Pressemitteilungen

16.09.2020, Mainz, Deutschland

SCHOTT® Jade Reading Light erhält German Design Award

Der Rat für Formgebung hat das SCHOTT® Jade Flugzeug-Leselicht als “Winner 2021” in der Kategorie “Excellent Product Design - Aviation, Maritime and Railway” ausgezeichnet. Jade wird somit als Produkt prämiert, das „wegweisend in der internationalen Designlandschaft“ ist.
„Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Jade Reading Light für sein exzellentes Produkt-Design anerkannt wird und diesen renommierten Preis erhalten hat,” so Philip Fischer, Sales Director Aviation/Automotive bei SCHOTT. „Ich möchte dem SCHOTT Aviation Seat Lighting Team sowie unserem Designpartner PriestmanGoode zu dieser fantastischen Leistung gratulieren. Ein super Resultat unserer intensiven, kollegialen Zusammenarbeit!“ 

„Diese Auszeichnung ist ein Zeugnis über den Wert unserer Kooperation. Das Jade-Leselicht ist das Ergebnis einer großartigen Partnerschaft, die das Know-how von SCHOTT in der Spezialglastechnologie und das Know-how von PriestmanGoode bei der Entwicklung anwenderorientierter, maßgeschneiderter Produkte für eine Vielzahl von Kunden in der Transportindustrie vereint“, sagt Ben Rowan, Director bei PriestmanGoode. „Herzlichen Glückwunsch an beide Teams für diese große Anerkennung.“

Design trifft auf Funktionalität

SCHOTT® Jade ist das erste Leselicht für Flugzeugsitze aus Glas, das mit haptischer und optischer Ästhetik besticht. Die von PriestmanGoode entworfene Innovation mit integriertem Ambientelicht verfügt über eine elegante Glasabdeckung, die so intuitiv zu bedienen ist wie ein Smartphone, und ebenso leicht zu reinigen: Dank Sensortechnologie können Passagiere Lichtposition und Helligkeit durch Wischbewegung einstellen. Das Licht kann mit jeglichem Dekor bedruckt werden und bietet somit unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. 


Weitere Informationen: https://www.schott.com/aviation


Über SCHOTT
SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas, Glaskeramik und verwandten Hightech-Materialien. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren ist das Unternehmen ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automobil- und Luftfahrtindustrie. SCHOTT ist weltweit präsent mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 34 Ländern. Im Geschäftsjahr 2018/2019 erzielte der Konzern mit über 16.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Diese ist eine der ältesten privaten und größten wissenschaftsfördernden Stiftungen in Deutschland. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.



Pressekontakt:  
Dr. Haike Frank
Director Marketing Lighting & Imaging
Phone: +49 (0)6131/66-7815
haike.frank@schott.com

Christine Fuhr
PR & Communication Manager
Phone: +49 (0)6131/66-4550
christine.fuhr@schott.com