Für Smartphones: HAMA-Tochter BLACK ROCK vertreibt ultradünnes Glas

Die zu HAMA gehörige Marke „BLACK ROCK“ vertreibt das in Deutschland gefertigte ultradünne Glas SCHOTT AS 87 eco ab sofort als Display-Schutzglas für eine Vielzahl von Smartphone-Modellen. Das Glas ist im stationären Handel unter anderem bei Media Markt und Saturn erhältlich.

BLACK ROCK, ein renommierter Hersteller von Smartphone-Zubehör, verkauft das im SCHOTT Werk Grünenplan gefertigte Ultradünnglas, das bei BLACK ROCK Partnern in China zum Display-Schutzglas nachbearbeitet wird, in einer Dicke von 0,1 – 0,3 Millimetern ab sofort als Premium-Produkt „Made in Germany“ unter der Produktlinie „X-TREME“.

Das Schutzglas ist für eine Vielzahl aktueller Smartphone-Typen erhältlich, unter anderem für die gängigen Größen des Apple iPhone (4 Zoll / iPhone SE; 4,7 Zoll / iPhone 6, 6S, 7; 5,5 Zoll / iPhone 6 Plus, 6S Plus, 7 Plus) sowie Samsung Galaxy S7 und S8. Außerdem ist das Glas mit gebogener Kante erhältlich, sodass Nutzer der Samsung Galaxy S8-Reihe sowie des Galaxy S7 Edge ihre Smartphones zuverlässig schützen können.

Eine Fotoserie zur Herstellung von ultradünnem Glas zeigt, wie das haarfeine Material direkt aus der Schmelze gezogen wird.


20. Juni 2017
Ultradünnes Glas schützt Smartphones
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.