Pressemitteilungen

Bitte Suchbegriff eingeben:
 
11.
Oktober
SCHOTT organisiert und finanziert internationalen Austausch für Mitarbeiterkinder
„SCHOTT goes Family“ fördert interkulturelles Verständnis Mehr
01.
Oktober
SCHOTT hilft schwerstkranken Kindern
Der Glasspezialist verbindet die Beteiligung an der Kundenbefragung traditionell mit einer Spende. In diesem Jahr spendete er 5.000 Euro an Make-A-Wish. Mehr
11.
September
SCHOTT treibt autonomes Fahren voran
Glaslösungen spielen eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung von LiDAR-Sensoren in selbstfahrenden Autos

Wenn es um autonomes Fahren geht, nutzen die derzeit innovativsten Technologien LiDAR- (Light Detection and Ranging) Sensoren. Diese werden zusammen mit Radar und Kameras durch künstliche Intelligenz (KI) verbunden und können künftig das höchste Level bei Fahrerassistenzsystemen (ADAS 5) und die vollständige Automatisierung aller Fahrfunktionen realisieren. Keine der heute auf dem Markt befindlichen LiDAR-Technologien erfüllt jedoch die erforderlichen Anforderungen an Leistung und Zuverlässigkeit für ein völlig autonomes Fahren zu wettbewerbsfähigen Preisen. Mit dem breitesten Angebot an hochwertigen Glaskomponenten und hermetischen Verpackungen für LiDAR-Hersteller und -Lieferanten ist SCHOTT jetzt startklar, um das autonome Fahren in die Zukunft mit voranzutreiben.
Mehr
11.
September
AR-Brillen für Endkunden rücken näher – dank größerer Glaswafer von SCHOTT
Hardware für Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR) ist aktuell in aller Munde, hat es aber wegen ihrer hohen Anschaffungskosten noch nicht den Weg in die breite Anwendung bei privaten Konsumenten gefunden. Hochentwickelte Datenbrillen wie Microsoft HoloLens oder MagicLeap One sind zwar am Markt verfügbar, aber noch nicht wirklich von Interesse für Privatanwender. Das soll sich ändern – und SCHOTT will dabei helfen dieses Ziel zu erreichen. Mehr
10.
September
SCHOTT ROBAX® steuert auf der Expobiomasa mit vielen Innovationen in die Zukunft
„SCHOTT ROBAX® IN FRONT – THE NEWS“ – unter dieser Schlagzeile lädt SCHOTT ROBAX® auf der Fachmesse Expobiomasa vom 24. bis 26. September 2019 in Valladolid zu einem Blick in die Zukunft ein (Halle 4 / Stand 465). Die Premiummarke fesselt die Besucher mit brandheißen News rund um ihre Glaskeramik-Feuersichtscheiben. So lässt sich die Beschichtung ROBAX® IR Max ab sofort mit allen Dekorationsfarben der Marke kombinieren. Die Innenraumverkleidung ROBAX® Magic with Signature Impressions erlaubt Herstellern von Gaskaminen ganz neue Designs und Flammeneffekte. Mehr
09.
September
Innovative Eleganz mit Edelstahl-Look auf Glas
Zur IFA in Berlin zeigt der Hausgerätehersteller Haier eine neue Design-Linie von Küchengeräten mit SCHOTT MetalLook

Sie verbinden Eleganz und innovatives Design: die Küchengeräte der neuen Produktlinie von Haier, einem weltweit führenden Hausgerätehersteller. Ihre Oberflächen schimmern in stilvoller Edelstahl-Optik, die als reine Glaslösung ohne Einsatz von Metall realisiert wurde. Möglich macht dies SCHOTT MetalLook: Die spezielle Technologie, eine Entwicklung des Technologiekonzerns SCHOTT, kombiniert die Materialvorteile von Glas mit der hochwertigen Anmutung von Edelstahl. Entsprechende Exponate zeigt Haier auf der Weltmesse IFA vom 06. bis 11. September 2019 in Berlin.
Mehr
03.
September
Kochen in neuem Licht: Preisträger CERAN EXCITE® steigert das Kundenerlebnis
Als neuester Zuwachs im Produktportfolio von SCHOTT für den Kochbereich ermöglicht die Lichtinnovation CERAN EXCITE® Hausgeräteherstellern innovative Induktionskochfelder interaktiver und aufregender als je zuvor zu gestalten. Auf der anstehenden IFA können Nutzer die Lösung am Siemens iQ700 activeLight Kochfeld entdecken. Mehr
02.
September
200.000 Euro für Kinder erlaufen
2.300 Teilnehmer knacken Zwei-Millionen-Euro-Marke seit 2006 Mehr
28.
August
61 Azubis starten in eine glasklare Zukunft
Nachwuchs für die SCHOTT AG in Mainz - Am 2. September beginnen 61 neue Azubis und duale Studenten ihre Ausbildung beim Spezialglashersteller SCHOTT in Mainz. Mehr
16.
Juli
Feuersichtscheiben von SCHOTT als Marktmotor ausgezeichnet
SCHOTT ROBAX® erhält den Anerkennungspreis „Beste Pranke“ vom bayerischen Kachelofen- und Kaminhersteller Ulrich Brunner Mehr
01.
Juli
Nachhaltige Glas-Trinkhalme direkt vom Hersteller: SCHOTT Straws für Gastronomie, Hotellerie & Gewerbe
SCHOTT bietet jetzt Trinkhalme aus Glas für professionelle Anwender an. Die hochqualitativen SCHOTT Straws werden in Deutschland produziert und machen den Genuss des Lieblingsdrinks zu einem Erlebnis. SCHOTT ist dabei der einzige Anbieter von recyclingfähigen Glastrinkhalmen weltweit, der den gesamten Wertschöpfungsprozess kontrolliert: vom feinen Sand zum edlen Trinkhalm. Mehr
28.
Juni
SCHOTT Leiharbeiter bilden sich zum Maschinen- und Anlagenführer weiter
IHK-Zertifikat für erfolgreiche Teilnahme an einer zweijährigen berufsbegleitenden Ausbildung. Neuer Kurs läuft bereits. Mehr
13.
Juni
Vor 50 Jahren betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond - Optische Gläser von SCHOTT sorgten für brillante Bilder
Am 21. Juli 2019 jährt sich zum 50. Mal der historische Moment, als der amerikanische Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat. Der internationale Technologiekonzern SCHOTT AG, Spezialist für Glas und Glaskeramik, trug mit seinen optischen Gläsern in den Objektiven der Fernseh- und Fotokameras dazu bei, dass diese spektakulärsten Momente der bemannten Raumfahrt im Sommer 1969 in faszinierenden Bildern festgehalten wurden. Bei der ersten weltweiten Fernseh-Liveübertragung konnten über 500 Millionen Menschen rund um den Globus verfolgen, wie Armstrong die legendären Worte sprach: „Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.“ Mehr
11.
Juni
Runden laufen und Kindern helfen
Jetzt anmelden für „Run for Children“ am 31. August / Veranstalter will 200.000 Euro Spendensumme erreichen Mehr
05.
Juni
SCHOTT stärkt Diagnostik-Geschäft durch strategische Akquisition von MINIFAB
Kunden profitieren künftig von Komplettangebot: Glas- und Polymerlösungen für Diagnostik-Anwendungen der neuesten Generation

Der internationale Technologiekonzern SCHOTT AG, Spezialist für Glas und Glaskeramik, hat eine Vereinbarung zum Erwerb des australischen Diagnostik-Unternehmens MINIFAB Pty Ltd. unterzeichnet.
Mehr
18.
Mai
Hilfreiche Infos zum Start ins Berufsleben
Viele Besucher beim „Tag der Ausbildung“ von SCHOTT Mehr
13.
Mai
Sichtfeld in Augmented- und Mixed-Reality nochmals erweitert: Neue Generation von SCHOTT RealView™ High-Index-Glaswafern setzt erneut Standards
Hersteller von Augmented-Reality- (AR) und Mixed-Reality-Geräten (MR) können jetzt das Benutzererlebnis nochmals deutlich steigern. Die neue Generation von SCHOTT RealView High-Index-Glaswafern mit einem Brechungsindex von 1,9 ermöglicht immersive AR/MR-Anwendungen mit einem Sichtfeld von bis zu 65°. Zum Vergleich: aktuell am Markt befindliche AR-Brillen bieten maximal 40°. Möglich macht diesen bemerkenswerten Fortschritt eine weiter verbesserte Glasrezeptur, die SCHOTT speziell für die Anforderungen der AR/MR-Industrie entwickelte. Vom 14. bis 16. Mai steht das AR-Team von SCHOTT auf der Display Week 2019 in San Jose, USA, am Stand 1334 für technische Gespräche zur Verfügung. Mehr
18.
April
275 Jahre SCHOTT Grünenplan
Von der Spiegelmanufaktur zum Dünnstglas-Weltmeister Mehr
16.
April
SCHOTT kürt die besten Mathematikklassen
Über 3.200 Schülerinnen und Schüler nahmen am Regionalwettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ teil Mehr
01.
April
SCHOTT ROBAX® und NEXTREMA® unter neuer Leitung
Stephanie Schwarz übernimmt ab 1. April 2019 die Leitung der Geschäftsbereiche SCHOTT ROBAX® und NEXTREMA®. Mehr
Messen & Events
15.
Oktober
Messe SPIE Optifab, optical manufacturing conference and exhibition, Rochester, USA, 15.10 - 17.10.2019
22.
Oktober
Messe The Universe of Pre-filled Syringes and Injection Devices 2019, Göteborg, Schweden, 22.10 - 23.10.2019
27.
Oktober
Messe MicroTAS 2019, Basel, Schweiz, 27.10 - 31.10.2019
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.