Glas: Material für das Auto der Zukunft

Mit technischen Gläsern die Mobilität von Morgen gestalten. SCHOTT stellt auf dem CAR Symposium in Bochum (8.-9. Februar 2018) seine vielfältigen Lösungen für das Auto der Zukunft vor.

 

Entdecken Sie am Stand von SCHOTT die vielfältigen Einsatzgebiete, in denen Glas das Auto mitgestaltet. Erfahren Sie in einem Fachvortrag am 8. Februar, welche vielfältigen Möglichkeiten der Einsatz von Spezialgläsern bietet.

Mit technischen Gläsern die Mobilität von Morgen gestalten. SCHOTT stellt auf dem CAR Symposium in Bochum (8.-9. Februar 2018) seine vielfältigen Lösungen für das Auto der Zukunft vor.

 

Entdecken Sie am Stand von SCHOTT die vielfältigen Einsatzgebiete, in denen Glas das Auto mitgestaltet. Erfahren Sie in einem Fachvortrag am 8. Februar, welche vielfältigen Möglichkeiten der Einsatz von Spezialgläsern bietet.

SCHOTT@ CAR Symposium 2018

Informationen am Messestand

SCHOTT wird beim diesjährigen CAR Symposium 2018 in Bochum mit einem eigenen Stand vertreten sein. Vor Ort haben Sie die durch Gespräche mit unseren Experten sowie eine Augmented-Reality-Tour die Möglichkeit, die breit gefächerten Anwendungsgebiete von Spezialglas zu entdecken. Lassen Sie sich außerdem von ultradünnem Glas begeistern, das in einer Biegemaschine seine Belastbarkeit unter Beweis stellt.

AR-Experience am SCHOTT Stand

Fachvortrag rund um technische Gläser

Am 8. Februar von 10:30 – 11:30 Uhr stellt Fredrik Prince, Head of Global Product Management Sensor / Semicon / Biotech bei SCHOTT Advanced Optics, die vielfältigen Möglichkeiten von technischen Gläsern im Automobil vor. Sowohl davor als auch im Anschluss an seinen Vortrag freut sich Fredrik Prince gemeinsam mit den Experten am Stand darauf, Ihre Fragen persönlich zu beantworten.

Fredrik Prince, SCHOTT

Lösungen fürs Automobil

Stimmungen schaffen, Qualität steigern

Glas kann Emotionen wecken und den Fahrer
eines Autos noch enger mit dem Gefährt verbinden.
Beispielsweise durch Lichtstimmungen der
Ambiente-Beleuchtung.

 

Diese kann dank hochflexiblen Glasfasern
in kleinste Räume, wie beispielsweise
Türöffner oder Mittelkonsolen, integriert werden.

 

Man denke außerdem an voll verglaste Konsolen, hinter
deren ultradünner Glasoberfläche nahtlos Displays
eingefasst sind. Keine Zukunftsmusik, sondern Realität.
Entdecken Sie den Innenraum-Schmeichler Glas.

Glas kann Emotionen wecken und den Fahrer
eines Autos noch enger mit dem Gefährt verbinden.
Beispielsweise durch Lichtstimmungen der
Ambiente-Beleuchtung.

 

Diese kann dank hochflexiblen Glasfasern
in kleinste Räume, wie beispielsweise
Türöffner oder Mittelkonsolen, integriert werden.

 

Man denke außerdem an voll verglaste Konsolen, hinter
deren ultradünner Glasoberfläche nahtlos Displays
eingefasst sind. Keine Zukunftsmusik, sondern Realität.
Entdecken Sie den Innenraum-Schmeichler Glas.

Gläserne Vielfalt fürs Automobil

Ob zuverlässige Airbagzünder, taghelle Laserlichter, Sensoren

oder edel anmutende, vernetzte Fahrzeug-Innenräume:

Zahlreiche Anwendungsgebiete im Automobil vertrauen auf

die einzigartigen Eigenschaften von technischen Gläsern.

 

SCHOTT zeigt auf dem CAR Symposium eine Weltneuheit:

strukturierte Glaswafer. Die Technologie dahinter bietet eine

schier unbegrenzte Design-Freiheit. Und das bei geringsten Toleranzen.

Dies ermöglicht beispielsweise die Herstellung von gelochten Glaswafern,

die zur Weiterverarbeitung in Drucksensoren für Öl oder Luft verwendet werden.

Ob zuverlässige Airbagzünder, taghelle Laserlichter, Sensoren

oder edel anmutende, vernetzte Fahrzeug-Innenräume:

Zahlreiche Anwendungsgebiete im Automobil vertrauen auf

die einzigartigen Eigenschaften von technischen Gläsern.

 

SCHOTT zeigt auf dem CAR Symposium eine Weltneuheit:

strukturierte Glaswafer. Die Technologie dahinter bietet eine

schier unbegrenzte Design-Freiheit. Und das bei geringsten Toleranzen.

Dies ermöglicht beispielsweise die Herstellung von gelochten Glaswafern,

die zur Weiterverarbeitung in Drucksensoren für Öl oder Luft verwendet werden.

Spezialglas als Sicherheitsplus

Glas ist aber auch ein essentieller Faktor, der die Sicherheit

im Automobil erhöhen kann. So ist SCHOTT führender

Zulieferer für hermetische Glas-Metall-Durchführungen

für Airbagzünder und Gurtstraffer.

Glas ist aber auch ein essentieller Faktor, der die Sicherheit

im Automobil erhöhen kann. So ist SCHOTT führender

Zulieferer für hermetische Glas-Metall-Durchführungen

für Airbagzünder und Gurtstraffer.

Filtergläser für moderne Assistenzsysteme

Das breite Portfolio an Filtergläsern ebnet neuen Assistenzsystemen den Weg ins Automobil.

Dies umfasst Komponenten für autonomes Fahren, Head-up Displays, Umgebungskameras,

Nachtsicht- oder LIDAR-Lasersysteme zur Hindernis- und Verkehrszeichenerkennung.

Das breite Portfolio an Filtergläsern ebnet neuen Assistenzsystemen den Weg ins Automobil.

Dies umfasst Komponenten für autonomes Fahren, Head-up Displays, Umgebungskameras,

Nachtsicht- oder LIDAR-Lasersysteme zur Hindernis- und Verkehrszeichenerkennung.

Kontakt

Sie möchten mehr erfahren?
Kontaktieren Sie uns!

SCHOTT Advanced Optics ist Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um Spezialglas im Automobil.

Rufen Sie uns an:

+49 (0)6131-66-4379

Name*

Firma*

E-Mail*

Telefon*

Your challenge for us


* Pflichtfelder

Die SCHOTT AG versichert, dass alle per Webformular zugesandten Daten ausschließlich zum internen Gebrauch bestimmt sind. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

nach oben