Chemische Analysen


Bestimmung der chemischen Zusammensetzung

Außergewöhnliche analytische Fragen sind unser tägliches Brot. Auf der Basis von über 500 Analysemethoden und ausgestattet mit dem neuesten Analyseinstrumentarium finden wir in der Regel schnell und effizient Lösungen über die Routineanalyse hinaus. Dies reicht von Ultraspurenanalysen bis hin zur äußerst genauen Bestimmung der Hauptkomponenten.

Typische Aufgaben sind:
  • Äußerst genaue Bestimmung der Materialzusammensetzung: Qualitätskontrolle und Material- oder Prozessentwicklung, Patentfragen

  • Screening-Analyse der Zusammensetzung: schnelle Feststellung und Fehlersuche

  • Spuren- und Ultraspurenanalyse: Materialqualifikation, Fehleranalyse, RoHS-Zertifizierung, REACH-Bewertung
Beispiel 1: Zusammensetzung
estimmung der Zusammensetzung eines Spezialglases mit Röntgenfluoreszenzspektrometrie. Hohe Genauigkeit und Präzision werden durch die matrixspezifische Kalibrierung erreicht.
Beispiel 2: Ultraspurenanalyse
Ultraspurenanalyse von Chrom in Zirkoniumoxid mit GF-ASS (Grafitrohr- Atomabsorptionsspektrometrie) in einer Reinraumumgebung.
Beispiel 3: Festkörper-Spurenanalyse
Bestimmung der Spurenelemente in Glaskeramik mit Laserablation-ICP-Massenspektrometrie.
Chemische Beständigkeit

Mit Schwerpunkt Glas und Glaskeramik bieten wir eine Reihe von internationalen Standardmethoden sowie Spezialmethoden, um die chemischen Eigenschaften des Materials zu charakterisieren. Das wären zum Beispiel die Beständigkeit gegenüber Chemikalien und extremen Umgebungsbedingungen oder deren Auslaugverhalten. Ein Schwerpunkt ist die Untersuchung pharmazeutischer Verpackungsmaterialien.

Analyseverfahren
  • XRF (Röntgenfluoreszenzspektroskopie)
  • Massenspektrometrie-ICP-MS und Laserablation-ICP-MS
  • Atomabsorptionsspektrometrie (F-AAS, GF-AAS, HG-AAS)
  • Emissionsspektrometrie (ICP-OES, Spark-OES)
  • Nasschemie Gravimetrie, Titrimetrie, Photometrie, Speziesanalyse
  • Chemische Haltbarkeitstests
  • Heißgasextraktion für die Bestimmung von C, O, S, N
  • Ionenchromatographie
  • Verschiedene Aufschlusstechniken

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Ralf Eiden
Tel.:+49 (0)6131/66-7610
Dr. Annette Walther
Tel.:+49 (0)6131/66-7217
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.