Infrarot-Materialien

Die Infrarot-Materialien von SCHOTT sind wesentliche Elemente bei den weltweit empfindlichsten optischen Hightech-Geräten. Durch ihre Robustheit erhalten sie ihre hochwertigen technischen Eigenschaften in jeder Lage aufrecht.

Wichtigste Eigenschaften von Infrarot-Materialien

Geringe Athermalisierung

Infrarot-Chalkogenid-Glas hat eine ausgezeichnete Transmission bei einer konstant niedrigen Veränderung des Brechungsindex in Abhängigkeit der Temperatur sowie eine geringe Dispersion, was den Bau von IR-Linsensystemen vereinfacht.

Klare Sicht im VIS und IR

SCHOTT verbindet das Wissen über High-End-Polierprozesse mit einer einmaligen Beschichtungstechnologie für mehrbandige, kratzfeste Oberflächen, die allen gängigen Umwelttests standhalten.

Flexible Fertigung

SCHOTT kann die Produktion von Infrarot-Chalkogenid-Glas je nach Kundenbedarf anpassen. Alle Infrarot-Chalkogenide-Gläser lassen sich durch konventionelles Schleifen und Polieren, Einkorn-Diamantdrehen und Pressen sowohl in großen als auch in kleinen Stückzahlen weiterverarbeiten.

Schützende Festigkeit

SCHOTT Saphir ist kratz- und stoßfest und bekannt für seine extreme Härte und die beeindruckende mechanische Festigkeit. In Kombination mit extrem harter AR-Beschichtung ist es daher ein bevorzugtes Material zum Schutz empfindlicher optischer Geräte.

SCHOTT Infrarot-Chalkogenid-Glas 

Lieferformen

Wir bieten Infrarot-Chalkogenid-Glas mit Durchmessern bis 95 mm und Dicken bis 150 mm an. Typische Lieferformen hängen von den Anforderungen des Kunden ab.

Unsere polierten Rohlinge für Musterteile werden mit einem Durchmesser bis 95 mm und Dicken bis 30 mm angeboten.

 

Materialeigenschaften IRG 22–27

Infrarot-Chalkogenid-Gläser
Materialeigenschaften IRG 22 IRG 24 IRG 25 IRG 26 IRG 27
Zusammensetzung Ge33As12Se55 Ge10As40Se50 Ge28Sb12Se60 As40Se60 As2S3
Dichte 4,41   g/cm³ 4,47 g/cm³ 4,66 g/cm³ 4,63 g/cm³ 3,20 g/cm³
Thermische Ausdehnung
(20–100 °C)
12,5 · 10–6/K 20,0 · 10–6/K 14,0 · 10–6/K 21,4 · 10–6/K 22,5 · 10–6/K
Glasübergangstemperatur
368 °C 225  C 285  C 185  C 197  C

Thermische
Änderung
dn/dT*
94,8 · 10–6/K
(1 μm)
46,0 · 10–6/K
(1 μm)
79,2 · 10–6/K
(1 μm)
76,2 · 10–6/K
(1 μm)
15,6 · 10–6/K
(1 μm)
67,7 · 10–6/K
(5 μm)
21,15 · 10–6/K
(5 μm)
62,0 · 10–6/K
(5 μm)
33,4 · 10–6/K
(5 μm)
-3,2 · 10–6/K
(5 μm)
67,1 · 10–6/K
(10 μm)
20,3 · 10–6/K
(10 μm)
61,1 · 10–6/K
(10 μm)
32,2 · 10–6/K
(10,6 μm)
-3,7 · 10–6/K
(10,6 μm)
Brechungsindex
2,5971 (1 μm) 2,7249 (1 μm) 2,7284 (1 μm) 2,9316 (1 μm) 2,4841 (1 μm)
2,5104 (5 μm) 2,6192 (5 μm) 2,6183 (5 μm) 2,7909 (5 μm) 2,4129 (5 μm)
2,4968 (10 μm) 2,6090 (10 μm) 2,6030 (10 μm) 2,7781 (10 μm) 2,3842 (10 μm)

 

Übertragung von Infrarotglas IRG 22–27 (Dicke 10 mm)

Infrarot-Chalkogenid02

 

IR-Durchlässigkeit

Infrared Chalcogenide Glass Infrared Transmision Graphic 

 

 

Saphir

Materialeigenschaften

  • Extreme Härte und hohe mechanische Festigkeit
  • Ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit und Hitzebeständigkeit
  • Hohe Durchlässigkeit (von UV bis IR)
  • Niedriger dn/dT
  • Hoher elektrischer Widerstand (1014 Ω-cm)
  • Hohe Dielektrizitätskonstante (9,39 von 1,0 MHz bis 8,5 GHz)

 

Spezifikationen

Abhängig von der Geometrie
Attribut Kommerzielle Qualität Präzisionsqualität Ultrapräzisionsqualität
Größe (rund und quadratisch) ⌀ von 10 bis 300 mm
 von 10 bis 210 mm
Größentoleranz1 ± 0,2 mm ± 0,10 mm ± 0,05 mm
Dicke1 Von 1 bis 40 mm
Dickentoleranz1 ± 0,2 mm ± 0,10 mm ± 0,05 mm
Parallelität1 < 5 Bogenminuten < 1 Bogenminute < 30 Bogensekunden
Oberflächengenauigkeit (PV)1 5 λ (546 nm) λ/2 (546 nm) λ/10 (546 nm)
Oberflächengüte (Kratzen und Vertiefungen) Nach MIL 80–50 Nach MIL 40–20 Nach MIL 20–10
Oberflächenrauheit (Rq) <10 nm <3 nm <1 nm
AR-Beschichtung Kundenspezifisch
Bestellmenge Jeweils nach Kundenspezifikation. Bitte kontaktieren Sie uns.
Lieferzeit (Wochen) 6–10 Wochen, sofern Rohstoffe verfügbar sind.

 

1 psi = 6,9 kPa
Mechanische Eigenschaften2
Zugfestigkeit 40.000–60.000 psi (Auslegungskriterium) 0,27–0,41 GPa
Biegefestigkeit 70.000–130.000 psi (Auslegungskriterium) 0,48–0,89 GPa
Elastizitätsmodul E (25 °C)
(Young’scher Modul)
50 × 106 psi 345 GPa
Kompressionsmodul, K 55 × 106 psi 379 GPa
Biegemodul
(Bruchmodul)
52 × 106 psi 358 GPa
Schubmodul, G
(Torsionsmodul)
21,5 × 106 psi 148 GPa
Kompressionsmodul, k (volumetrischer Elastizitätsmodul)
Poissonzahl
35 × 106 psi
0,29
241 GPa

 

 

Lieferformen Dicken Abmessungen
Kundenspezifische Verarbeitung
  • Polieren
  • Beschichtungen (zum Beispiel Antireflexbeschichtungen)
von 1 bis 40 mm ⌀ von 10 bis 300 mm
 von 10 bis 210 mm
Planfläche
sphärische Fläche
Verschiedene Formen von rund bis quadratisch

 

Kurve der Durchlässigkeit

Kurve der Durchlässigkeit02

Sie möchten mehr erfahren?

Wünschen Sie sich weitere Informationen, Muster, ein Angebot oder Beratung für ein Projekt? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns
Man in glasses in business office on phone while working on laptop_605x350.jpg