SCHOTT solutions Nr. 2/2014 > Architektur

Luxuskaufhaus Printemps
In der neuen Fassade des Printemps Gebäudes für Männermode in Paris bilden 12.000 SCHOTT NARIMA® Fassadengläser ein luxuriöses Mosaik. Foto: SCHOTT/M. v. Aulock

Das schillernde Kaufhaus


SCHOTT NARIMA® frischt die Fassade des Luxuskaufhauses Printemps in Paris auf.


Fabienne Bosle

Neben Eiffelturm, Louvre und Notre Dame zählt auch das Printemps Haussmann als Kaufhaus der Luxusklasse zu den Sightseeing-Stationen von Pariser Touristen. Das Warenhaus befindet sich auf dem Boulevard Haussmann in der Nähe des Bahnhofs Saint-Lazare. Als Jules Jaluzot im Jahr 1865 das Printemps eröffnet hat, betonte er, dass es neu, frisch und schön sein soll – und damit wert, den Namen Printemps zu tragen, was auf Deutsch Frühling heißt. Noch heute umgibt das Printemps ein besonderes Flair. In drei Gebäuden und auf 43.500 Quadratmetern bietet es Kunden bekannte Fashion-Marken und Beauty-Produkte.

Im Frühjahr 2013 wurde das Gebäude renoviert – und nach dem Motto des Gründers präsentiert sich das Printemps seither frischer denn je. Das Projekt ist ein Gemeinschaftswerk verschiedener Partner, zu denen die Designagentur ACPV, das Architekturbüro Gabor Mester de Parajd, SLH Ingénierie für die technische Ausführung und Af2m für die Konstruktion und schließlich SCHOTT France für die gläserne Fassade gehörten.

Bei den Bauarbeiten wurde die Fassade des siebenstöckigen Gebäudes für Herrenmode erneuert, sie ist ein Meisterstück des
Art déco. Dieser Architekturstil zeichnet sich durch üppige Dekorationen und eine Vorliebe für luxuriöse Materialien wie Bronze oder Glas aus. Im Rahmen der Renovierung wurden insgesamt 12.000 SCHOTT NARIMA® Fassadengläser in Gold-Blau als luxuriöses Mosaik angebracht. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit werden die Fenster des Kaufhauses zusätzlich angestrahlt, was sie wie lebendig erscheinen lässt und mehr als 10 Millionen Besucher anlockt.


Wie ein Regenbogen

NARIMA® steht in sechs verschiedenen Farbvariationen, von Gold-Blau über Blau-Grün, Grün, Maigrün bis hin zu Gelb und Orange zur Verfügung. Das dichroitische Glas reflektiert bestimmte Farbanteile des weißen Lichts und lässt andere durch. „Das Kaufhaus Printemps ist ein Hingucker – eine perfekte Harmonie zwischen Geschichte und Moderne. Von außen freuen sich die Menschen über die goldenen Spiegelungen, innen genießen sie das entspannende Blau”, erklärt Catherine Chabriere, Area Sales Manager SCHOTT France.

NARIMA® ist ein Floatglas, das im Tauchverfahren mit verschiedenen Metalloxidschichten versehen und anschließend in einem Ofen bei über 500 °C gehärtet wird. Die hauchdünnen Schichten bewirken den charakteristischen Regenbogeneffekt des Glases sowie Kratzfestigkeit und chemische Resistenz, die wiederum die Langlebigkeit und Wartungsfreundlichkeit des Produkts sicherstellen. <
SCHOTT Website
SCHOTT NARIMA®