Extrem stabil

Aufgrund ihrer speziellen Materialeigenschaften eignen sich Glasbögen aus DURAN® für pneumatische Fördersysteme.

Sie sind extrem stabil, robust und langlebig. Aus diesem Grund bilden Glasbögen aus DURAN® von SCHOTT im Bereich pneumatischer Fördersysteme eine sinnvolle Alternative zum hiesigen Materialkonkurrenten Edelstahl. Während es bei Edelstahl durch starke Abnutzung und Abrieb schon nach kürzester Zeit zu Verunreinigungen der zu fördernden Substanzen kommt, erreicht der Werkstoff Glas bis zu zehnmal längere Standzeiten und verursacht auch keine Kontaminationen. DURAN® Spezialglas ist sehr widerstandsfähig und eignet sich aufgrund der hohen Beständigkeit besonders für die Förderung hoch abrasiver Stoffe. Weiterer Vorteil: Durch die Transparenz des Glases ist eine einfache Überwachung des Fördermaterials möglich.

Die Glasbögen von SCHOTT sind in verschiedenen Durchmessern mit unterschiedlichen Biegeradien und Winkeln von 45° und 90° erhältlich. Für eine sichere Ableitung der elektrostatischen Ladung umfassen alle Röhren jeweils ein Erdungsband aus Kupfer.

DURAN® ist eine Marke der DWK Life Sciences GmbH.

 

10. November 2017

Kontakt

Katja Thoma
Tubing
SCHOTT AG

Weitere Beiträge

nach oben