SCHOTT solutions Nr. 1/2015 > Hausgeräte

CERAN® Smart View
Mit CERAN® Smart View ist es möglich, hell und klar leuchtende Lichtanzeigen in die schwarze Standard CERAN® Kochfläche zu integrieren. Foto: SCHOTT/A. Stephan

Hell, klar, smart


Kochen mit innovativen Lichtanzeigen prägt die Zukunft der Kochgeräte. CERAN® Smart View unterstützt diesen Trend und erfüllt die Ansprüche an ein modernes Kochgeräte-Design.


Dr. Haike Frank

Bereits vor fünf Jahren brachte SCHOTT eine neue Generation schwarzer CERAN® Glaskeramik-Kochflächen auf den Markt, die neben dem bekannten roten Anzeigenlicht erstmals auch blaues Licht einsetzen konnten. Der Trend hin zu verschiedenen Licht- und Anzeigenkonzepten manifestiert sich aktuell in immer mehr Hausgeräten wie Backöfen oder Kühlschränken.

Dennoch dominieren in vielen Kochgeräten mit schwarzer Glaskeramik-Oberfläche noch rote Anzeigen den Markt. Der Grund hierfür: Wegen der physikalischen Eigenschaften der Glaskeramik war es bislang nur bedingt möglich, hellere, kontrastreichere und schärfere Anzeigenelemente mit einer schwarzen Glaskeramik-Kochfläche zu kombinieren. Neben diesen Anforderungen an ein innovatives Kochgeräte-Design kann man einen verstärkten Bedarf nach andersfarbigen Displays in der Hausgerätebranche erkennen.

Die neuste Entwicklung von SCHOTT unterstützt genau diesen Trend. Mit CERAN® Smart View hat das Unternehmen eine neue Technologie zur Marktreife gebracht, die Display- und Anzeigenelemente besonders kontrastreich und vor allem sehr hell erscheinen lässt. Ein Novum für die Kochgerätebranche.
CERAN® Smart View
Ob Slider oder Siebensegmentanzeigen: CERAN® Smart View lässt Display- und Anzeigenelemente äußerst kontrastreich erscheinen – ein Novum in der Kochgerätebranche. Foto: SCHOTT
Mit dem innovativen Produkt-Feature ist es möglich, hell und klar leuchtende Lichtanzeigen in die schwarze Standard CERAN® Kochfläche zu integrieren. „Wir erzielen damit eine bessere Lichttransmission als bei herkömmlichen Lösungen. Der zusätzliche Einsatz von Farbkompensationsfiltern sorgt für weißes Licht und präzise Farbtöne bei farbigem Licht. Die sonst weichen Konturen erscheinen durch eine sogenannte Immersionsbeschichtung nun sehr scharf, optische Verzerrungen sind passé”, erläutert Dr. Jörn Besinger, Leiter Produktmanagement CERAN®, und ergänzt: „Der Effekt unserer Smart View Technologie zeigt sich zudem nur an der Helligkeit der Anzeigen selbst. Punktuelle oder flächige Aufhellungen im Bedienbereich sind weder im Ein- noch im Auszustand von außen sichtbar und es gibt keinen farblichen Unterschied zur Gesamtkochfläche.” Dieser sogenannte „dead front effect” sorgt für ein homogenes Erscheinungsbild, wie es die Konsumenten schätzen.

Weitere Vorteile für die Kochgerätehersteller: Bei CERAN® Smart View handelt es sich um eine Zusatzkomponente zur Standard-Kochfläche, womit sich eine aufwendige Qualifizierung weiterer Materialien in der Produktion der Kunden erübrigt. „Licht wird ein prägendes Element der zukünftigen Kochgeräte-Designs werden, und SCHOTT wird diesen Trend mit innovativen Produktideen und smarten Lösungen unterstützen”, so Besinger. <
SCHOTT Website
SCHOTT CERAN®