Website-Relaunch

Thilo Horvatitsch, Journalist, Mainz

Per Mausklick auf Entdeckungsreise

Seit Ende 2000 führt die Internet-Adresse „www.schott.com“ zur neu gestalteten Website des Technologiekonzerns SCHOTT.

Rund 1.600 Einzelseiten erhielten ein international einheitliches Design. Erstes Erkennungsmerkmal ist die Farbe Blau in Anlehnung an das SCHOTT Erscheinungsbild. Auf der Homepage fallen außerdem animierte Motive der aktuellen SCHOTT Werbekampagne auf.

„Wir wollen den Website-Besuchern einen deutlichen Mehrwert und eine eindeutige Orientierung bieten“, sagt Petra Schick, Leiterin Unternehmenswerbung SCHOTT. Die Stichworte hierzu: einfache Navigation, klare Struktur, interaktive Kommunikation, aktuelle Inhalte.

Schnell zum Ziel

Der User hat anhand einer Pfadangabe immer den Überblick, wo er sich gerade in der Seiten-Architektur befindet, und kann direkt auf die Ebene seiner Wahl springen. Links positionierte Wegweiser zum Anklicken ermöglichen stets die direkte Hinführung zu Basis-Informationen über SCHOTT Produkte oder Applikationen. Ständige Begleiter sind auch Such-, Hilfe- und Service-Funktionen, unter anderem mit der Download-Möglichkeit von Katalogen oder Handbüchern. Neben Auskünften zu Produkten, Anwendungen, Neuigkeiten oder Jobs kann man auch E-Commerce-Kontakte erhalten.

Der aktuelle Bereich im Website-Zentrum präsentiert Neuigkeiten. Unter vier Titeln werden erst die Informationen der gerade besuchten SCHOTT Einheit aufgeführt, dann die übergreifenden Daten des SCHOTT Konzerns.

Flexibler durch Content Management

Bedienungsfreundlicher ist die Website aber auch für ihre Urheber geworden. Durch das neu entwickelte Content Management System kann ab sofort jede SCHOTT Einheit ihre eigene Website selbst online aktualisieren, pflegen und weiter ausbauen. Dies macht SCHOTT für Web-Besucher noch schneller und aktueller. Auch die Zukunft verspricht Neues: Im Frühjahr 2001 wird die „Innovation-Tour“ online gehen, eine virtuelle Führung durch die Welt der Innovationen von SCHOTT. Und über die verfügbare englische und deutsche Website-Version hinaus sind weitere Fremdsprachen-Fassungen in Vorbereitung.