHOTT bietet ein komplettes Sortiment dieser handelsüblichen Silikatfiltergläsern und kann ein komplettes Sortiment an Dotierstufen für spezifische Anwendungen produzieren.

 

Spezifikationen finden Sie in unserem Datenblatt "Laser Cavity Flow Tubes & Filter Glasses" im Download-Bereich.

 

Laser-Hohlraum Filterglas

* Diese Grafik ist auch auf unserem Datenblatt "Laser Cavity Flow Tubes & Filter Glasses" im Download-Bereich verfügbar.

 

Mechanische Eigenschaften

Aktive Lasergläser sind als fertige Komponenten wie Stäbe, Platten und Scheiben erhältlich, die nach Kundenspezifikationen hergestellt werden.

Spezifikationen und typische Werte unserer Laserkomponenten finden Sie in unseren Datenblättern "Laser Cavity Flow Tubes & Filter Glasses" und "Hochpräzise und langlebige Laserglaskomponenten" im Downloadbereich.

Gläser zur Kantenverkleidung

Kantenschutzglas wird für aktive Lasermaterialien verwendet, um Licht von spontanen und verstärkten spontanen Emissionen zu absorbieren. Diese Effekte verringern die Lasereffizienz und können die aktiven Materialien beschädigen.

Spezifikationen finden Sie in unserem Datenblatt "Edge Cladding Glass" im Download-Bereich.

 
Wir liefern fertige Laserkomponenten aus unserem hochwertigen Laserfilterglas. Wir realisieren vollständig maßgeschneiderte Designs, die perfekt auf die Anforderungen Ihrer Anwendung zugeschnitten sind.

Qualität

Auftragsschmelzen

SCHOTT ist sich bewusst, dass die Bedürfnisse der Laserkunden nicht nur auf verfügbare Gläser beschränkt sind. Aus diesem Grund unterhält SCHOTT ein Programm zur kundenspezifischen Testschmelze auf Vertragsbasis. Dabei kann SCHOTT Glasproben bereitstellen, die für die Charakterisierung optischer, physikalischer und Lasereigenschaften sowie für die Herstellung kleiner Optiken und Geräte geeignet sind, so dass Sie von unserem umfangreichen Wissen über Glas profitieren können. Auf Wunsch wird SCHOTT auch Ihre Glaszusammensetzung herstellen.

 

Qualitätssicherung

Die Qualitätskontrolle basiert auf einer statistischen Prozesskontrolle sowie einer strengen Endkontrolle des fertigen Bauteils. Die Glaseigenschaften werden für jede Schmelze gemessen, während unsere Messinstrumente ein breites Spektrum an Interferometern und Mikroskopinterferometern, Spektralphotometern, Autokollimatoren, physikalischen Eigenschaftsprüfsystemen, optischen Systemen und einem Laserprüfstand umfassen. 

Sie möchten mehr erfahren?

Wünschen Sie sich weitere Informationen, Muster, ein Angebot oder Beratung für ein Projekt? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns
Man in glasses in business office on phone while working on laptop_605x350.jpg