25.06.2015, Mainz

SCHOTT Mitarbeiter spenden für Kollegen aus Nepal

Über 30.000 Euro als Direkthilfe für Betroffene des Erdbebens
Heute vor zwei Monaten wurde Nepal von einem schweren Erdbeben erschüttert. Persönlich betroffen waren und sind auch viele der 62 Mitarbeiter des Spezialglasherstellers SCHOTT aus Nepal, die am Produktionsstandort für optische Gläser in Penang, Malaysia, arbeiten. Ihre Häuser und Wohnungen in der Heimat wurden zerstört oder beschädigt, einige haben sogar Familienangehörige verloren.

Kurz nach der Naturkatastrophe riefen der Vorstand und der Betriebsrat der SCHOTT AG in einer gemeinsamen Initiative zu einer weltweiten internen Spendenaktion auf. Die Hilfsbereitschaft in der SCHOTT Belegschaft war enorm. An vielen Standorten in Asien, Europa und Amerika spendeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die betroffenen Kollegen aus Nepal. Insgesamt kam dadurch ein Betrag von über 30.000 Euro zusammen.

Der Werksleiter von SCHOTT Glass Malaysia in Penang stellte diese Spendensumme den Betroffenen persönlich als Direkthilfe zur Verfügung, vor allem für den Kauf von Decken und Lebensmitteln und für Reparaturarbeiten an ihren Häusern und Wohnungen.

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel die Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Automotive und Aviation. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 35 Ländern ist der Konzern weltweit präsent. Rund 15.400 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von 1,87 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Dr. Jürgen Steiner
Public Relations Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Deutschland
Tel.: +49 6131/66-4335
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

wir möchten Sie einladen an unserer Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite teilzunehmen. Ihre Meinung ist uns wichtig und hilft das Informationsangebot weiter zu verbessern.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Es dauert lediglich 5 Minuten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr SCHOTT Online Team