Vorfüllbare Polymer Spritzen – Reinraumproduktion

Voll integrierte Produktion im Reinraum


Die gesamte Produktion der SCHOTT TopPac® Spritzen ist ein kontinuierlicher und vollständig integrierter Prozess in einem Reinraum der Kategorie B. Das TOPAS® Granulat wird direkt von den Lagersilos zur Spritzgussmaschine befördert und dort verarbeitet. Der voll automatisierte Herstellungsprozess wird durch Inline-Prozesskontrolle überwacht. Hochentwickelte visuelle Inspektionstechnologie überprüft zusätzlich die dimensionalen und kosmetischen Aspekte. Das zuverlässige Qualitätssicherungssystem und die strikten Qualitätskontrollen garantieren die gleichbleibend hohe Qualität der Spritzensets.

Cleanroom ISO 6
Spritzguss
Der komplexe Spritzgussprozess ermöglicht geringere Bemaßungstoleranzen am Spritzenkörper und eine erhöhte Prozessstabilität für eine gleichbleibende Qualität.

Silikonisierung
Nach dem Spritzguss und der Abkühlphase werden die SCHOTT TopPac® Spritzen mit einem reaktiven Silikongemisch silikonisiert. Darauf folgt ein Aushärtungsprozess bei dem das Silikon eine Bindung mit dem Inneren des Spritzenkörpers ausbildet. Dieser Prozess bewirkt eine gleichmäßige Verteilung des Silikons im Spritzenkörper und einen extrem geringen Anteil an freiem Silikon.

Kamerainspektion und Endfertigung
Nach der Silikonisierung werden die Spritzen durch eine Kamerainspektion auf kosmetische Defekte überprüft und mit Tip Caps bestückt. Die Optimierung des Tip Cap- Designs und des Anbringungsprozesses gewährleistet die abschließende Dichtheit.

Nesting
Um die Spritzen vor Verschmutzung und Beschädigung zu schützen, werden sie in Nestern und transparenten Tubs verpackt, die in gängigen Abfülllinien einfach weiterverarbeitet werden können.

Versiegelung und Verpackung der Tubs
Die Wanne wird mit einer schützenden Tyvek®-Einlage abgedeckt, gefolgt von einer Tyvek®-Versiegelung um eine Barriere gegen mikrobische Verschmutzungen zu errichten.

Eine Polyethylene Doppeltasche bedeckt die versiegelten Tubs. Daraufhin werden sie visuell geprüft, in Kisten und auf Paletten verpackt und zur Sterilisation weiterversandt.




*Tyvek ist ein registrieres Warenzeichen der Firma E. I. du Pont de Nemours and Company
1TOPAS® ist ein registriertes Warenzeichen der TOPAS Advanced Polymers GmbH (www.topas.com)
SCHOTT verwendet auf dieser Website Cookies, um die Seiten optimiert darzustellen und das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden.