SCHOTT solutions Nr. 2/2009 > Flachglas

Flachglas setzt Trends in der ganzen Küche: Bei dieser innovativen Spüle kombiniert der griechische Hersteller Pyramis hochwertiges Sicherheitsglas mit Edelstahl. Foto: Pyramis

Stilvoll und leicht zu reinigen


Renommierte Küchendesigner führen innovative Spülen mit Flachglas von SCHOTT ein.


Astrid Rotarius

Hersteller von Hausgeräten und Küchenmöbeln formen die moderne Küche als familiären Treffpunkt. Dabei wird das Thema Design immer wichtiger. Das Material Glas erlaubt hierzu Innovationen in Funktionalität wie auch Ästhetik und ist darum auf dem Vormarsch.

Jüngster Ausdruck dieses Trends sind schimmernde Spülen aus Glas, die sehr gut zum Design moderner Kochflächen, Ofentüren oder Glasfronten in der Küche passen. Die Spülen aus Flachglas von SCHOTT bestehen aus leicht zu reinigendem Sicherheitsglas mit extrem hoher Stoß- und Bruchfestigkeit. Die hochwertig und präzise bedruckten Gläser gibt es in einer fast grenzenlosen Designvielfalt an Farben und Formen.

„Glas ist ein natürliches und elegantes Hightech-Material, das macht es so attraktiv”, erläutert Nicola Avi, Vertriebsleiter von SCHOTT Italvetro in Italien. „Mit unseren Flachgläsern erfüllen wir die verschiedensten Kundenanforderungen nach Design-Lösungen aus Glas für das kreative Zusammenspiel von Backöfen, Gasmulden, Dunstabzugshauben, Kühlschränken und nun auch Küchenspülen.”

Verschiedene Hersteller haben bereits die innovativen Glasspülen samt Zusatzausstattung wie Glasschneidebretter von SCHOTT eingeführt. So bietet der griechische Hersteller Pyramis Metallourgia mit seiner „Crystalon“-Serie einen exklusiven Ansatz: „Wir brechen mit traditionellen Konzepten und kombinieren hochwertiges Sicherheitsglas mit Edelstahl”, sagt Nikolaos A. Bakatselos, stell­vertretender Geschäftsführer von Pyramis. „Das attraktive Aussehen weist in die Zukunft des Spülendesigns und setzt ein Signal in der Küche.” <|
SCHOTT Website
Flat Glass