17.04.2018, Hannover/Mainz, Deutschland

Glaskeramik inspiriert Produktdesign

Transparent, robust, ästhetisch: Die SCHOTT Glaskeramik NEXTREMA® will auf der Hannover Messe zu Materialideen für besonderes Produktdesign stimulieren

Die Hightech-Glaskeramik SCHOTT NEXTREMA® ist dort stark, wo gängige Materialien wie Kunststoff, konventionelles Glas oder Metall Grenzen zeigen. Auf der Hannover Messe präsentiert der Technologiekonzern SCHOTT die komplette Materialfamilie und die Fülle ihrer Einsatzfelder – von transparenten Elektrogeräten über aparte Heizstrahler bis zu interaktiven Whiteboards für das Büro (Halle 5, Stand A14).
Dass NEXTREMA® viel Raum für Inspirationen gibt, die sich auch realisieren lassen, das hat die Glaskeramik bereits bewiesen. Am Messestand von SCHOTT können Besucher dem Brot im Toaster von Morphy Richards beim Bräunen zusehen – durch die Glaskeramikwände des Geräts. Der britische Hausgerätehersteller hat auch ein Bügeleisen mit durchsichtiger Sohle aus dem robusten Werkstoff entwickelt. Außerdem überzeugte die Glaskeramik Hersteller von Infrarot-Heizstrahlern für Außenbereiche der Gastronomie oder für private Terrassen. „Zur Produktentwicklung kooperieren wir mit Unternehmen aus Chemie, Maschinenbau und Konsumelektronik“, erzählt SCHOTT Produktmanager Roberto Perez Castro.

Robuste Glaskeramik für verschiedenste Anwendungen
Gute Gründe für diesen Erfolg sind sicherlich die besonderen Eigenschaften dieses „Next Extreme Material“, wie SCHOTT es nennt. NEXTREMA® hält sehr hohen Temperaturen von bis zu 950 °C wie auch raschen Temperaturwechseln stand. So lässt sich die Glaskeramik im Infrarotbereich zum Beispiel für die erwähnten Heizstrahler einsetzen, wo sie deren grelles Licht deutlich reduziert sowie maximale Heizleistung sichert. Als Sichtfenster in Gasgrillgeräten oder Abdeckung von Gasbrennern widersteht sie selbst hohen Temperaturunterschieden zwischen der Hitze im Geräteinneren und winterlicher Kälte in der Außenumgebung.

Zugleich bietet das transparente Hightech-Material eine glatte, nicht poröse Oberfläche, die multifunktionale Konzepte ermöglicht. Für die moderne Büro- und Arbeitswelt entwickelte SCHOTT zum Beispiel ein elegantes Whiteboard aus einer opak weißen Glaskeramik. Als Tafel lässt sie sich beschreiben und gut reinigen. Als interaktiver Screen ist sie Abbildungsfläche für Digitalprojektionen. Und mit einer Rückwand aus Metall wird das Board magnetisch und hält metallische Gegenstände fest.

„Wir legen generell Wert auf höchste Gestaltungsfreiheit und bieten NEXTREMA® darum in sechs verschiedenfarbigen Materialvarianten an: von transparent oder transluzent weiß, blaugrau oder schwarz bis hin zu opak weiß oder grau“, informiert Roberto Perez Castro. Nicht zuletzt lässt sich die Glaskeramik auch verformen – Designer können so auch ästhetisch gebogene Varianten einsetzen.

NEXTREMA® ist eine eingetragene Marke der SCHOTT AG.

Links:
SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automobil- und Luftfahrtindustrie. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 33 Ländern ist der Konzern weltweit präsent. Rund 15.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 2,05 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Michael Mueller
Public Relations Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4088
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

wir möchten Sie einladen an unserer Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite teilzunehmen. Ihre Meinung ist uns wichtig und hilft das Informationsangebot weiter zu verbessern.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Es dauert lediglich 5 Minuten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr SCHOTT Online Team