SCHOTT solutions Nr. 1/2013 > Touchpanels

Linke Bildhälfte mit, rechte ohne CONTURAN® DARO. Die oleophobe Antireflex-Beschichtung wirkt sichtlich abweisend gegenüber Fingerabdrücken und Wasser auf Touch-Displays. Foto: SCHOTT/C. Costard

Ohne Fingerabdrücke


Die Antireflex-Beschichtung CONTURAN® DARO kombiniert erstmals eine Entspiegelung mit einem Schutzfilm gegen Verunreinigung auf Deckgläsern für professionelle Touch-Displays.


Alexander Lopez

Liebe macht blind – das Sprichwort trifft nicht zuletzt auf einen begehrten Gebrauchsgegenstand zu: das Touch-Display. Denn je häufiger die Finger über die berührungssensible Ober­fläche wandern, desto mehr sorgen Fingerabdrücke und Schmutz für weniger Durchblick. Diese unschöne Nebenwirkung einer ­erfolgreichen Technologie könnte für professionelle Touch-­Displays ein Ende haben. Denn mit CONTURAN® DARO (dauerhaft antireflektiv und oleophob) entwickelten SCHOTT und das US-Unternehmen JDSU die erste schmutzabweisende und leicht zu reinigende Antireflex-Beschichtung für technische Touch-­Displays und interaktive Kiosksysteme. Sie soll zunächst Anwendung finden in Public-Displays in öffentlichen Räumen oder Konsolen in Spielsalons sowie zur Geräteausrüstung in Industrie, Marine- und Medizintechnik.

CONTURAN® DARO eignet sich für technische oder Public-Displays. Foto: Thinkstock

Die Vorteile beschreibt Dr. Marten Walther, Leiter Anwendungsentwicklung SCHOTT Advanced Optics: „Durch spezielle Modifikationen an dieser Sol-Gel-Schicht ist es gelungen, die ­oleophobe Anti-Fingerprint-Schicht von JDSU einzigartig dauerhaft mit unserer entspiegelten CONTURAN® Schicht zu verbinden. Hierdurch erzielten wir eine bislang unerreichte Haltbarkeit.” CONTURAN® DARO widersteht weit über 450.000 mechanischen Reibungen und ist mehr als 90 Tage beständig gegen Salz-Sprühnebel, hält also auch chemischem Verschleiß aufgrund des Salz­gehaltes im Hautschweiß stand. Zugleich reduziert die Schicht Spiegelungen um mehr als 90 Prozent. Selbst intensives Tippen auf der Monitor-Vorsatzscheibe verursacht kaum Fingerprints. Die Beschichtung sorgt nicht nur für weitgehend spiegelfreie ­Betrachtung, sondern ist auch schmutz- und fettabweisend.

„Der Markt für Touch-Displays forderte schon lange eine solch widerstandsfähige und dauerhafte Antireflexbeschichtung.”

Uwe Wilkens, SCHOTT Product Manager
„Besonders die einfache Reinigung findet Gefallen. Mit ­CONTURAN® DARO genügt es, zweimal über das Display zu ­wischen – und der Schmutzbelag ist weg”, berichtet Uwe Wilkens. „Der Markt für Touch-Displays forderte schon lange eine solch widerstandsfähige und dauerhafte Antireflexbeschichtung, bei der die optische Qualität des Displays auch bei hohen Auflösungen voll erhalten bleibt, in Kombination mit einer oleophoben Oberfläche”, so der SCHOTT Produktmanager. Inzwischen gingen bei SCHOTT schon die ersten Produktionsaufträge aus Europa für industrielle Anwendungen ein. Die Serienproduktion am Standort Grünenplan, Deutschland, ist gestartet. <
SCHOTT Website
CONTURAN® DARO