SCHOTT solutions Nr. 2/2011 > Umwelt-Label

Foto: SCHOTT/J. Meyer

Doppelt geprüft und umweltfreundlich


Die Umweltfreundlichkeit von SCHOTT CERAN® Glaskeramik-Kochflächen wurde durch zwei unabhängige und neutrale Gremien bestätigt.


Thilo Horvatitsch

CERAN® Eco Glaskeramik-Koch­flächen werden ohne den Zusatz von Arsen und Antimon hergestellt und sind daher besonders umweltverträglich. Dies wurde nun zweimal auch von unabhängigen Instituten bestätigt.  

So wurde SCHOTT CERAN® im Juni 2011 für seine Umweltfreund­lichkeit vom deutschen TÜV Rheinland zertifiziert (PROOF Certificate, http://tuvdotcom.com, ID-Nr. 0000033481). Als neutraler, unab­hängiger Dritter prüft, begleitet und zertifiziert das Institut Produkte auf Basis gesetzlicher Vorgaben, relevanter Leis­tungsmaßstäbe und Standards.

Das Label TÜV Rheinland wird vergeben für Glaskeramik-Kochflächen, die auf schädliche Substanzen und die Tauglichkeit für Nahrungsmittel permanent getestet werden. Produkte mit diesem Label sind unabhängig geprüft nach den für Glaskeramik-Kochflächen geltenden Kriterien.

Zudem erhielt CERAN® als erste Glaskeramik-Kochfläche überhaupt im April 2011 das UL Prüfzeichen von „Underwriters Laboratories” (Zertifizierungsnummer 10CA54701). Die 1894 gegründete, unabhängige US-amerikanische Organisation untersucht und zertifiziert Produkte in Bezug auf ihre Sicherheit auf Basis anspruchsvoller Normen. In diesem Fall wurde ­Ceran® auf gefährliche oder toxische Bestandteile getestet und hat diese Tests bestanden. Das UL Prüfzeichen ist vor allem in den USA ein anerkanntes Label.

„Die Zertifikate haben für uns und unsere Kunden weitreichende und durchaus globale Bedeutung. Umweltfreundlichkeit und deutsche ­Qualität, zumal unabhängig geprüft, haben weltweit einen hohen Stellenwert”, betont Stefan-Marc Schmidt, Vice-President Marketing and Sales SCHOTT Home Tech. <|