18.12.2017, Mainz, Deutschland

Ein Tag, der noch lange in Erinnerung bleibt

Stimmungsvolle Jubilarfeier für SCHOTT Mitarbeiter aus allen deutschen Standorten / Fast 4.000 Dienstjahre für ein Unternehmen
Die Jubilare aus allen deutschen SCHOTT Standorten kamen zur Jubilarfeier nach Mainz. Foto: SCHOTT
Die Jubilare aus allen deutschen SCHOTT Standorten kamen zur Jubilarfeier nach Mainz. Foto: SCHOTT
Der Erfolg eines Unternehmens hat bekanntlich viele Gesichter. Nur: Bei weitem nicht jeder Beschäftigte kann für sich in Anspruch nehmen, Jahrzehnte für ein und denselben Arbeitgeber tätig gewesen zu sein. Bei SCHOTT konnten 2017 84 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 25 Dienstjahre, 45 auf 40 Dienstjahre und ein Mitarbeiter sogar auf eine 50-jährige Betriebszugehörigkeit zurückblicken. In Summe sind das fast 4.000 Jahre für ein einziges Unternehmen.

Der Vorstand hatte alle Jubilare der deutschen Standorte nach Mainz eingeladen. Und so reisten die Schottianer aus den bayerischen Standorten Mitterteich und Landshut, aus dem niedersächsischen Grünenplan, aus dem badischen Werk Müllheim und dem thüringischen Gründungsstandort Jena an den Rhein. Am Nachmittag standen ein erstes Kennenlernen und eine Besichtigung des Mainzer Hauptwerkes auf dem Programm.

Gemeinsam mit den Jubilaren aus Mainz wurde dann am Abend in der Rheingoldhalle gefeiert. In seiner Begrüßung sah denn auch der Vorstandsvorsitzende Dr. Frank Heinricht die Veranstaltung „als ein eindrucksvolles Zeichen der Gemeinsamkeit“. Er betonte, dass jeder es verdient hätte, individuell gewürdigt zu werden. Heute wolle er aber einen besonders hervorheben, nämlich Rüdiger Hepp, der auf 50 Jahre bei SCHOTT in Mainz zurückblicken kann. Als Vierzehnjähriger begann er seine Lehre zum Starkstromelektriker. Seit dieser Zeit arbeitet er im Bereich Technische Dienste.

An alle Jubilare gewandt, sagte der Vorstandsvorsitzende: “Ohne Sie gäbe es das Unternehmen in seiner heutigen Form nicht. Sie haben bei vielen wichtigen Projekten und Veränderungen Ihr umfassendes Know-how eingebracht. Sie können stolz auf das Geleistete sein“. Weitere Grußworte sprachen der Betriebsratsvorsitzende Wolfgang Heinrich und Dr. Roland Leroux als Vertreter der Leitenden Angestellten.

Die Jubilarfeier stand unter dem Motto „Winterzauber“. Entsprechend hatten sich die Räumlichkeiten mit fantasievoller Dekoration verwandelt. Showeinlagen, ein Feuerwerk auf dem Rhein, flotte Musik und Köstlichkeiten aus Küche und Keller boten den passenden Rahmen für einen unvergesslichen Abend.

Über SCHOTT
SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automobil- und Luftfahrtindustrie. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 34 Ländern ist der Konzern weltweit präsent. Rund 15.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz von 1,99 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr. www.schott.com
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Salvatore Ruggiero
Vice President Marketing and Communication
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Deutschland
Tel.: +49 6131/66-4140
empty
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.