Kurzbericht aus SCHOTT solutions Nr. 1/2007



Schutz für teuerstes Bild der Welt

»Goldene Adele« von Klimt hinter entspiegeltem Glas Amiran®

Es war die höchste Summe, die ein Gemälde je einbrachte: 135 Millionen Dollar bezahlte US-Unternehmer Ronald Lauder für das weltberühmte Porträt von Adele Bloch-Bauer, 1907 ein schöpferischer Höhepunkt des österreichischen Malers Gustav Klimt. Das vornehmlich in Gold gehaltene Kunstwerk hat eine lebhafte Geschichte. Nun hängt es sicher vor jedem Zugriff in der Neuen Galerie New York hinter Amiran®. Das entspiegelte SCHOTT Spezialglas schützt die »Goldene Adele« vor ultraviolettem Licht sowie bei Glasbruch und bietet einen unverfälschten Blick auf das Jugendstil-Meisterwerk.