SCHOTT solutions Nr. 2/2009 > Interview

„Mehr Emotion im Raum“

Foto : NOA
Michael Lammel, Inhaber der preisgekrönten deutschen Designagentur NOA, schuf im Auftrag des europäischen Anbieters für Feuerungstechnik Spartherm das Design der mit Robax® Glaskeramik ausgestatteten Brennzelle „Linear Arte Wh” – und damit einen neuen Trend.

solutions: Herr Lammel, wie entstand die Idee der Wellenform ?

Lammel: Wir suchten – ganz im Sinne des Kunden – zukunftsorientierte Lösungen. Dabei blicken wir stets auf neue Strömungen in Gesellschaft, Design und Architektur. Wir wollten weg von ausgetretenen Pfaden, vom Minimalistischen, Geradlinigen, und hin zum Emotionalen, Skulpturalen. Mit der Welle wölbt sich das Feuer weich aus der Wand, damit tritt buchstäblich mehr Emotion und Faszination in den Raum.

solutions: Kommt das Design an ?

Lammel: Auf der diesjährigen Fachmesse ish in Frankfurt haben wir damit fast einen Gegentrend zum vielfach vertretenen reduzierten Kamindesign geschaffen. Wir sind sicher, dass wir den Markt in den nächsten Jahren damit beeinflussen können. Gerade im Wohnbereich geht die Reise in Richtung Wohlfühlen und Emotionalisierung.