Press releases

Bitte Suchbegriff eingeben:
 
13.
Juni
Vor 50 Jahren betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond - Optische Gläser von SCHOTT sorgten für brillante Bilder
Am 21. Juli 2019 jährt sich zum 50. Mal der historische Moment, als der amerikanische Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat. Der internationale Technologiekonzern SCHOTT AG, Spezialist für Glas und Glaskeramik, trug mit seinen optischen Gläsern in den Objektiven der Fernseh- und Fotokameras dazu bei, dass diese spektakulärsten Momente der bemannten Raumfahrt im Sommer 1969 in faszinierenden Bildern festgehalten wurden. Bei der ersten weltweiten Fernseh-Liveübertragung konnten über 500 Millionen Menschen rund um den Globus verfolgen, wie Armstrong die legendären Worte sprach: „Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.“ Mehr
11.
Juni
Runden laufen und Kindern helfen
Jetzt anmelden für „Run for Children“ am 31. August / Veranstalter will 200.000 Euro Spendensumme erreichen Mehr
05.
Juni
SCHOTT stärkt Diagnostik-Geschäft durch strategische Akquisition von MINIFAB
Kunden profitieren künftig von Komplettangebot: Glas- und Polymerlösungen für Diagnostik-Anwendungen der neuesten Generation

Der internationale Technologiekonzern SCHOTT AG, Spezialist für Glas und Glaskeramik, hat eine Vereinbarung zum Erwerb des australischen Diagnostik-Unternehmens MINIFAB Pty Ltd. unterzeichnet.
Mehr
18.
Mai
Hilfreiche Infos zum Start ins Berufsleben
Viele Besucher beim „Tag der Ausbildung“ von SCHOTT Mehr
13.
Mai
Sichtfeld in Augmented- und Mixed-Reality nochmals erweitert: Neue Generation von SCHOTT RealView™ High-Index-Glaswafern setzt erneut Standards
Hersteller von Augmented-Reality- (AR) und Mixed-Reality-Geräten (MR) können jetzt das Benutzererlebnis nochmals deutlich steigern. Die neue Generation von SCHOTT RealView High-Index-Glaswafern mit einem Brechungsindex von 1,9 ermöglicht immersive AR/MR-Anwendungen mit einem Sichtfeld von bis zu 65°. Zum Vergleich: aktuell am Markt befindliche AR-Brillen bieten maximal 40°. Möglich macht diesen bemerkenswerten Fortschritt eine weiter verbesserte Glasrezeptur, die SCHOTT speziell für die Anforderungen der AR/MR-Industrie entwickelte. Vom 14. bis 16. Mai steht das AR-Team von SCHOTT auf der Display Week 2019 in San Jose, USA, am Stand 1334 für technische Gespräche zur Verfügung. Mehr
18.
April
275 Jahre SCHOTT Grünenplan
Von der Spiegelmanufaktur zum Dünnstglas-Weltmeister Mehr
16.
April
SCHOTT kürt die besten Mathematikklassen
Über 3.200 Schülerinnen und Schüler nahmen am Regionalwettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ teil Mehr
01.
April
SCHOTT ROBAX® und NEXTREMA® unter neuer Leitung
Stephanie Schwarz übernimmt ab 1. April 2019 die Leitung der Geschäftsbereiche SCHOTT ROBAX® und NEXTREMA®. Mehr
25.
März
100 Jahre Bauhaus - Revolution in der Alltagskultur mit SCHOTT „Jenaer Glas“ und Bauhaus-Design
Am 1. April 2019 jährt sich die Gründung des Bauhauses in Weimar zum 100. Mal. Die Zusammenarbeit dieser renommierten Kunstschule mit dem weltbekannten Spezialglashersteller SCHOTT zur Gestaltung und Vermarktung der hitzebeständigen „Jenaer Glas“ Haushaltsgläser ist ein bedeutendes Kapitel der deutschen Designgeschichte. Prägende Persönlichkeiten dieser Kooperation waren die Bauhaus-Künstler Gerhard Marcks, Wilhelm Wagenfeld und László Moholy-Nagy sowie der SCHOTT Geschäftsleiter Erich Schott. Die Verwendung von Spezialglas in Küche und Wohnzimmer revolutionierte die Koch-, Back- und Tischkultur. Für SCHOTT bedeutete dies den Einstieg in einen völlig neuen Markt. Mehr
19.
März
SCHOTT CERAN EXCITE® gewinnt renommierten iF Gold Award 2019
SCHOTT überzeugte die Jury mit CERAN EXCITE® und wurde mit einem der wichtigsten Designpreise der Welt ausgezeichnet, dem iF Gold Award 2019. Die Innovation erhielt das begehrte iF-Gütesiegel für außergewöhnliche Designs und herausragende Leistungen in der Disziplin „Produkt“, Kategorie „Küche“. Das komplette Portfolio an lichtoptimierten Materialien, Filtern und Beschichtungen lässt die unter der Kochfläche angebrachten LED Lichtquellen besonders klar und hell durchscheinen. Dadurch können Gerätehersteller eine Vielzahl an innovativen Designvarianten und Funktionselementen entwickeln, um Kochfelder interaktiver und aufregender als je zuvor zu gestalten. Mehr
11.
März
Mehr Licht: SCHOTT präsentiert die neuesten Lichtinnovationen für die Dentaltechnik
Der internationale Technologiekonzern SCHOTT präsentiert auf der Internationalen Dental-Schau IDS in Köln vom 12. bis 16. März 2019 (Stand 11.3 B 081) seine neuesten Entwicklungen für die Dentaltechnik: Dazu zählen eine neue, vollständig anpassbare Generation autoklavierbarer Solidur®-LEDs für die Beleuchtung von Instrumenten, die bisher ohne Lichtquelle auskommen mussten, sowie ein neuartiger Fertigungsprozess, der die Herstellung von faseroptischen Glasstäben in extremen Geometrien für die neueste Generation von dentalen Aushärtegeräten ermöglicht. Zudem stellt SCHOTT auch innovative Lösungen für Anwendungen in der Laserstrahlführung vor. Mehr
07.
März
SCHOTT ROBAX® steuert auf der ISH mit vielen Innovationen in die Zukunft
„SCHOTT ROBAX® IN FRONT – THE NEWS“ – unter dieser Schlagzeile lädt SCHOTT ROBAX® auf der Fachmesse ISH vom 11. bis 15. März 2019 in Frankfurt am Main zu einem Blick in die Zukunft ein (Halle 9.2/Stand D10). Die Premiummarke fesselt die Besucher mit brandheißen News rund um ihre Glaskeramik-Feuersichtscheiben. So sorgt ROBAX® TrueView in Gaskaminen für einen möglichst klaren Blick auf die Flammen. Die Beschichtung ROBAX® IR Max lässt sich ab sofort mit allen Dekorationsfarben der Marke kombinieren. Die Innenraumverkleidung ROBAX® Magic with Signature Impressions erlaubt Herstellern von Gaskaminen ganz neue Designs und Flammeneffekte. Außerdem macht eine Überraschung am Stand Appetit auf die Zukunft. Mehr
28.
Februar
SCHOTT Mitarbeiter spenden 7.000 Euro für gemeinnützige Projekte
Ein Jahr lang wurden Rest-Cent-Beträge der Gehälter gesammelt Mehr
22.
Februar
14.
Februar
SCHOTT platziert erfolgreich digitalen Schuldschein über DEBTVISION
  • Innerhalb von 24 Stunden 30 Millionen-Euro-Schuldschein gezeichnet
  • Weiteres Potenzial für digitale Schuldscheine durch hohe Investitionen bei SCHOTT
  • Mehr
    17.
    Januar
    SCHOTT vervollständigt Portfolio an ready-to-use adaptiQ® Fläschchen mit ISO Formaten 15R bis 30R
    Der internationale Technologiekonzern SCHOTT erweitert sein Portfolio genesteter ready-to-use (RTU) Pharmafläschchen um die großvolumigen ISO Formate 15R, 20R, 25R und 30R. Die Fläschchen sind "for human use (FHU)" und können ab sofort vom Fertigungsstandort Lebanon (USA) bestellt werden. Als Teil der iQ™ Plattform werden sie vorsterilisiert in einem Nest und standardisierten Tub geliefert, was Pharmaunternehmen eine flexiblere Nutzung ihrer Produktionsanlagen ermöglicht. Mehr
    16.
    Januar
    SCHOTT bleibt auf Erfolgskurs
    - Geschäftsjahr 2017/2018: Umsatz steigt währungsbereinigt um 6,3 %
    - Jahresergebnis mit 208 Millionen Euro auf Rekordniveau
    - Hohe Investitionen schaffen nachhaltiges Wachstum
    Mehr
    16.
    Januar
    SCHOTT investiert 300 Millionen Euro in Geschäft mit Pharmaverpackungen
    Konzern baut neue Produktionsstätten in Deutschland und China und erweitert Kapazität in Indien und der Schweiz Mehr
    15.
    Januar
    Weltgrößten Konvexspiegelträger ausgeliefert
    Für das Extremely Large Telescope der ESO produzierte SCHOTT in Mainz einen extrem gekrümmten Sekundärspiegelträger aus Glaskeramik ZERODUR® Mehr
    SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.