29.07.2015, Mainz

NEXTREMA® Glaskeramik von SCHOTT vereint in Infrarotanwendungen Funktionalität und Design

Hochleistungsmaterial für Saunen, Beheizung von Außenbereichen, industriellen Trocknungsanlagen und Stallbeheizung
Der internationale Technologiekonzern SCHOTT bietet mit NEXTREMA®, einer Glaskeramik für Hochtemperaturanwendungen, ein leistungsfähiges Material für Infrarotapplikationen und deckt somit die Ansprüche vieler Zielgruppen ab. Als Bestandteil von Infrarotstrahlern ist NEXTREMA® in den Bereichen Wellness, Beheizung von Außenbereichen sowie in industriellen Prozessen bereits im Einsatz. NEXTREMA® eröffnet dabei durch seine sechs verschiedenen Transmissionsvarianten neue Möglichkeiten für Designkonzepte und Funktionalitäten.

Die NEXTREMA® Glaskeramik von SCHOTT lässt sich durch ihre spezifischen Materialeigenschaften ideal mit Infrarot-Heiztechnologien verbinden. Das Hochleistungsprodukt zeichnet sich durch die sehr hohe Durchlässigkeit für Infrarotstrahlung im kurz-und mittelwelligen Infrarotbereich aus. Zusätzlich ist es bis zu 950°C hitzebeständig und resistent gegen thermische Schocks von bis zu 800°C. Diese Eigenschaften in Verbindung mit der im Vergleich zu anderen Gläsern hohen mechanischen Robustheit reduzieren das Risiko eines Materialversagens während des Strahlerbetriebs auf ein Minimum.

„Durch das breite Materialportfolio aus sechs Glaskeramikarten und einem Dickenspektrum von 2 bis 8 mm können wir unsere Kunden gemäß ihrer anwendungsspezifischen Anforderungen beraten und so zu einer optimalen Lösung schon während der Produktentwicklung beitragen “, so Andy Rinaldi, Produktmanager SCHOTT NEXTREMA®.

Im Wellnessbereich ist NEXTREMA® bereits als Abdeckung für Infrarot-Heizstrahler in Saunen im Einsatz. Während herkömmliche Heizstrahler oft starkes Licht erzeugen, verwandelt eine transluzente oder getönte NEXTREMA® Abdeckscheibe das grelle Licht der Heizelemente in ein angenehmes Glühen. Dies gelingt nahezu ohne Wärmeverlust im Vergleich zu Strahlern ohne NEXTREMA®.

Bei der Beheizung von Terrassen, Wintergärten und anderen privaten und öffentlichen Außenbereichen mittels Infrarot-Heiztechnik bietet die Verwendung von NEXTREMA® ebenfalls Vorteile. Auch bei dieser Anwendung wird das störende, grelle Licht der Infrarotstrahler durch den Einsatz von NEXTREMA® auf ein Minimum reduziert. Gleichzeitig erzielt diese Lösung eine homogenere Wärmeverteilung bei sehr guter Heizperformance. Mit Hilfe der opaken NEXTREMA® Varianten lassen sich dazu Dunkelstrahler mit im Vergleich zu konventionellen Modellen minimalen Aufheizzeiten realisieren.

Auch in der Industrie finden Infrarot-Heizstrahler Anwendung. So laufen eine Vielzahl von industriellen Beheizungsprozessen mit Hilfe von Infrarottechnologie ab. NEXTREMA® ist als Schutzabdeckung für die verwendeten Strahler eine sehr gute Ergänzung und findet in Beschichtungsanlagen und Trocknungsprozessen von z.B. Papier, Kunstoffen und Farben Verwendung. Insbesondere die NEXTREMA® Varianten transluzent weiß und transparent in 2 und 3 mm Dicke sorgen hier für maximale Heizleistung sowie eine homogenere Wärmestrahlung bei optimalem Schutz der Heizelemente vor Staub, Gasen und mechanischen Einwirkungen.

Landwirte, die ihre Ställe mit Infrarottechnologie beheizen, profitieren von der Energieeffizienz der Anlagen und fördern außerdem das Wohlbefinden ihrer Tiere, was deren Entwicklung positiv beeinflusst. Werden die Heizstrahler mit NEXTREMA® abgedeckt, verbessert dies die Wärmeverteilung und erleichtert die Instandhaltung der Heizung. Die Glaskeramik vereinfacht die Reinigung durch ihre flache, resistente Oberfläche und sorgt für eine gesteigerte Brandsicherheit in den Ställen, da entflammbares Material nicht in den Heizstrahler gelangen kann.

Mehr Informationen unter: https://www.schott.com/hometech/english/nextrema/index.html

NEXTREMA® ist eine eingetragene Marke der SCHOTT AG.

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel die Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Automotive und Aviation. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 35 Ländern ist der Konzern weltweit präsent. Rund 15.400 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von 1,87 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr. www.schott.com
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Michael Müller
Public Relations Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4088
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Salvatore Ruggiero
Vice President Marketing and Communication
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4140
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

wir möchten Sie einladen an unserer Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite teilzunehmen. Ihre Meinung ist uns wichtig und hilft das Informationsangebot weiter zu verbessern.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Es dauert lediglich 5 Minuten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr SCHOTT Online Team