Pressemitteilungen

16.02.2020, Mainz, Deutschland

Mehr Durchblick mit Tiefkühltüren der nächsten Generation

SCHOTT Termofrost® Slimline verkleinert die Rahmen für von Glastüren für Tiefkühlmöbel um die Hälfte und verbessert die Wareneinsicht deutlich

Auf der EuroShop 2020 präsentiert SCHOTT eine richtungsweisende Marktneuheit: Dank einer innovativen Rahmenkonstruktion ist es dem internationalen Technologiekonzern gelungen, die Abmessungen des Profilaufbaus für Wandtiefkühlmöbel zu reduzieren – und zwar um 50 Prozent im Vergleich zu konventionellen Glastürsystemen. Gleichzeitig ist das schlanke Rahmendesign von SCHOTT Termofrost® Slimline extrem energieeffizient.
SCHOTT Termofrost® Slimline: 50 Prozent schlankere Rahmen für Glastüren für Tiefkühlmöbel. Foto: SCHOTT
SCHOTT Termofrost® Slimline: 50 Prozent schlankere Rahmen für Glastüren für Tiefkühlmöbel. Foto: SCHOTT

Mainz, 16. Februar 2020 – Nach einer Studie des Deutschen Tiefkühlinstituts (DTI) werden Tiefkühlprodukte in Deutschland immer beliebter.[1] Auch im Lebensmitteleinzelhandel. Denn mit jährlich 1,3 Milliarden Kontakten an Truhen und Regalen ist der Tiefkühlbereich im stationären Einzelhandel ein zentraler Frequenztreiber[2]. Um Einkaufen zum Erlebnis zu machen, sind am Point of Sale immer wieder neue Anreize notwendig, die eine Wohlfühlatmosphäre schaffen und Orientierung geben.

Das verkaufsfördernde neue Glastürsystem von SCHOTT setzt zur Verbesserung der Wareneinsicht auf ein besonders schmales und elegantes Design der Tür- und Rahmenprofile. Dadurch erzielt SCHOTT Termofrost® Slimline eine größere Displayfläche und ermöglicht eine schnellere Orientierung in der TK-Abteilung. Im Vergleich zu bisherigen Rahmensystemen sind die Sichteinschränkungen um die Hälfte reduziert. „Gute Sicht auf Produkte und damit eine schnelle Orientierung am Verkaufsregal sind essenzielle Trigger für den Umsatz im Lebensmittelhandel“, erklärt Dietmar Nilles, Vertriebsleiter Food Display bei SCHOTT. „Mit dem Ziel, auch bei Tiefkühlmöbeln eine deutlich bessere Wareneinsicht zu ermöglichen, haben wir die Rahmentechnologie für TK-Glastürsysteme komplett neu durchdacht. Unser neues System sieht nicht nur schicker aus, sondern verbraucht auch noch sehr viel weniger Energie.“

Tiefkühlmöbel profitieren von dem neuen Glastürsystem also auch in punkto Energieeffizienz. Dank einer völlig neuartigen Konstruktion kann der Wärmeübergang durch die Glaseinheit ins Kühlmöbel um bis zu 25 Prozent reduziert und der Energieverbrauch der Rahmentechnologie minimiert werden. Für die Anpassung ans vorhandene Shop-Design lässt sich SCHOTT Termofrost® Slimline zudem kundenspezifisch konfigurieren. Beispielsweise können die Farben der Rahmen angepasst werden oder die Türkonstruktion in der „Skyline“-Variante so gestaltet, dass sie die Front eines Kühlmöbels inklusive Kopfbereich komplett verkleidet.

1Quelle
2Quelle

Links: https://www.schott.com/food-display/


SCHOTT Termofrost® ist eine eingetragene Marke SCHOTT AG.

SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas, Glaskeramik und verwandten Hightech-Materialien. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren ist das Unternehmen ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automobil- und Luftfahrtindustrie. SCHOTT ist weltweit präsent mit Produktions- und Vertriebsstandorten in 34 Ländern. Im Geschäftsjahr 2018/2019 erzielte der Konzern mit über 16.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro. Die SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Diese ist eine der ältesten privaten und größten wissenschaftsfördernden Stiftungen in Deutschland. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.

Pressekontakt:
Lea Kaiser
Public Relations Manager
Tel.: 
+49 (0)6131/66-2422

lea.kaiser@schott.com


 
Messen & Events
04.
August
Messe (virtual!) SID Display Week, San Jose, CA, USA, 04.08 - 07.08.2020
09.
September
Messe CIOE - China International Optoelectronic Exposition, Shenzhen, China, 09.09 - 11.09.2020
09.
September
Messe CIOE - China International Optoelectronic Exposition, Shenzhen, China, 09.09 - 11.09.2020