09.06.2015, Mainz

Gestalten mit Glaskeramik

SCHOTT veranstaltet CERAN® Design Award
Die Teilnahmeaufforderung für den CERAN® Design-Wettbewerb. Quelle: SCHOTT
Die Teilnahmeaufforderung für den CERAN® Design-Wettbewerb. Quelle: SCHOTT
Glaskeramik-Kochflächen sind meist schwarz. Dennoch bieten sich eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. SCHOTT, mit der Marke CERAN® seit über 40 Jahren weltweit ein Name für Glaskeramik-Kochflächen, veranstaltet jetzt einen Wettbewerb, in dem junge Designer ihre Kreativität beweisen können (www.designaward.schott-ceran.com). Dem Sieger winkt, neben einem Preisgeld von 3.000 Euro, die Serienproduktion seines Entwurfs.

Das Ziel jedes Produktdesigners ist, dass seine Entwürfe Realität werden. Genau diese Möglichkeit bietet SCHOTT nun Studierenden und Young Professionals von Design-Studiengängen. Ab sofort bis zum 12. Juli 2015 können Teilnehmer des CERAN® Design Awards ihre Entwürfe für die Gestaltung einer Glaskeramik-Kochfläche einreichen. Informationen zu den Teilnahmebedingungen finden sich auf www.designaward.schott-ceran.com.

Aus allen Einsendungen wählt eine hochkarätig besetzte Experten-Jury die zehn besten Entwürfe, darunter auch das Siegerdesign aus. Diese werden produziert und im Rahmen einer Pop-up-Galerie während der IFA 2015 in Berlin (4. bis 9. September) präsentiert.

Der Sieger des Jury-Preises erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro. Zudem wird sein Design in Kooperation mit einem Partner aus der Hausgeräteindustrie in einer Kleinserie produziert. Die Zweit- und Drittplatzierten des Jury-Preises bekommen ein Preisgeld in Höhe von 2.000 beziehungsweise 1.000 Euro. Über den ebenfalls mit 3.000 Euro dotierten Publikumspreis entscheidet ab der zweiten Juli-Woche ein offenes Online-Voting auf der Webseite des Designawards.

„Mit dem SCHOTT CERAN® Design Award möchten wir zeigen, dass hinter der Marke CERAN® mehr als bloß eine schwarze Kochfläche steckt. Denn diese kann auch bunt und innovativ sein. Sie bietet nicht nur eine Vielzahl an optischen Gestaltungsmöglichkeiten, sondern ist darüber hinaus mit jeder Heiztechnologie, ob Elektro-Strahlung, Induktion oder Gas kompatibel“, erläutert Björn Weller, Director Marketing CERAN® bei SCHOTT.

CERAN® ist eine eingetragene Marke der SCHOTT AG.

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel die Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Automotive und Aviation. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 35 Ländern ist der Konzern weltweit präsent. Rund 15.400 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von 1,87 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr. www.schott.com
Schwarze Glaskeramik muss nicht eintönig sein: viele Bedruckungen auf CERAN® Kochflächen sind möglich. Foto: SCHOTT
Schwarze Glaskeramik muss nicht eintönig sein: viele Bedruckungen auf CERAN® Kochflächen sind möglich. Foto: SCHOTT
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Michael Müller
Public Relations Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4088
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Salvatore Ruggiero
Vice President Marketing and Communication
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4140
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.