30.01.2020, Mainz, Germany

SCHOTT erweitert sein Portfolio um smarte Beleuchtungslösungen für Single-Use-Endoskope

Mit der neuen SCHOTT® SingleEZ Produktfamilie bringt der Spezialist für faseroptische Beleuchtung smarte und zugleich erschwingliche Lösungen für Einweg-Endoskope auf den Markt. Hier werden die Vorteile von glasfaseroptischer Beleuchtung mit einem modularen Plug-&-Play-Konzept vereint. Somit sind die innovativen Lösungen auch für Hersteller medizinischer Geräte problemlos einsetzbar, die mit der Weiterverarbeitung von Glasfasern nicht vertraut sind. Die Produktfamilie besteht aus drei Elementen: einem Lichtleiter (SingleEZ Guide), einer Lichtleiter-/Kamera-Kombination (SingleEZ Module) sowie der Gesamtlösung inklusive Lichtquelle (SingleEZ Source). SCHOTT stellt seine neuen Produkte auf der Photonics West in San Francisco von 4. bis 6. Februar 2020 aus (Stand #841) und unterstreicht damit seinen Eintritt in den Markt für Einweg-Endoskope.
Wer einen möglichst unverfälschten Blick in das Innere des menschlichen Körpers werfen möchte, für den ist hochwertiges Licht unabdingbar. „Unsere Produktfamilie stellt die Vorteile einer speziell aus Glasfaseroptik bestehenden Beleuchtungslösung zur Verfügung. Dies kombinieren wir mit einem stark vereinfachten Handling im Sinne des Plug-&-Play und ermöglichen so dem Endoskop-Hersteller eine einfache Integration“, erklärt Holger Werner, Business Development Manager Medical bei SCHOTT Lighting & Imaging.

Ferner ist es SCHOTT gelungen, sein Technologie-Wissen aus anderen Bereichen der Massenfertigung, wie z.B. der Automobilindustrie, zu übertragen. So stehen leistungsfähige und zugleich wirtschaftlich attraktive Glasfaserkomponenten zur Verfügung, die die besonderen Bedürfnisse des Einweg-Endoskopie-Marktes erfüllen.

Die vollständige Meldung lesen Sie hier (Englisch). 

Weitere Informationen

Über SCHOTT
SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas, Glaskeramik und verwandten Hightech-Materialien. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren ist das Unternehmen ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automobil- und Luftfahrtindustrie. SCHOTT ist weltweit präsent mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 34 Ländern. Im Geschäftsjahr 2018/2019 erzielte der Konzern mit über 16.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Diese ist eine der ältesten privaten und größten wissenschaftsfördernden Stiftungen in Deutschland. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.


Pressekontakt: 

Dr. Haike Frank
Director Marketing Lighting & Imaging
+49 (0)613166-7815
haike.frank@schott.com

Joana Kornblum 
PR & Communication Manager 
+49 (0)6131/66-4073 
joana.kornblum@schott.com
empty