16.06.2014, Mainz

169.000 Euro für Kinder erlaufen

Der „Run for Children“ in Mainz war wieder ein voller Erfolg.

Auf Initiative und mit Unterstützung der SCHOTT AG fand am Samstag im Stadion des TSV SCHOTT in Mainz zum neunten Mal der Benefizlauf „Run for Children“ statt. Er brachte einen Erlös von 169.000 Euro.
Diesmal nahmen 91 Teams mit über 3.000 Läuferinnen und Läufern an dem Benefizlauf teil und drehten zehn Stunden lang Runde um Runde auf der 400-Meter-Bahn. Die meisten Runden (479) schafften die Schlossrunners, ein Schülerteam des Schloss-Gymnasiums in Mainz. Alle Teams zusammen liefen über 29.000 Runden. Das entspricht einer beeindruckenden Strecke von mehr als 11.600 Kilometern oder ungefähr der Luftlinienentfernung von Mainz zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Teamsponsoren zahlten pro Runde mindestens 1 Euro in den Spendentopf ein. Darüber hinaus steuerten über 60 Unternehmen, Banken und Stiftungen als Sponsoren und Partner großzügige Spenden bei.

Seit dem ersten Lauf im Jahr 2006 liefen alle Läufer zusammengerechnet nun schon über 80.000 km und haben damit zwei Mal die Erde umrundet. Die Gesamtspendensumme seit 2006 hat sich nun auf 1,177 Mio. Euro erhöht.

Dr. Frank Heinricht, Vorsitzender des Vorstandes der SCHOTT AG, zog ein positives Fazit: „Das war eine gelungene Veranstaltung: das Wetter hat gut mitgespielt, die Stimmung war wieder super. Ich danke allen Läuferinnen und Läufern sowie den Sponsoren, dass wir den Spendentopf wieder gut füllen konnten, um Kindern zu helfen, die Hilfe so dringend benötigen. Ich freue mich schon auf den Jubiläumslauf im nächsten Jahr."

Stellvertretend für die Kinderhilfsorganisationen, die eine Spende erhalten werden, dankte Dr. Helmut Peters, Ärztlicher Leiter des Zentrums für Kinderneurologie und Sozialpädiatrie an der Rheinhessen-Fachklinik in Mainz, für die "erneut perfekt organisierte Veranstaltung".

Die Spendensumme wird am 2. Juli auf über 25 regionale gemeinnützige Organisationen und Vereine übergeben, die kranke, behinderte und sozial benachteiligte Kinder unterstützen.

SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit 130 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit vielen seiner Produkte ist SCHOTT weltweit führend. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Elektronik, Optik und Transportation. Das Unternehmen hat den Anspruch, mit hochwertigen Produkten und intelligenten Lösungen zum Erfolg seiner Kunden beizutragen und SCHOTT zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu machen. SCHOTT bekennt sich zum nachhaltigen Wirtschaften und setzt sich für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt ein. In 35 Ländern ist der SCHOTT Konzern mit Produktions- und Vertriebsstätten kundennah vertreten. 15.400 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Weltumsatz von 1,84 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG mit Hauptsitz in Mainz ist ein Unternehmen der Carl-Zeiss-Stiftung.
Presse- und Medienkontakt
SCHOTT AG
Dr. Jürgen Steiner
Marketing and Communication
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Deutschland
Tel.: +49 6131/66-4335
Fax: +49 3641/2888-9180
Weitere Informationen
SCHOTT AG
Salvatore Ruggiero
Vice President Marketing and Communcat
Hattenbergstraße 10
55122 Mainz
Germany
Tel.: +49 6131/66-4140
Fax: +49 3641/2888-9180
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.