Pressemitteilungen

18.05.2019, Mainz

Hilfreiche Infos zum Start ins Berufsleben

Viele Besucher beim „Tag der Ausbildung“ von SCHOTT
Die SCHOTT AG in Mainz informierte bei ihrem alljährlichen „Tag der Ausbildung“ interessierte junge Menschen über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten beim internationalen Technologiekonzern. Hunderte Schülerinnen und Schüler, viele in Begleitung ihrer Eltern, zeigten sich beeindruckt von der breiten Palette der Ausbildungsgänge und den attraktiven Zusatzangeboten, die der größte industrielle Ausbilder in Mainz seinen Nachwuchskräften bietet. Seit Jahren steigt die Zahl der Azubis beim Spezialglashersteller. Aktuell bildet SCHOTT in Mainz rund 150 junge Menschen in zehn technischen, naturwissenschaftlichen und kaufmännischen Berufen, fünf dualen Studiengängen sowie in einem ausbildungsintegrierten Studiengang aus. Im September starten über 60 neue Azubis ihre Ausbildung. Dann bietet SCHOTT erstmals auch eine Ausbildung zum Medientechnologen Siebdruck an.

„Wir bieten jungen Menschen eine qualitativ hochwertige Ausbildung in einem engagierten Team. Unser primäres Ziel ist es dabei, selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Handeln zu fördern, damit sie auch später in ihrem Beruf ebenso handeln“, sagt Volker Leinweber, Leiter Ausbildung bei der SCHOTT AG. Ganz in diesem Sinne lag die komplette Konzeption und Organisation des „Tages der Ausbildung“ wieder in den Händen der Auszubildenden des ersten Lehrjahres.

An Infoständen und bei Vorträgen gaben die SCHOTT Azubis den Gästen einen Einblick in die Ausbildung, informierten über das Bewerbungsverfahren, die Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten während der Ausbildung und wie Auszubildende in der SCHOTT Juniorfirma in Sachen Unternehmensgeist und eigenverantwortliches Arbeiten gefördert werden. Ebenso stellten sie die Angebote für Zusatzqualifikationen vor, darunter berufsintegrierte Studiengänge,
die Weiterbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten und Fachkurse CAD und CNC.

Bei praktischen Mitmachaktionen in der Ausbildungswerkstatt und im Physiklabor konnten Interessierte eigene Werkstücke herstellen oder testen, wie man 3D-Zeichnungen am Computer erstellt.

Als besonderes Highlight präsentierten SCHOTT Azubis einen elektrisch betriebenen Rennwagen. An dem vom Formula Student Team „CURE“ der Dualen Hochschule Mannheim entwickelten und gebauten E-Rennwagen arbeiteten auch duale Studenten und Auszubildende von SCHOTT mit.

Vier Besucher werden sich demnächst auf ein Tagespraktikum bei SCHOTT freuen. Sie gewannen dieses bei einem Gewinnspiel.

Die Gäste konnten sich schließlich auch an einer Aktion für einen guten Zweck beteiligen. Der Erlös aus dem Verkauf von Getränken und Kuchen fließt in den Spendentopf des „Run for Children“. Dieser beliebte Benefizlauf zu Gunsten von kranken, behinderten und sozial benachteiligten Kindern findet auf Initiative von SCHOTT am 31. August zum 14. Mal statt.

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automobil- und Luftfahrtindustrie. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Mit über 15.500 Mitarbeitern an Produktions- und Vertriebsstandorten in 34 Ländern ist der Konzern weltweit präsent. Im Geschäftsjahr 2017/2018 erzielte SCHOTT einen Umsatz von 2,08 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Diese ist eine der ältesten privaten und eine der größten wissenschaftsfördernden Stiftungen in Deutschland. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr. www.schott.com
 
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Dr. Jürgen Steiner
Manager Corporate Communication
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Deutschland
Tel.: +49 6131/66-4335
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.