News

Bitte Suchbegriff eingeben:
 
10.
Juni
Glaskeramik optimiert Abgassensoren
Mit Heatan™ lassen sich Fertigungsschritte, Komponenten und Bauraumbedarf von Sensoren reduzieren

Eine innovative Technologie für Isolatoren aus Glaskeramik kann die Herstellung von Abgassensoren grundlegend verändern. Heatan sind komplett von SCHOTT produzierte Komponenten. Sie vereinen ein speziell für den Zweck entwickeltes Material mit einer darauf abgestimmten Herstellungsmethode. Das Ergebnis ist eine erhebliche Reduzierung der Anzahl von Teilen eines typischen Sensors und dem Bedarf an Bauraum. Statt 20 Arbeitsschritten benötigt die Fertigung zudem nur noch zwei.
Mehr
28.
Mai
Wiederherstellung des Sehvermögens - Ermöglicht durch Glasverkapselung
NanoRetina gibt die erfolgreiche Erprobung des künstlichen Netzhautimplantats „NR600“ bekannt, das mithilfe von SCHOTT Primoceler Technologie gefertigt wird. Das Implantat könnte ein wichtiger Schritt in Richtung einer Lösung für degenerativen Sehverlust bedeuten. SCHOTT Primoceler’s hermetische Glaswafer-Microbonding Technologie kam zur miniaturisierten Glas-Verkapselung des Implantats zum Einsatz. Mehr
18.
Mai
Niedrigeres Kontaminationsrisiko und höhere Prozessausbeute in Bioreaktoren
Innovative SCHOTT ViewPort™ PAT-Komponenten ermöglichen In-situ-Bioprozessüberwachung ohne Beeinträchtigung der sterilen Barriere

Biopharmazeutische Prozesse erfordern zuverlässige Analysemethoden, um Produktsicherheit, Qualität und Produktivität zu gewährleisten. Allerdings wird bei herkömmlichen Methoden der Bioreaktor bei der Entnahme einer Probe geöffnet bzw. die sterile Barriere beim Einführen einer Sonde beeinträchtigt, wodurch das Kontaminationsrisiko erhöht wird. Mit den SCHOTT ViewPort™ Prozessanalysetechnologie-(PAT)-Komponenten ist eine kontinuierliche In-situ-Messung möglich, ohne die Bioreaktorgrenze zu durchdringen. Die patentierte Sensor- bzw. Spektrometeraufnahme verfügt über ein optisches Fenster aus Saphir, das eine Prozessüberwachung in Echtzeit ermöglicht. Hergestellt und entwickelt werden die Komponenten vom Spezialglas-Experten SCHOTT. Sie sind als Standardvarianten für Mehrweg-Bioreaktoren (MUB) sowie als spezielle Ausführung für Einweg-Bioreaktoren (SUB) erhältlich.
Mehr
2019
11.
September
SCHOTT treibt autonomes Fahren voran
Glaslösungen spielen eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung von LiDAR-Sensoren in selbstfahrenden Autos

Wenn es um autonomes Fahren geht, nutzen die derzeit innovativsten Technologien LiDAR- (Light Detection and Ranging) Sensoren. Diese werden zusammen mit Radar und Kameras durch künstliche Intelligenz (KI) verbunden und können künftig das höchste Level bei Fahrerassistenzsystemen (ADAS 5) und die vollständige Automatisierung aller Fahrfunktionen realisieren. Keine der heute auf dem Markt befindlichen LiDAR-Technologien erfüllt jedoch die erforderlichen Anforderungen an Leistung und Zuverlässigkeit für ein völlig autonomes Fahren zu wettbewerbsfähigen Preisen. Mit dem breitesten Angebot an hochwertigen Glaskomponenten und hermetischen Verpackungen für LiDAR-Hersteller und -Lieferanten ist SCHOTT jetzt startklar, um das autonome Fahren in die Zukunft mit voranzutreiben.
Mehr
11.
März
Mehr Licht: SCHOTT präsentiert die neuesten Lichtinnovationen für die Dentaltechnik
Der internationale Technologiekonzern SCHOTT präsentiert auf der Internationalen Dental-Schau IDS in Köln vom 12. bis 16. März 2019 (Stand 11.3 B 081) seine neuesten Entwicklungen für die Dentaltechnik: Dazu zählen eine neue, vollständig anpassbare Generation autoklavierbarer Solidur®-LEDs für die Beleuchtung von Instrumenten, die bisher ohne Lichtquelle auskommen mussten, sowie ein neuartiger Fertigungsprozess, der die Herstellung von faseroptischen Glasstäben in extremen Geometrien für die neueste Generation von dentalen Aushärtegeräten ermöglicht. Zudem stellt SCHOTT auch innovative Lösungen für Anwendungen in der Laserstrahlführung vor. Mehr
01.
März
Superstar Sasha rockt am 29.Juni das „SCHOTT Altstadt Open Air“ – Bei kostenfreiem Eintritt!
Sternenklarer Himmel, eine laue Sommernacht und eine imposante Bühne – das ist das „SCHOTT Altstadt Open Air“. Ende Juni stehen alle Zeichen auf Sommer und der Mainact verspricht das perfekte Freiluft Feeling: SASHA mit seiner Band. Diese Zutaten versprechen, dass der 29. Juni 2019 kein normaler Landshuter Tag wird, denn tausende Musikbegeisterte treffen sich dann bei freiem Eintritt in der Altstadt. Möglich macht dies der internationale Technologiekonzern SCHOTT, der weltweit mehr als 15.500 Mitarbeiter beschäftigt. Als einer der größten Arbeitgeber der Region setzt der Landshuter Standort auf die Produktion von High-Tech-Komponenten für eine Vielzahl anspruchsvoller Anwendungen. Neben spannenden Jobs und flachen Hierarchien bilden verantwortungsvolles Handeln und ein respektvoller Umgang miteinander das Fundament der Unternehmenskultur. Als Dankeschön für mehr als 75 Jahre Verbundenheit mit der Stadt und Region Landshut, möchte SCHOTT nun mit der gesamten Bevölkerung feiern und lädt zum Landshuter Altstadt Open Air ein. Mehr
2018
12.
November
SCHOTT erhält Auszeichnung als „Innovator des Jahres 2018“
Renommiertes Fachmagazin „Design&Elektronik“ vergibt Leserpreis für die neue Glas-Aluminium-Technologie von SCHOTT in Landshut. Mehr
05.
September
Extrem klein, hoch zuverlässig: SCHOTT Primoceler Oy ermöglicht medizinische Implantate der nächsten Generation
Mit der Übernahme des finnischen Unternehmens Primoceler Oy erweitert der Technologiekonzern SCHOTT sein Portfolio an hermetischen Gehäusen für die Medizintechnik um das innovative Laser-Micro-Bonding von Primoceler. Das Verfahren ermöglicht die Herstellung elektronischer oder optischer Bauteile, die vakuumdicht, extrem klein und dennoch höchst zuverlässig sind. Konkret lässt sich mit der Primoceler-Technologie Glas mit Glas oder anderen transparenten Materialien verbinden, und zwar ohne Wärmeerzeugung oder der Verwendung von zusätzlichen Materialien. In Kombination mit der Verwendung neuer biokompatibler Glastypen eröffnen sich dadurch neue Möglichkeiten für das Wafer-Level Chip-Scale Packaging (WL-CSP). Besonders interessant ist dies für medizinische Implantate, mikro-elektro-mechanische Systeme (MEMS) und andere elektronische oder optische Komponenten, die besonders zuverlässig funktionieren müssen. Mehr
05.
Juli
SCHOTT übernimmt finnischen Glas-Bonding-Spezialisten Primoceler
Die SCHOTT AG hat mit dem finnischen Unternehmen Primoceler Oy einen Übernahmevertrag unterzeichnet. Mehr
12.
März
50G: Hochgeschwindigkeits-Durchbruch mit Transistor Outline Technologie
SCHOTT präsentiert 50G TO-Gehäusetechnologie für bislang unerreichte Geschwindigkeiten in Datenkommunikationsanwendungen Mehr
Messen & Events
27.
April
Messe Battery Experts Forum, Frankfurt, Deutschland, 27.04 - 29.04.2021
13.
September
Messe Gastech, Singapore, Singapur, 13.09 - 16.09.2021