Models of soldiers on horseback in the Armory in the Royal Palace in Dresden, Germany

Rüstkammer des Residenzschlosses

Als das Dresdner Residenzschloss die optische Wirkung seiner zahlreichen historischen Artefakte verbessern wollte, benötigte es Verbundsicherheitsglas, um die bestmögliche Sicht zu gewährleisten und die Exponate gleichzeitig vor Beschädigung und Verschleiß zu schützen. SCHOTT AMIRAN® bot die ideale Lösung.

Hintergrund

Das Dresdner Residenzschloss ist eine bedeutende Touristenattraktion, die fünf Museumsbereiche umfasst, darunter auch die Rüstkammer. Die Rüstkammer beherbergt eine der weltweit größten Sammlungen von zeremoniellen Waffen, Rüstungen und historischen Textilien, deren Exponate bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen. Jedes Exponat entführt die Besucher in die Welt des Rittertums, der Paraden und Ritterturniere. Viele der Stücke wurden einst von den sächsischen Kurfürsten genutzt und kamen auch im Dreißigjährigen Krieg zum Einsatz. Einige der auffälligsten Stücke sind auch im neu gestalteten Riesensaal des Schlosses zu sehen.

Eine Reihe von Exponaten und Vitrinen in der Rüstkammer des Dresdner Residenzschlosses

Die Aufgabe

Der „Riesensaal“ im Dresdner Residenzschloss erstrahlt seit 2013 wieder in seiner vollen historischen Pracht, in seinen ursprünglichen Dimensionen, mit neuen Innenbereichen und einer beeindruckenden Waffensammlung. Um jedoch die detaillierten Darstellungen von Rittern zu Pferd bei Turnieren und in der Schlacht optimal zur Geltung zu bringen, mussten einige der Exponate hinter Glas geschützt werden. Diese Schutzverglasungen mussten nicht nur stabil genug sein, um die Sicherheit zu gewährleisten und sauber und kratzfrei zu bleiben, sondern auch allen Besuchern eine optimale Sicht bieten.

Die Lösung

Da der Saal und die Rüstkammer sowohl mit faseroptischer Beleuchtung als auch mit natürlichem Licht beleuchtet wurden, gab es potenzielle Probleme bei der Sichtbarkeit der Exponate sowie Probleme mit der langfristigen Exposition gegenüber schädlicher Lichtstrahlung. Für den Museumsausstatter Sehner GmbH, der die Vitrinen für die neue Rüstkammer angefertigt und den Riesensaal ausgestattet hat, war SCHOTT AMIRAN®  die perfekte Lösung. Die Montage der AMIRAN®-Scheiben gewährleistete eine optimale entspiegelte Sicht auf alle ausgestellten Exponate, unabhängig davon, aus welchem Winkel man sich ihnen nähert. Die Scheiben können außerdem dick genug geschnitten werden, um eine hohe Sicherheit und Schutz vor schädlicher Lichtstrahlung zu bieten.

Klare Innovation mit Transparenz und Sicherheit

Die Vorzüge von SCHOTT AMIRAN® werden dank einer Reihe innovativer Eigenschaften in Büros, Einzelhandelsgeschäften, Freizeit- und Wohnräumen auf der ganzen Welt, aber auch in Galerien und Museen geschätzt. Mit einer extrem hohen Lichtdurchlässigkeit (1 % gegenüber 8 % bei herkömmlichem Floatglas) und einer sehr guten Farbwiedergabe, kann  AMIRAN® außerdem in verschiedenen Größen und Stärken verarbeitet werden, mit einer Beschichtung, die es noch kratzfester und pflegeleichter macht. Das Glas ist außerdem biegsam und passt sich so stilvoll modernen Designs und unkonventioneller Architektur an. Da es außerdem bedruckt und durchbohrt werden kann, bietet dieses Glas endlose Möglichkeiten.

Der Effekt kann unsichtbar und doch auffällig sein

Der deutlichste Effekt von SCHOTT AMIRAN® ist, dass das Glas nahezu unsichtbar ist. Da dieses Glas fast keine Reflexionen erzeugt, kann leicht in Vergessenheit geraten, dass die geschützten Objekte sich hinter Glas befinden. Das Fehlen von Reflexionen und die optimale Farbstabilität, die aus einer Vielzahl von Betrachtungswinkeln erhalten bleibt, erleichtern das Fotografieren, was für Besucher, die die Höhepunkte der Museen mit der Kamera festhalten wollen, ein echter Vorteil ist. Gleichzeitig ist das Glas leicht zu reinigen und zu pflegen und behält auch nach Jahren noch seine Klarheit, selbst wenn es der Witterung ausgesetzt ist.

Verwendete Materialien & ähnliche Produkte

SCHOTT AMIRAN® wurde für dieses Projekt dank seiner Antireflexionseigenschaften und seiner unübertroffenen Festigkeit sowie seiner Biegefähigkeit verwendet. Diese Vorteile haben dazu geführt, dass AMIRAN®  zu einer bewährten Premiummarke geworden ist, die in stilvollen Fassaden, Schaufenstern im Einzelhandel, Panoramarestaurants und hochwertigen Büros auf der ganzen Welt eingesetzt wird.

Ein perfektes Beispiel für gelungene Teamarbeit

Während des gesamten Projekts arbeitete SCHOTT eng mit der Sehner GmbH zusammen, einem Unternehmen aus Deckenpfronn, das sich auf Vitrinen für Museen spezialisiert hat. In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Holzer Kobler Architekturen Berlin GmbH entwarf, fertigte und montierte Sehner die Vitrinen und entschied sich aufgrund der geringen Reflexion und hohen Klarheit für SCHOTT AMIRAN® Glas.


Glas von  SCHOTT

Entwurf, Herstellung und Montage der Vitrinen
Sehner GmbH

Architekt
Holzer Kobler Architekturen Berlin GmbH

Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie uns an!

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen, Mustern, einem Angebot oder Beratung für ein Projekt? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns
Man in glasses in business office on phone while working on laptop_605x350.jpg