Pharmaverpackung neu gedacht

Biotech-Medikamente bieten neue Hoffnung und Behandlungsmöglichkeiten für schwerwiegende Krankheiten. Doch die hochsensiblen Medikamente haben hohe Ansprüche: sie benötigen eine Verpackung, die speziell auf die Formulierung abgestimmt ist und eine reibungslose Anwendung ermöglicht.

Challenge

Viskoser Widerstand

Im Vergleich zu Generika ist die Molekülstruktur von Biotech-Formulierungen deutlich komplexer. Als Folge herrscht ein erhöhtes Risiko, dass das Medikament mit dem Container reagiert. Zudem erschwert die hohe Viskosität die Verabreichung und kann sogar schmerzhaft für den Patienten sein.

Was muss eine Verpackung für hochsensible Medikamente leisten?

Verbesserte Medikamentenstabilität

Hervorragende Funktionalität

Verkürzte Markteinführungszeit

Innovation

Die Lösung: eine Biotech-Spritze

Speziell für hochsensible Formulierungen hat SCHOTT neue vorfüllbare Glasspritzen namens syriQ BioPure® entwickelt. Dabei sorgt eine gleichmäßige Silikonbeschichtung für eine konstante Gleitleistung und vollständige Injektion des Medikaments. Hochwertige Materialien minimieren zudem potentielle Wechselwirkungen zwischen dem Medikament und dem Container.

Minimaler Wolframgehalt Reduzierte Klebstoffrückstände
Gleichmäßige innere Silikonbeschichtung
Hochwertige Elastomer-Komponente
ultra-low tungsten residuals low adhesive residuals
constant inner diameter
latest high quality elastomer formulations

Dank dem modernen Formungsprozess werden genaue Containerdimensionen aus hochpräzisen Glasröhren erzielt. Jedes Glasrohr wird zuvor durch SCHOTT’s perfeXion™ Prozess geprüft, während die Pharmacontainer durch online Inspektionssysteme inspiziert werden. Die Spritzen sind dadurch mit Autoinjektoren kompatibel und ermöglichen Patienten, die Behandlung auch Zuhause fortzuführen.

Dank dem modernen Formungsprozess werden genaue Containerdimensionen aus hochpräzisen Glasröhren erzielt. Jedes Glasrohr wird zuvor durch SCHOTT’s perfeXion™ Prozess geprüft, während die Pharmacontainer durch online Inspektionssysteme inspiziert werden. Die Spritzen sind dadurch mit Autoinjektoren kompatibel und ermöglichen Patienten, die Behandlung auch Zuhause fortzuführen.

Accurate container dimensions are achieved through cutting edge converting technology based on accurate tubing. Each tube is closely inspected by SCHOTT’s big data perfeXion™ process, while the container is further examined throughout the forming process by online inspection systems. This enables a seamless integration of syriQ BioPure® syringes in leading safety and autoinjector devices, allowing the patients to continue their treatment at home.

Next

Das Ziel der Medikamentenforschung ist, Therapien für bislang unheilbare Krankheiten zu entdecken. Dabei ist die Weiterentwicklung von Spritzen ein essentieller Schritt, um die Verabreichung dieser Medikamente auch in Zukunft zu verbessern.

Gemeinsam verbessern wir die Patientenerfahrung.

Was ist Ihr nächster
Meilenstein?

Contact

Isabel Deister
Pharmaceutical Packaging
SCHOTT AG

Weitere Beiträge

nach oben