10.03.2015, Landshut & Mainz

Bitte lächeln: SCHOTT Produkte für den Einsatz in der Dentaltechnik

SCHOTT stellt seine PURAVIS® rigiden Faserstäbe, die neuen Solidur™ LED-Produkte sowie Dentalglaspulver auf der IDS aus
Der internationale Technologiekonzern SCHOTT nimmt dieses Jahr wieder an der Internationalen Dental-Schau IDS in Köln vom 10. bis 14. März teil und stellt diverse Produktinnovationen am Stand 11.3 B 081 aus. Rigide Faserstäbe aus PURAVIS® optischen Glasfasern, die neue autoklavierbare Solidur™ LED-Produktserie sowie Spezialglaspulver für Dentalkomposite gehören zu den Produkten und Materialien, mit denen das Unternehmen die Entwicklung der Dentaltechnik unterstützt.

SCHOTT hat sein Portfolio an PURAVIS® umweltfreundlichen Lichtleitern um rigide Faserstäbe erweitert. Starre Faseroptik eignet sich besonders gut für den Einsatz in Dentalinstrumenten wie Hand- und Winkelstücke oder Polymerisationsgeräte. Auf diesem Weg kann leistungsstarkes Licht dorthin gebracht werden, wo nur wenig Raum für Beleuchtung zur Verfügung steht. Dank zusätzlich verbesserter Materialeigenschaften ermöglichen die PURAVIS® Fasern neue Anwendungsfelder. Die im blauen Wellenlängenbereich erweiterte Transmission erlaubt eine Integration von Anwendungen wie Karies- oder Krebsvorsorge auf Basis von Fluoreszenzdiagnostik.
https://www.schott.com/german/news/press.html?NID=com4649

Unter dem Markennamen Solidur™ führt SCHOTT nach der Mini LED nun eine zweite LED-Produktplattform ein. Es handelt sich um die autoklavierbare und sehr widerstandsfähige High Brightness SolidurTM Ring LED. Sie ist die weltweit erste ringförmige Lichtquelle, die langlebig, hocheffizient und dabei vollständig autoklavierbar ist. Sie wurde speziell für Beleuchtungsanwendungen in der Dental- und Medizintechnik entwickelt, bei denen die Geräte sterilisiert werden müssen, etwa für Endoskope und Otoskope sowie chirurgische Instrumente. Die ringförmige Anordnung der LEDs garantiert eine vollkommen schattenfreie Ausleuchtung der Behandlungsstelle. Aufgrund ihres gasdichten Gehäuses aus anorganischen, nicht alternden Materialien ist die LED besonders robust und hält problemlos Chemikalien, Korrosion und Druck stand – selbst bei schwankenden Temperaturen.
https://www.schott.com/german/news/press.html?NID=com4632

Auch eine dritte Bauform seiner Solidur™ LED-Reihe stellt SCHOTT auf der IDS vor und vervollständigt damit seine Serie autoklavierbarer Lichtquellen für medizinische Geräte. Die neue Solidur™ TO LED ist eine High Brightness LED auf Grundlage von SCHOTTs hermetischer TO-Gehäusegeometrie und daher vollständig autoklavierbar. Sie eignet sich sehr gut sowohl für den Einbau in medizinische Instrumente, die sterilisierbar sein müssen und eine zuverlässige Lichtquelle im Einsatzbereich benötigen, als auch für UV-Anwendungen.
https://www.schott.com/german/news/press.html?NID=com4640

Dentalglas von SCHOTT ist wieder traditionell auf der IDS dabei: Basierend auf 130 Jahren Spezialglas-Historie, gehört SCHOTT zu den führenden Anbietern von Spezialglaspulver, das als anorganischer Füllstoff in Dentalkompositen eingesetzt wird. Als deren Hauptbestandteil ist unter anderem die Qualität und Reinheit der Glaspulverpartikel von essentieller Bedeutung für die Ästhetik und Langlebigkeit von Kompositfüllungen. Dank mehr als 40 Jahren Know-How in der Entwicklung und Produktion von Dentalgläsern setzt SCHOTT in diesem Bereich nach wie vor Standards und kann als verlässlicher, innovationsstarker Partner auf langjährige Zusammenarbeit mit führenden Herstellern hochwertiger Komposite zurückblicken.
https://www.schott.com/epackaging/german/glass/dental/index.html

Solidur™ ist ein Warenzeichen und PURAVIS® eine eingetragene Marke der SCHOTT AG.

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel die Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik, Automotive und Aviation. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 35 Ländern ist der Konzern weltweit präsent. Rund 15.400 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz von 1,87 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr. www.schott.com
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Michael Müller
Public Relations Manager
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4088
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Salvatore Ruggiero
Vice President Marketing and Communication
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Tel.: +49 6131/66-4140
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

wir möchten Sie einladen an unserer Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite teilzunehmen. Ihre Meinung ist uns wichtig und hilft das Informationsangebot weiter zu verbessern.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Es dauert lediglich 5 Minuten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr SCHOTT Online Team