empty
Zerspanungsmechaniker/innen stellen metallene Präzisionsbauteile für technische Produkte wie Zahnräder, Motoren- und Turbinenteile her. Für die maschinelle Bearbeitung richten sie Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen ein. Auch das Prüfen der korrekten Maße und Oberflächenqualität der Werkstücke sowie Fehlerbehebungen und Maschinenwartungen gehört zum Aufgabengebiet eines/r Zerspanungsmechanikers/in.

Während der gesamten Ausbildung findet sowohl in unserer voll ausgestatteten Lehrwerkstatt als auch im Betrieb zusätzlicher Werkunterricht statt. Zu den Schwerpunkten zählen hierbei das manuelle Spanen (Feilen, Sägen, Trennen durch Scheren, Schneiden von Innen- und Außengewinden, Bohren und Reiben) und das maschinelle Spanen
(Anfertigung unterschiedlicher Werkstücke aus verschiedenen Werkstoffen durch Fräsen und Drehen auf  Universalwerkzeugmaschinen). In der weiteren Ausbildung lernst du die Werkzeuggruppen der Drehsysteme, Drehautomatensysteme, Frässysteme und der Schleifsysteme kennen und fertigst komplexere Werkstücke. Auch die Grundlagen der CNC-Bearbeitung sind Ausbildungsinhalt.

Berufsschule

BBS Alfeld
Teilzeitunterricht

 

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre / Verkürzung bei guten Leistungen möglich



Voraussetzungen

guter Haupt-/Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur
empty
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.