Kurzberichte aus SCHOTT solutions Nr. 1/2007

Sechs Mal um die Erde: An den mit Stäben aus optischem Glas bestückten Vielfaserziehanlagen des SCHOTT Konzerns können täglich 240.000 Kilometer Glasfasern gezogen werden. Dies entspricht einer sechsfachen Erdumrundung. Die aus den Fasern gefertigten High-Tech-Bauteile finden Anwendung in den Märkten Automotive, Beleuchtungstechnik sowie Medizin-, Industrie- und Sicherheitstechnik. (Foto: W. Feldmann)
Der mit SCHOTT Solarzellen tanzt
»Sundancer« gewinnt erneut großes US-Solarrennen [weiter]
Schutz für teuerstes Bild der Welt
»Goldene Adele« von Klimt hinter entspiegeltem Glas Amiran® [weiter]
Dreimal so viel
Starker Ausbau der Produktion von Spritzen [weiter]
Solarstrom statt Gas
Rund 1.400 Module für größte Solaranlage Neuenglands [weiter]
Sternenklar
ZERODUR® Sekundärspiegel schärft das Auge des VLT in Chile [weiter]
Ein Glanzstück in der Küche
SCHOTT Ceran® ist eine der 300 deutschen Marken mit Weltruhm [weiter]
Fünf neue Vertriebsbüros
Argentinien, Israel, Malaysia, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam [weiter]