SCHOTT solutions Nr. 1/2013 > Kaminsichtscheiben

Foto: SCHOTT

Feuer in neuer Dimension


Mehrfach winklig verformte ROBAX® Kaminsichtscheiben erweitern die Sicht auf die Flammen und bestehen komplett aus einem Stück – dank einer speziellen Biegetechnologie.


Alexander Lopez

Feuer 3.0: Unter dem Motto „Der neue Standard ist 3-dimensional” kommen erstmals mehrfach winklig verformte Glaskeramik-Kaminsichtscheiben mit mehr als zwei Biegekanten auf den Markt. Damit soll Lagerfeuerromantik in die gute Stube einkehren: „Unsere neuen Glaskeramik-Sichtscheiben bieten eine rundum erweiterte Sicht auf das Feuer – mit Öffnungswinkeln über 180 Grad”, so Tobias Weiß, Produktmanager bei SCHOTT ROBAX®. Möglich wird das durch eine neue Biegetechnologie. Damit gelingt es, Glaskeramik-Scheiben mit bis zu vier parallelen Biegekanten zu fertigen – in einem Stück. Außerdem ist es möglich, dass zwei Kanten nicht parallel zueinander verlaufen.

Durch die entstehende breite Produktpalette eröffnen sich Kamindesignern und -herstellern völlig neue Gestaltungsoptionen. Dazu sollen auch die 2012 vorgestellten Dekorfarben beitragen. Dabei wird durch ein besonderes Druckverfahren eine Metallic-Anmutung mit 3D-Effekt erzielt – eine Aufwertung auch für die winkligen ROBAX® Scheiben. <
SCHOTT Website
SCHOTT ROBAX®