SCHOTT solutions Nr. 1/2014 > Flachglas

Ihre neue Espresso-Maschine „Visacrem V6” („Gaggia G6” in Spanien, Mexiko und Portugal) führte die spanische Firma Quality Espresso 2014 in den Markt ein – mit neuem, revolutionärem Design für die Bedienblende mit SCHOTT® SeeClear Gläsern. Foto: Quality Espresso

Transparenz im Spiegel


Die neue SeeClear Technologie von SCHOTT vereint Transparenz und Verspiegelung auf einer Glasfläche. Haushalts- und Elektrogeräten bietet das eine Fülle von Designmöglichkeiten und neuen Funktionen.


Corinna Huber

Meterhohe Wandspiegel werfen sich das Sonnenlicht zu. Der Effekt spiegelnder Flächen verblüfft immer wieder – nicht nur im Spiegelsaal von Schloss Versailles: Räume erscheinen heller, brillanter und auch deutlich größer. Diese beeindruckende Wirkung schätzten bereits Kaiser und Könige. Auch heute nutzen Innenarchitekten und Industriedesigner das Potential von spiegelnden Elementen: Großzügige Glasfronten in modernen Wohnungen erhellen den Raum. Glatte, glänzende Möbel reflektieren das Licht – und Einbaugeräte, beispielsweise in Küchen, fügen sich in dieses Bild ein als wäre der ganze Raum wie aus einem Guss. Die neue Edition mit dem Namen BlackLine des Haushaltsgeräteherstellers Bauknecht setzt ganz bewusst auf den Spiegeleffekt: „Ob Einbaubackofen, Dampfgarer oder Mikrowellenherd – durch die fugenlose, schwarze und spiegelnde Oberfläche wirkt das Design klassisch edel und hochwertig”, sagt Bianka Lange, Trade Marketing Specialist bei Bauknecht. Für diesen zeitlosen Charakter sorgen die verspiegelten Flachgläser SCHOTT® SeeClear, die mit einem innovativen Verfahren hergestellt werden. „Mit diesem speziellen Verfahren können wir die Spiegelbeschichtung auf der Glasoberfläche sehr präzise an ausgewählten Stellen entfernen”, erklärt Samantha Nardi, Business Development Manager bei SCHOTT Italvetro in Italien, wo die neue Technologie entwickelt wurde. SCHOTT® SeeClear ermöglicht damit den Einsatz von spiegelnden Elementen in Gläsern für Küchengeräte – insbesondere für Geräte mit Displayanzeigen. „Bislang ließen sich Anzeigefelder in spiegelnden Glasflächen wie zum Beispiel Bedienblenden nur schwer umsetzen, weil die Spiegelwirkung auf der Displayanzeige störend wirkte”, erklärt Nardi. Mit dem neuen SCHOTT Veredelungsverfahren werden die Displayanzeigen klar sichtbar und damit gut lesbar. Das ist für die Benutzerfreundlichkeit von modernen Haushaltsgeräten entscheidend.
Die Sonder-Edition BlackLine von Bauknecht erzeugt ein außergewöhnliches Flair und harmoniert perfekt mit dem zeitlosen Design moderner Küchen. Die Einbaugeräte bestechen mit einem durchgängig einheitlichen und eleganten Stil – dank des Spiegelglaseffekts, der je nach Blickwinkel wechselt. Foto: Bauknecht

Transparenz und Reflexion – auf einer Glasfläche


Die SCHOTT® SeeClear Technologie ermöglicht erstmals Trans­parenz und Reflexion auf einer einzigen Glasfläche – und damit ganz neue Optionen für die Designer von Küchengeräten: „Die BlackLine von Bauknecht besticht durch ein neuartiges Design mit verspiegeltem Glas im Zentrum und einem schwarzen Rahmen”, erklärt Astrid Rotarius, Global Marketing Director bei SCHOTT Flatglass. Damit verwehrt die Glasfläche den Blick ins Innere des Backofens oder gibt sie frei – je nach Lichtverhältnissen, Blickwinkel und Betriebszustand des Geräts zeigt die Glasfront sehr unterschiedliche Optiken und verleiht dem Einbaugerät ­somit ein hochwertiges Aussehen. „Diese innovative Gestaltung der Gerätelinie begegnet dem Trend, Küchen immer mehr auch als Wohnraum zu nutzen”, erklärt Rotarius. In der sogenannten „Living Kitchen” verschmelzen Küche und Wohnzimmer zu großzügigen offenen Welten. Und der Wohlfühleffekt gelingt noch besser, wenn sich die Küchengeräte optimal in die Räume einfügen. „Dieses Ziel haben wir gemeinsam mit SCHOTT erreicht”, sagt ­Bianka Lange von Bauknecht.

Doch SCHOTT® SeeClear-Gläser sehen nicht nur elegant aus und überzeugen durch ihre Funktion – sie sind auch äußerst stabil: Die SCHOTT Sicherheitsgläser sind sehr robust gegenüber ­Schlägen und Stößen. Und sie bewähren sich bei Druck- und Temperatursprüngen. In vielen Anwendungen ist dies besonders wichtig – beispielsweise bei Bedienblenden auf Espressomaschinen. Denn hier wird das Glas im Alltag stark beansprucht. „Normales  Glas würde diesem Umfeld nicht lange standhalten”, erklärt Samantha Nardi. Die spanische Firma Quality Espresso, einer der fünf größten Hersteller von gewerblichen Espressomaschinen weltweit, hat die SCHOTT® SeeClear Gläser in ihre Produktneuheit „Visacrem V6” (gebrandet als Gaggia G6 in Spanien, Mexiko und Portugal) integriert – und völlig neue Design- und Funktionsmöglichkeiten in der Displayanzeige für ihre Kunden geschaffen. Hotels, Bars oder Versorgungsketten des Gastronomiebereichs können beispielsweise ihr eigenes Markenlogo im Display erscheinen lassen. „Das macht die Espressomaschine zu einer unübersehbaren Werbefläche”, erklärt Nardi. Das Logo des Herstellers Visacrem bleibt immer sichtbar und zeigt sich mit verspiegelten Buchstaben, die mit weißen LED-Leuchten hinterleuchtet werden.
Foto: Quality Espresso
Für einen besonderen Effekt sorgen auch die Programmtasten auf der Glasblende: „Der spiegelnde Ring auf der Vorderseite des Glases und das weiße Programmsymbol auf der Rückseite, das mit Leuchtdioden erhellt wird, erzeugen einen 3D-Effekt”, erklärt Julian Melbourne, Exportleiter bei Quality Espresso. Außerdem lässt sich die Bedienoberfläche der Maschine dank der Touch-Buttons viel leichter säubern. „Das ist ein großer Vorteil gegenüber den bisherigen Drehknöpfen und Drucktasten, die eine Reinigung erschweren”, sagt Melbourne. Und damit kommt SCHOTT auch dem Hightech-Anspruch der katalanischen Firma nach: So ist die transparente Anzeige der Küchenmaschine mit einem farbigen TFT-Display ausgestattet und besitzt eine USB-Schnittstelle für den Datenaustausch. „Elektrische Geräte auch für die Küche von morgen besitzen immer mehr Elektronik und smarte Funktionen – und müssen dabei gleichzeitig den Designansprüchen genügen”, sagt Rotarius. Mit spiegelnden Gläsern, innovativen Technologien und robusten Materialien von SCHOTT lassen sich diese Wünsche auch künftig erfüllen. <

3D EFFEKT MIT SCHOTT® SEE CLEAR