Flusssäure-absorbierendes Glas

Flusssäure-absorbierendes Glas

Bei der Herstellung wiederaufladbarer Batterien können bereits geringe Mengen an Restfeuchte in Akkuzellen aufgrund starker Reaktionen zwischen Fluor und Wasser zur Bildung extrem korrosiver Flusssäure führen. Flusssäure-absorbierendes Glas von SCHOTT unterbricht die Reaktion, schützt unterschiedliche Komponenten und verhindert Kurzschlüsse.

Thin silver lithium ion battery
Rechargeable lithium ion battery for a smartphone

Batterien

In Lithium-Ionen-Batterien ist Flusssäure-absorbierendes Glas ein zuverlässiger Zusatzstoff zur Passivierung der Säure. Es kann direkt zur Anode oder Kathode hinzugefügt werden. Für wiederaufladbare Batterien mit hoher Energiedichte wird ein keramisch beschichteter Separator eingesetzt, der die Sicherheit erhöht. Dessen Materialien können teilweise durch die Glaspartikel ersetzt werden. Darüber hinaus hat das Glas den Vorteil, dass es weniger abrasiv ist als Bearbeitungsmaschinen.

Two blue capacitors

Kondensatoren

Das Flusssäure-absorbierende Glas schützt außerdem zuverlässig vor Flusssäure-induzierter Korrosion und Zersetzung in Superkondensatoren sowie in elektrischen Doppelschichtkondensatoren (EDLC).

Close up of a scientist holding a petri dish filled with glass powder in a laboratory

Weitere Anwendungen

In anderen Anwendungen kann das Material schädliche Flusssäure abfangen und nachhaltig binden.

Sie möchten mehr erfahren?

Wünschen Sie sich weitere Informationen, Muster, ein Angebot oder Beratung für ein Projekt? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns
Julia Ettingshausen, Sales Manager
Julia Ettingshausen

Sales Manager