04.02.2020, San Francisco, Calif.

Augmented Reality auf dem Weg zum Massenmarkt: SCHOTT und WaveOptics unterzeichnen strategische Partnerschaft

Der internationale Technologiekonzern SCHOTT gab jetzt auf der AR VR MR Expo im Rahmen der Photonics West 2020 die Unterzeichnung einer strategischen Partnerschaft mit WaveOptics bekannt. WaveOptics wird seine neue, bahnbrechende Produktgeneration für AR-Wearables namens „Katana“ exklusiv auf SCHOTT RealView™ Hochindex-Glaswafern mit einem refraktiven Index von 1,8 aufbauen.
WaveOptics ist führender Entwickler und Hersteller von diffraktiven Lichtwellenleitern (engl. „waveguides“) für Endgeräte im Bereich Augmented Reality (AR). Das britische Unternehmen stellte auf der SPIE AR VR MR Expo in San Francisco jetzt seine neueste Technologieplattform vor. Diese neue Technologieplattform namens „Katana“ zeichnet sich durch ultra-leichte (7 Gramm) und extrem dünne (1,15 Millimeter) Waveguides aus, die eine große Bandbreite an Sichtfeldern bieten. WaveOptics setzt bei Katana ausschließlich auf SCHOTT RealView™ Glaswafer – die in der Branche fortschrittlichsten, in Massenproduktion verfügbaren Hochindex-Glaswafer. Diese Partnerschaft stellt den jüngsten Meilenstein in der Entwicklung eines skalierbaren Ökosystems für die Herstellung von tragbaren AR-Geräten dar.

Lesen Sie die gesamte englische Pressemeldung hier.


SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas, Glaskeramik und verwandten Hightech-Materialien. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren ist das Unternehmen ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automobil- und  Luftfahrtindustrie. SCHOTT ist weltweit präsent mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 34 Ländern. Im Geschäftsjahr 2018/2019 erzielte der Konzern mit über 16.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Diese ist eine der ältesten privaten und größten wissenschaftsfördernden Stiftungen in Deutschland. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr. www.schott.com
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Michael Mueller
PR & Communication Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Germany
Tel.: +49 6131/66-4088
empty