Glaskeramik: Chemische Beständigkeit
von NEXTREMA®

Hoch widerstandsfähige Oberfläche gegen chemische Angriffe von Säuren und Laugen

 
Säuren & Laugen können dieser Glaskeramik Materialplattform kaum etwas anhaben: NEXTREMA® ist chemisch resistent gegen Säuren und Laugen und selbst in diesen aggressiven Milieus ein verlässlicher Werkstoff. Seine chemische Beständigkeit gegen Säuren, Laugen oder hydrolytische Einflüsse erfüllt die  nachfolgend genannten ISO- und DIN-Normen. Ausbleibende Degradation ermöglicht ein verlässliches Materialverhalten sowie stabile Prozessumgebungen auch unter typischen korrosiven Bedingungen. Solch chemisch widerstandsfähige und basenbeständige Glaskeramik findet im gesamten Spektrum von Industrie- und Produktdesign Anwendung.

Hier kommen die chemischen Eigenschaften im Detail:
empty
Hauptbestandteile (Referenz: DIN EN 1748-2-1)
Die Hauptbestandteile der NEXTREMA® Glaskeramik setzen sich wie folgt zusammen:

Komponente
 

Symbol  

Massenprozentsatz
Siliziumdioxid SiO2 50 % – 80 %
Aluminiumoxid Al2O3 15 % – 27 %
Lithiumoxid Li2O 0 % – 5 %
Zinkoxid ZnO 0 % – 5 %
Titanoxid TiO2 0 % – 5 %
Zirkonoxid ZrO2 0 % – 5 %
Magnesiumoxid MgO 0 % – 8 %
Calciumoxid CaO 0 % – 8 %
Bariumoxid BaO 0 % – 8 %
Natriumoxid Na2O 0 % – 2 %
Kaliumoxid K2O 0 % – 2 %
Andere (auf Nachfrage)    0 % – 5 %
Das Material enthält keine schädlichen Substanzen, entsprechend der europäischen
Richtlinie 2002/95/EC „Hazardous Substances in electrical and electronically Equipment”
und erfüllt die Anforderungen von RoHS ohne jegliche Bedenken.  
  

 
 
Entsorgungsvorschriften der Bundesrepublik Deutschland unterscheiden fünf Klassen
von Abfällen, Z0 (uneingeschränkte Beseitigung), Z3 (Haushaltabfälle) bis hin zu Z5 (hochgiftige Abfälle).   
Alle NEXTREMA® Materialien sind unter "uneingeschränkte Beseitigung" klassifiziert.
Lokale staatliche Regelungen können variieren. Bitte kontaktieren Sie Ihre Gemeinde wenn nötig.
NEXTREMA® darf nicht in den Recycling Behältern für Standard-Glas (z.B. Altglas) entsorgt werden.

 
Entsorgung
Die chemische Resistenz von NEXTREMA® ist umfangreicher als die der meisten anderen
vergleichbaren Materialien.


 
Chemische Resistenz
  Tinted
(712-3)
Translucent bluegrey
(712-6)
Opaque grey
(712-8)
Transparent
(724-3)
Translucent white
(724-5)
Opaque white
(724-8)
Hydrolytische Beständigkeit
HGB (ISO 719)
1 1 1 1 1 1
Säurebeständigkeit
S (DIN 12116)
2 2 2 2 1 1
Alkalibeständigkeit
A (ISO 695)
1 2 2 1 1 1
1 = Hohe Widerstandsfähigkeit / niedrige Löslichkeit
2 = Mittlere Widerstandsfähigkeit / mittlere Löslichkeit
3 = Niedrige Widerstandsfähigkeit / hohe Löslichkeit
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.