Ausbildung: Physiklaborant (m/w/d)

Berufliche Aufgaben

Ein Physiklaborant bereitet selbstständig physikalische Versuche und Messungen z.B. zur Bestimmung physikalischer Eigenschaften von Spezialgläsern vor, führt sie durch und wertet sie aus. Er wendet dabei computerunterstützte physikalische Untersuchungs- und Analysemethoden an. Die Entwicklung und Wartung physikalischer Geräte, sowie die Mitarbeit bei der Bestimmung physikalischer Eigenschaften von Spezialgläsern gehören ebenfalls zu seinem verantwortungsvollen Aufgabenbereich.

Praktische Ausbildung

Alle erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten werden im Schulungslabor vermittelt. Dabei liegen die Schwerpunkte auf dem Bearbeiten von Werkstoffen, der physikalischen Messtechnik (Mechanik, Wärmelehre, Optik, Elektrotechnik und Elektronik, der physikalischen Chemie), der Mikrobiologie, der Informatik sowie der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik. Dabei werden Versuchsabläufe und -ergebnisse dokumentiert.

Quelle: dipolo Niederbayern 2019, www.dipolo.de

Theoretische Ausbildung

Blockunterricht an der Staatlichen Berufsschule in Selb


Ausbildungsdauer

• 3 Jahre


Vorbildung

  • Mittlere Reife
  • Fachabitur, Abitur usw.
empty

Bewerbung

Ihrer Bewerbung sollten Sie folgende Unterlagen beifügen:

•Tabellarischer Lebenslauf
•Ihre letzten beiden Schulzeugnisse
•Sonstige Bescheinigungen

Als Hilfestellung für die Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz haben wir einen Bewerbungsleitfaden verfasst, den Sie als Grundgerüst verwenden können:

"Mission Karrierestart"

Bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungs-System bei uns.

Kontakt & Ansprechpartner

Bergit Müller
Aus- und Weiterbildung
Tel.:+49 (0)871/826-441
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.